• D 1 - Nachlass Landesbischof Wurm
  • D 2 - Knapp-Archiv
  • D 3 - Liesching-Archiv
  • Laufzeit: 1883-1966
    Umfang: 23 lfd. m
    Nachlass- und Handakten von Landesbischof D. Theophil Wurm (1868-1953), seit 1928 Kirchenpräsident und 1933 bis 1949 Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: (1692) 1713-2001
    Umfang: 13 lfd. m
    Nachlass der Familie Knapp, insbesondere des Stadtpfarrers Albert Knapp (1798-1864), dem Mitherausgeber des württembergischen Gesangbuchs von 1842

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1796-1963
    Umfang: 5 lfd. m
    Nachlass der Familie Liesching, besonders des Verlags S. G. Liesching in Stuttgart

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • D 4 - Nachlass Martin Plieninger
  • D 5 - Nachlass Otto Schuster
  • D 6 - Nachlass Gerok
  • Laufzeit: 1919-1954
    Umfang: 1 lfd. m
    Manuskripte und vereinzelter Briefwechsel des Pfarrers und Dekans Dr. Martin Plieninger (1894-1994)

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1920-1953
    Umfang: 1,3 lfd. m
    Manuskripte des Pfarrers Otto Schuster (1888-1953), v.a. zur Missions- und Kirchengeschichte

    Mehr

  • Laufzeit: 1827-1890
    Umfang: 0,8 lfd. m
    Manuskripte und Briefwechsel von Oberhofprediger und Prälat Carl von Gerok (1815-1890) und Stadtpfarrer Gustav Adolf Gerok (1845-1929)

    Mehr

  • D 7 - Nachlass Paul Pilcher
  • D 8 - Nachlass Bengel-Harttmann
  • D 10 - Nachlass Karl Seilacher
  • Laufzeit: 1914-1918
    Umfang: 0,1 lfd. m
    2 Kriegstagebücher von Dekan Paul Pilcher (1871-1968), von 1915-1918 Divisionspfarrer der 58. Infanteriedivision

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1722-1894
    Umfang: 0,8 lfd. m
    Manuskripte und Familienbriefe der Familien Bengel und Harttmann, u.a. auch von Johann Albrecht Bengel

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1905-1947
    Umfang: 1 lfd. m
    Predigten und Ansprachen von Pfarrer Karl Seilacher (1882-1958)

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • D 12 - Sammlung Hans Voelter
  • D 13 - Nachlass Hermann Friedrich Stotz
  • D 14 - Nachlass Christoph v. Kolb
  • Laufzeit: 1899-1960
    Umfang: 0,4 lfd. m
    Manuskripte und Sammlungsgut von Dekan Hans Voelter (1877-1972), v.a. zu den "Bietigheimer Tagen" (evangelisch-soziale Bewegung)

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1880-1894
    Umfang: 0,1 lfd. m (5 cm), 1 Bd.
    Briefkopien von Pfarrer Hermann Friedrich Stotz (1852-1937)

    Mehr

  • Laufzeit: ca. 1890-1930
    Umfang: 0,4 lfd. m
    Manuskripte von Prälat D. Christoph v. Kolb (1847-1928), v.a. Arbeiten zur württembergischen Kirchengeschichte sowie Predigten

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • D 15 - Nachlass Joseph Haller
  • D 16 - Sammlung Heinz Goldammer
  • D 17 - Nachlass Karl Ludwig Hiller
  • Laufzeit: 1892-1946
    Umfang: 0,1 lfd. m
    Manuskripte und Arbeiten zur württembergischen Kirchengeschichte sowie Korrespondenzen von Dekan Joseph Haller (1867-1947)

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1896-1978 / 1941-1959
    Umfang: 0,3 lfd. m
    Predigten, Ansprachen und Vorträge von Pfarrer Dr. Heinz Goldammer

    Mehr

  • Laufzeit: 1707-1905
    Umfang: 0,2 lfd. m
    Familienpapiere von Pfarrer Karl Ludwig Hiller (1742-1799)

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • D 18 - Sammlung Bossert
  • D 19 - Nachlass Sixt Karl v. Kapff
  • D 20 - Nachlass Martin Leube
  • Laufzeit: ca. 1880-1945
    Umfang: 0,7 lfd. m
    Nachlass von Pfarrer D. Dr. Gustav Bossert d. Ä. (1841-1925) und von Pfarrer Gustav Bossert d. J. (1882-1948): v.a. Manuskripte und Materialien zur württembergischen Kirchengeschichte

