Suchergebnis für "Oetinger"

59 Treffer

Datenbank-Filter
Hinweis

Um Ihr Suchergebnis weiter einzuschränken, wählen Sie rechts unter "Datenbank-Filter" die für Sie relevanten Datenbanken aus und selektieren Sie dann gegebenenfalls, welche Datenbankfelder nach Ihrem Suchbegriff durchsucht werden sollen.

Oetinger, Friedrich Christoph

vor dem Übergang ins Tübinger Stift, steht vor einer bedeutsamen Weichenstellung. Er, der hochbegabte Friedrich Christoph Oetinger, eine strahlende Erscheinung, hat sich zu entscheiden zwischen der Laufbahn eines Juristen, die ihm den Weg in hohe politische Ämter

Ötinger, Johann Friedrich (1773)

Öttinger

Quelle: Leube-Liste (Stiftlerverzeichnis)

Ötinger, Friedrich Christoph (1722)

Oetinger
Pfarrer in Hirsau 1738

Quelle: Leube-Liste (Stiftlerverzeichnis)

Ötinger, Christian Gottlieb (1773)

Öttinger, Oetinger
Oberamtmann 1783, Lic. jur., Kammerbeamter 1807

Quelle: Leube-Liste (Stiftlerverzeichnis)

Ötinger, Wilhelm Ludwig (1794)

Öttinger, Oetinger
Präzeptor in Waiblingen 1799, in Backnang 1806, in Stuttgart 1816

Quelle: Leube-Liste (Stiftlerverzeichnis)

Ötinger, Carl Friedrich (1808)

Öttinger, Oetinger
Präzeptor und Vikar in Weinsberg 1814, Prof. in Ulm 1818, in Urach 1819

Quelle: Leube-Liste (Stiftlerverzeichnis)

Ötinger, Wilhelm (1846)

Öttinger, Oettinger
Diakon in Winnenden1864, Pfarrer in Rietenau 1875

Quelle: Leube-Liste (Stiftlerverzeichnis)

Oetinger, Friedrich Christoph

* 6.5.1702 Göppingen, + 10.2.1782 Murrhardt

Quelle: Pfarrerbuch Herzogtum Württemberg

Oetinger, Philipp Christoph

* um April 1675 Lichtenstein, + 29.6.1719 Bissingen an der Enz

Quelle: Pfarrerbuch Herzogtum Württemberg

Oetinger, Wilhelm Ludwig

* 20.8.1776 Rudersberg, + 28.4.1829 Stuttgart

Quelle: Pfarrerbuch Herzogtum Württemberg