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1833-1877
    Umfang: 2 Verzeichnungseinheiten, 0,3 lfd. m
    Predigten, Ansprachen und Aufsätze von Prälat D. Sixt Karl v. Kapff (1805-1879)

    Mehr

  • Laufzeit: 1920 ff.
    Umfang: 0,3 lfd. m
    Nachlass von Dekan D. Dr. Martin Leube (1884-1961), Vorsitzender des Vereins für württembergische Kirchengeschichte: Material zur Geschichte des Tübinger Stifts

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • D 21 - Nachlass Magnus Friedrich Roos
  • D 22 - Günther`sche Sonntagsschulen
  • D 23 - Nachlass Karl Hartenstein
  • Laufzeit: 18. Jahrhundert
    Umfang: 0,1 lfd. m
    Kopien von Briefen von Prälat Magnus Friedrich Roos (1727-1803); Unterlagen des Fördervereins Freundeskreis Prälat Magnus Friedrich Roos e.V.

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1865-1975
    Umfang: 0,3 lfd. m
    Materialsammlung Antonie Leipheimer und Marianne Kraut zu den von Hofkaplan Prof. Karl v. Günther gegründeten Stuttgarter Sonntagsschulen

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1927-1974
    Umfang: 12 lfd. m
    Nachlass von Prälat Karl Hartenstein (1894-1952). Hartensteins Tätigkeit als Direktor der Basler Mission ist darin nur wenig dokumentiert, hingegen ist sein Wirken als Prediger im Stuttgart des Zweiten Weltkriegs und der Nachkriegszeit gut greifbar. Außerdem ist Hartensteins Engagement beim Wiederaufbau der kirchlichen (Landeskirche, EKD)und staatlichen Strukturen nach 1945 abgebildet. Zudem widmete er sich auf zahlreichen Kongressen und Tagungen den Verbesserungen auf den Gebieten der Mission sowie der Ökumene.

    Mehr

  • D 24 - Nachlass Eduard Lamparter
  • D 25 - Nachlass Familie Planck
  • D 27 - Nachlass Friedrich Martin Jehle
  • Laufzeit: 1889-1966
    Umfang: 0,2 lfd. m
    Manuskripte von Pfarrer Eduard Lamparter (1860-1945): Materialien zu seiner Person und seinem Wirken

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: ca. 1870-2000
    Umfang: 2 lfd. m
    Familien-Nachlass v.a. von Prälat Heinrich Planck (1851-1932)

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1860-1970
    Umfang: 1 lfd. m
    Predigten, Ansprachen und Gebete von Pfarrer Friedrich Martin Jehle (1844-1941)

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • D 28 - Nachlass von Zinngießermeister Paul Kurtz
  • D 29 - Nachlass Nagel-Günther
  • D 30 - Nachlass Christian Friedrich Römer
  • Laufzeit: 1920-1935
    Umfang: 0,1 lfd. m
    Fotos, Pläne, Notizen und Berichte zu den Zinnsärgen der Fürstengruft in der Stuttgarter Stiftskirche

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1793-1910
    Umfang: 0,2 lfd. m
    Briefe von Pfarrer Johann Ludwig Nagel (1752-1806) an seinen Sohn Andreas Ludwig Friedrich Nagel (1777-1859), Predigten, Familiennachrichten Nagel-Günther

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1876-1920
    Umfang: 0,3 lfd. m
    Predigten und Briefe von Christian Friedrich Römer (1854-1920), Prediger an der Stiftskirche in Stuttgart und Prälat

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • D 31 - Nachlass Theodor Dipper
  • D 33 - Nachlass Heinrich Fausel
  • D 34 - Nachlass Eugen Jäckh
  • Laufzeit: 1930-1969
    Umfang: 3,2 lfd. m
    Akten und Druckschriften aus dem Besitz von Dekan Theodor Dipper (1903-1969) zur Evangelischen Bekenntnisgemeinschaft in Württemberg

    Mehr

  • Laufzeit: 1923-1966
    Umfang: 1,5 lfd. m
    Manuskripte, Predigten, Korrespondenzen und Sammlungen des Pfarrers und Maulbronner Ephorus Heinrich Fausel (1900-1967), der zu den führenden Mitgliedern der Kirchlich-theologischen Sozietät gehörte. Darin auch Unterlagen von Paul Schempp (1900-1959).

    Mehr

  • Laufzeit: 1852-1954
    Umfang: 2,5 lfd. m
    Korrespondenzen, Predigten und Photos von Johann Christoph Blumhardt (1805-1880) und Christoph Blumhardt (1842-1919). Korrespondenzen, Predigten und Manuskripte von Pfarrer Eugen Jäckh (1877-1954) sowie Sammlungsgut zu Blumhardt Vater und Sohn.

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • D 35 - Teil-Nachlass Theodor Schneider
  • D 36 - Nachlass Rudolf Daur
  • D 37 - Nachlass Gerhard Knapp
  • Laufzeit: 1855-1983
    Umfang: 0,2 lfd. m
    Briefe an Theodor Schneider (1864-1940); Sammlungsgut zur Geschichte der Familie Schneider und zu Christoph Blumhardt (1842-1919)

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1937-1974
    Umfang: 0,2 lfd. m
    Nachlass des Pfarrers Rudolf Daur (1892-1976): v.a. Predigtmanuskripte

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1940-1945
    Umfang: 0,1 lfd. m
    Kriegstagebücher von Pfarrer Gerhard Knapp (1904-1945)

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • D 38 - Nachlass Fritz Veigel
  • D 40 - Adolf-Schlatter-Archiv
  • D 41 - Nachlass Konrad Hoffmann
  • Laufzeit: 1928-1941
    Umfang: 0,6 lfd. m
    Nachlass des DC-Pfarrers Fritz Veigel (1908-1942).

    Mehr

  • Laufzeit: 1852-1988 ff.
    Umfang: 36 lfd. m
    Bücher, Druckschriften, Dokumente, Manuskripte und Briefe von und an Prof. Adolf Schlatter (1852-1938), angereichert durch Kopien von Schriftgut in anderen Archiven und die Handakten des Bearbeiters

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1906-1956
    Umfang: 0,6 lfd. m
    Korrespondenzen, Manuskripte, Materialsammlung u.a. zu den Themenfeldern: Gustav-Adolf-Werk, Landeskirchenversammlung/Landeskirchentag, Kirchentage und Waldenser.

    Mehr

  • D 42 - Nachlass Otto Gruber
  • D 43 - Nachlass Johann Gottlieb Auer
  • D 44 - Nachlass Familie Weidle
  • Umfang: 184 Verzeichnungseinheiten, 2 lfd. m
    Persönlicher Nachlass, Briefe, Predigten, Sammlungen des Marbacher Dekans Otto Gruber (1896-1970).

    Mehr

  • Laufzeit: 1851-1938
    Umfang: 0,5 lfd. m, 31 Verzeichnungseinheiten
    Briefe, persönliche Dokumente, Bildmaterial aus dem Nachlass des Missionsbischofs in Westafrika Johann Gottlieb Auer (1832-1874)

    Mehr

  • Laufzeit: 1825-1991
    Umfang: 2 Schatullen
    Dokumente zum Leben von Friedrich Weidle (1808-1876), Begründer des Evangelischen Töchterinstituts (heute Ev. Mörike-Gymnasium) und Institutsvorsteher in Stuttgart, und dessen Sohn Friedrich Weidle (1847-1897), zuletzt 2. Pfarrer am Diakonissenhaus in Stuttgart.

    Mehr

  • D 45 - Nachlass Agnes Schnapper
  • D 46 - Nachlass Werner Zeeb
  • D 47 - Nachlass Hans Stroh (1908-1989)
  • Laufzeit: 1864-1981
    Umfang: 27 Verzeichnungseinheiten, 0,3 lfd. m
    Unterlagen von Agnes Schnapper (1882-1972) aus ihrer Arbeit für den Evangelischen Volksbund, die Frauenarbeit der Landeskirche, die Stuttgarter Mütterschule u.a.: Vorträge, Aufsätze, Berichte von Tagungen, Briefwechsel, Persönliches

    Mehr

  • Predigten, historisch-thelogische Aufsätze, Erwachsenenbildung

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1908-1989
    Umfang: 7,5 lfd. m
    Bestand zur Oxford-Gruppe, "Moralische Aufrüstung"

    Mehr

  • D 48 - Nachlass Wilhelm Holzapfel
  • D 50 - Nachlass Blumhardt
  • D 51 - Sammlung Dieter Ising zu Blumhardt
  • Laufzeit: 1862-1941
    Umfang: 0,2 lfd. m
    Materialien zum Kirchenkampf, Pfarrer-Vorträge und Disputationen

    Mehr

  • Umfang: 20 lfd. m

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Noch kein Findbuch vorhanden

  • D 53 - Nachlass Hans Faber
  • D 54 - Sammlung Matthias Weindel
  • D 55 - Nachlass Otto Haug
  • Laufzeit: 1939-1945
    Umfang: 0,4 lfd. m
    Feldpostbriefe an Hans Faber (1900-1958), Pfarrverweser an der Auferstehungskirche in Ludwigsburg, später Ephorus am Schöntaler Seminar

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Umfang: 1 Kiste
    Materialsammlung zur YMCA-Kriegsgefangenenhilfe zur Erarbeitung der Dokumentation: Leben und Lernen hinter Stacheldraht. Die Evangelischen Lagergemeinden und Theologischen Schulen in England, Italien und Ägypten. bearbeitet von Matthias Weindel, Göttingen 2001

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: ca. 1950-1985
    Umfang: 0,8 lfd. m
    Korrespondenz des Pfarrers von Gnadenthal und Hohenacker, Otto Haug, v.a. zu genealogischen und kirchengeschichtlichen Fragen und zur Erarbeitung des Pfarrerbuchs.

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • D 56 - Nachlass Familie Kaundinya
  • D 57 - Nachlass Theodor Gerhardt
  • D 58 - Nachlass Christian Mann
  • Laufzeit: 1878-1904
    Umfang: 1 Schatulle
    Der Bestand enthält Briefe des Missionars Herrmann Anandrao Kaundinya sowie von Marie Kaundinya und anderen Familienmitgliedern an ihre Kinder Theodor Kaundinya (*1871), Herrmann Kaundinya, Martha Kaundinya und weitere Familienmitglieder. Die Briefe aus dem Zeitraum vom 01.06.1878 - 23.07.1904 sind chronologisch angeordnet.
    Der Bestand umfasst einen Aktenschuber (0,1 lfd. m).

    Mehr

  • Laufzeit: 1944-1947
    Umfang: 1 Schatulle, 0,1 lfd. m
    Der Bestand D 57 enthält hand- und maschinenschriftliche Nachschriften von Predigten des Pfarrers und späteren Heilbronner Dekans Theodor Gerhardt (1890-1966) aus seinen letzten Jahren in Freudenstadt (1944-1947), aufgeschrieben von der Gemeindehelferin Eugenie Jeggle, außerdem einige wenige Predigten und Vorträge anderer Hand.

    Mehr

  • Laufzeit: 1848-1891
    Umfang: 1 Schatulle
    Unterlagen aus dem Nachlass des Schulmeisters Christian Mann (1820-1892) in Hohenklingen und Schützingen: Biographisches, Vorträge, Grabreden, Kirchen- und Schulfeiern

    Mehr

  • D 59 - Nachlass Heinrich Holzinger
  • D 60 - Predigten Werner Knoch
  • D 61 - Nachlass Herbert Lang
  • Laufzeit: 1884-1943
    Umfang: 1 Schatulle (0,1 lfd. m)
    Studien-Aufzeichnungen von Übungen aus dem Seminar in Maulbronn und dem Tübinger Stift, Belegexemplare eigener Arbeiten sowie Manuskripte zu theologischen Fragen, u.a. zum Johannesevangelium
    Heinrich Holzinger, geb. 13. März 1863 in Langenburg, 1877-1881 Seminarist in Maulbronn und Blaubeuren, 1881-1886 Theologiestudium als Stiftler in Tübingen, Repetent in Blaubeuren und am Tübinger Stift, 1893-1898 Stadtpfarrer in Münsingen, 1898-1907 Stadtpfarrer in Ulm, 1907-1917 Professor für Religion am oberen Realgymnasium und am Karls-Gymnasium in Stuttgart, 1911 Dr. h.c., ab 1913 im Vorstand des Evangelischen Bunds, 1917-1922 Dekan in Ulm, 1922-1933 Prälat in Ludwigsburg, gest. am 26.03.1944 in Degerloch.

    Mehr

  • Laufzeit: 1958-1980
    Umfang: 0,2 lfd. m
    Der Bestand enthält die Predigten des Pfarrers Werner Knoch (* 1928) aus den Jahren 1958 bis 1980.

    Mehr

  • Laufzeit: 1917-1984
    Umfang: 0,4 lfd. m
    Der Nachlass des Blaufeldener Dekans i.R. Herbert Lang (1910-1989) enthält Auszüge und Arbeiten Herbert Langs zur Geschichte Frankens, geschichtliche und theologische Vorträge und Referate, Vorarbeiten zum Pfarrerbuch Württembergisch Franken sowie Exzerpte und Notizen zur vorreformatorischen Kirchengeschichte. In dem Nachlass befindet sich auch eine maschinenschriftliche Abschrift folgender Handschrift: Balthasar Nicolaus Mützeln: Acta Lamberti Hengstfeld : Reformati, Rothenburg 1756 (im Original in der Landeskirchlichen Zentralbibliothek).
    Der Bestand umfasst 0,4 lfd. m und hat eine Laufzeit von 1917-1984.

    Mehr

  • D 62 - Nachlass August Hinderer
  • D 63 - Nachlass Hans Ulrich Esche
  • D 64 - Nachlass Hermann Josenhans
  • Laufzeit: 19./20. Jahrhundert
    Umfang: 1 lfd. m
    Persönliche Dokumente, Vorlesungsmanuskripte, Korrespondenzen, Sammlungsgut, Fotos der Familie u.a. des Publizisten August Hinderer (1877-1945), 1907 Leiter der literarischen Abteilung in der Evangelischen Gesellschaft in Stuttgart, 1908 Schriftleiter des Evangelischen Gemeindeblattes für Württemberg, 1916 Direktor des 1911 gegründeten Evangelischen Preßverbandes für Württemberg und seit 1918 Direktor des Evangelischen Preßverbandes für Deutschland

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: (1886) 1927-1974
    Umfang: 0,5 lfd. m, 14 Archivalieneinheiten
    Unterlagen aus dem Nachlass des Leonberger Dekans Hans Ulrich Esche (1905-1974): Predigtmanuskripte, Vorträge, Briefwechsel

    Mehr

  • Laufzeit: ca. 1930er-1970er-Jahre
    Umfang: 2 Schatullen; 0,2 lfd. m
    Der Nachlass des ehemaligen Welzheimer Dekans Hermann Josenhans (1895-1982) umfasst v.a. Manuskripte., Exzerpte, Tagebücher, Andachten, Predigten und genealogisches sowie kirchenhistorisches Material.

    Mehr

  • D 65 - Familienarchiv Herrmann/Faber
  • D 66 - Nachlass Erwin Eberle
  • D 67 - Nachlass Eugen Lachenmann
  • Unterlagen des Dekans Theodor Herrmann und des Dekans Hermann Faber

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1930er-1968
    Umfang: 1,5 lfd. m
    Unterlagen aus dem Nachlass des Pfarrers Erwin Eberle (1913-1968) in Notzingen, Kuchen und Stuttgart-Rotenberg: Predigten, Studienunterlagen (Vorlesungsmitschriften etc.), Pfarramtliches, Personalia, Privates, Materialsammlung zum Nationalsozialismus/Kirchenkampf und zum Deutschen Evangelischen Kirchentag 1953 Hamburg

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1914 ff.
    Umfang: 1 Schatulle
    Unterlagen aus dem Nachlass des Leonberger Dekans Eugen Lachenmann (1869-1937): Seelsorge an französischen Kriegsgefangenen im 1. Weltkrieg (Korrespondenzen, Predigten in französischer Sprache, Fotos von Kriegsgefangenen, "Poesiealbum" der Kriegsgefangenen für Lachenmann u.a.

    Noch kein Findbuch vorhanden

  • D 68 - Nachlass Georg Leitz
  • D 69 - Nachlass Walter Warth
  • D 70 - Sammlung zu Bengel (Bengel-Stube)
  • Laufzeit: 1914-1918
    Umfang: 1 Schatulle
    Aus dem Nachlass des Pfarrers Georg Leitz (1886-1968), Feldgeistlicher im 1. WK: Kriegstagebuch und Kriegsbriefe aus dem Ersten Weltkrieg

    Mehr

  • Laufzeit: 1951-1978
    Umfang: 7 Verzeichnungseinheiten, 0,2 lfd. m
    Unterlagen aus dem Nachlass von Walter Warth (1912-1978), in jugoslawischer Kriegsgefangenschaft 1946-1948 als Lagerpfarrer tätig, Pfarrer u.a. in Nagold, Kirchenrat und Direktor des Pfarrseminars: v.a. Predigt- und Vortragsmanuskripte, Aufsätze, einzelne Briefwechsel. Ein Abendmahlskelch, der in der jugoslawischen Gefangenschaft hergestellt wurde, wurde in die museale Sammlung eingegliedert.

    Mehr

  • Noch kein Findbuch vorhanden

  • D 71 - Nachlass Rudolf Pfisterer
  • D 72 - Sammlung Albrecht Plag
  • D 74 - Teilnachlass Pregizer
  • Noch kein Findbuch vorhanden

  • Laufzeit: 1933-2006
    Umfang: 12 Schatullen
    Biografische Angaben:
    Albrecht Plag, geb. 31.1.1929, Pfarrer in Bissingen 1958, in Hongkong 1963, Stuttgart Markuskirche 1969, London Bonhoefferkirche mit St. George / St. Paul 1980, von 1982-1985 Senior der Evangelischen Synode deutscher Sprache in Großbritannien, Dekan in Balingen 1986
    Inhalt des Bestands: u.a. Predigten, Andachten, Vorträge aus seiner Studienzeit 1954/55 in den U.S.A., Predigten aus seiner Bissinger Zeit; Predigten und Unterlagen zum Konfirmandenunterricht in Hongkong; Vorträge, Andachten, Predigten, Schulgottesdienste aus seiner Zeit an der Stuttgarter Markuskirche; Bibelstunden, Predigten, Vorträge in London; Sammlung von Dokumenten und Studien zu Dietrich Bonhoeffers Zeit als Gemeindepfarrer in London 1933-1935 mit einer Original-Postkarte von Bonhoeffer (Auflistung liegt bei); Bible Studies 1968; Predigten aus seiner Dekanszeit in Balingen; Predigten im Ruhestand; Exzerpte; Notizbuch Balinger Zeit (Gespräche mit Pfarrern und Mitarbeitern, Visitationen)

    Mehr

  • Laufzeit: 1822-1867
    Umfang: 0,2 lfd.m.
    43 Hauskalender (Rechnungskalender über Einnahmen und Ausgaben) aus den Jahren 1822-1867 der Pfarrer Johann Karl Heinrich Pregizer (1778-1850) und Karl Pregizer (1813-1897)

    Mehr

  • D 75 - Nachlass Walter Jung
  • D 76 - Rundbücher Paul Schreiber
  • D 78 - Nachlass Henning Fahrenheim
  • Laufzeit: 1938-1943
    Umfang: 0,1 lfd.m.
    Unterlagen aus dem Nachlass des württembergischen Theologen Walter Jung (1913-1940) aus seiner Vikarszeit in Wildbad, Pfullingen und Esslingen: u.a. Predigtmanuskripte, Fotos, Feldpostbriefe, Material "Abschiedsfeier am 4.4.1940 in der Wasserbude Esslingen mit Texten der Ansprachen und eines Rollenspiels 'Der erste Besuch auf dem Kirchenregisteram' zur Ausstellung eines Ariernachweises"

    Mehr

  • Laufzeit: 1877-1920
    Umfang: 3 Bände
    3 Rundbücher von Pfarrer Paul Schreiber (1854-1936, von 1909-1924 Pfarrer in Wannweil): Zeitraum 1877-1879, 1895-1900 und 1914-1920

    Mehr

  • Laufzeit: ca. 1921-1956
    Umfang: 0,1 lfd. m
    Unterlagen aus dem Nachlass des Pfarrers Henning Fahrenheim (1895-1966, u.a. Schwerin, Martin-Luther-Gemeinde Ulm): Presseartikel, Lebenslauf, Familienbilder, Briefwechsel u.a.

    Mehr

  • D 79 - Nachlass Ludwig Eck
  • D 80 - Nachlass Friedrich Fischer
  • Laufzeit: 1833-1949, 1991
    Umfang: 0,1 lfd. m
    Persönliche Unterlagen, Lebenserinnerungen, Unterlagen zur Familienforschung des Stadtmissionars der Stuttgarter Markuskirche, Ludwig Eck (1878-1946) sowie seiner Frau Pauline Eck (1876-1967) und seiner Tochter Ilse Eck (1914-1999).

    Mehr

  • Laufzeit: 1895-1929 (1965-1966)
    Umfang: 0,1 lfd. m
    Der Bestand enthält Noten, z.T. aus Eigenkompositionen, einen Aufsatz über J.S. Bach, verschiedene Ehrungen, zwei Fotografien sowie die Lebenserinnerungen des Lehrers und Kirchenmusikers Friedrich Fischer (1865-1929).

    Mehr