Calisius (Keulisch), Johann Heinrich

Ordnungsnummer
1110
Name
Calisius (Keulisch), Johann Heinrich
Lebensdaten
* 1633/34 Wohlau/Schlesien, + 30.3.1697 Gaildorf
Laufbahn
Imm. Leipzig SS 1650, Imm. Straßburg 7.6.1653 theol., FC 7.10.1656, 2. D Göppingen 1656, 1. D ebd. 1656, Pf. Kemnat 1661, Münster bei Cannstatt 1663, Pf. Sulzbach am Kocher / Limpurg und HofPred. in Schmidelfeld 5.5.1669-1684, zugl. KonsistRat und Sen. min., Sup. und HofPred. Gaildorf 1684-+
Ehen
oo I. 21.4.1657 Stuttgart: Anna Cordula HEERBRAND, * 28.1.1657 Leonberg, + 5.4.1681 Sulzbach, Va. Johann Christoph (Nr. 3327) --- oo II. 21.1.1682 Hall: Ursula Maria SPÄNKUCH, * 12.4.1633, + 15.5.1706 ebd., E Jakob, Imm. Marburg 25.7.1598, Pf. Geislingen am Kocher 1610, KonR Hall 27./29.10.1610-1613, ArchiD St. Michael ebd. 23.1.1614-12.3.1615, StPf. St. Catharina ebd. 1615-+ 16.10.1634
Magdalena Astfalck
Eltern
Va. Adam, fürstl. Liegnitz- und Briegscher Stadt- und Hofrichter, Prokonsul und Ratssenior Wohlau/Schlesien
Kinder
I. 1. Maria Katharina, * 2.2.1658 Göppingen, + 14.8.1712 Obersontheim, oo 29.4.1696 ebd.: Johann Müller, * 22.5.1659 Herbolzheim/Mittelfranken, + 29.1.1721 Obersontheim, Imm. Jena SS 1678, Herrnsheim 1682, D Marktbreit 1684, Pf. Sommerhausen 1692, Pf., Sup. und HofPred. Obersontheim 18.3.1694-+ 29.1.1721, E Lorenz, Schneider Herbolzheim, Anna Maria Rüdel
2. Maria Juliane, * 2.5.1660 Göppingen, + 13.5.1713 Holzen/Baden (Landgrafs. Sausenberg), oo o.D.: Nikolaus Blum, * April 1652 Kandern/Baden (Landgrafs. Sausenberg), + 5.7.1724 Holzen, Imm. Straßburg 8.4.1675, D Lahr 1678, versieht auch die Stadtpfarrei, Pf. Holzen 1684-1719, entl. 1719
3. Johann Heinrich (Nr. 1111)
4. Johann Wilhelm, * 28.2.1663 Kemnat, + 1721, württ. Stadt- und Amtsvogt Göppingen, württ. Rat und Pfleger Esslingen, oo I. 20.8.1695 Esslingen: Regine Magdalena Schloßberger, * 1675, + 19.10.1706 Göppingen, Va. Johann Georg, württ.-Denkendorfer Pfleger, oo II. 19.6.1708 Göppingen: Anna Katharina Ostertag, geb. Hock, * 1664 Vaihingen an der Enz, + 11.2.1734 Waiblingen, Va. Johann Georg {oo I. 1690 Vaihingen an der Enz: Johann David Dietrich (Nr. 1448), oo II. 10.8.1697 Bönnigheim: Johann Reinhard Ostertag, Witwer, Amtmann Gemmingen / RiKt. Kraichgau, OAmtmann und SchloßVw. Bönnigheim, oo IV. procl. 12.4.1722 Waiblingen: Johann Heinrich Gsell, Witwer, Physicus Vaihingen an der Enz. 1693, Waiblingen 1697-+ 17.3.1736}
5. Adam, * 27.1.1665 Münster bei Cannstatt
6. Jonathan, * 11.11.1666 ebd., + 11.12.1731 Untersteinbach, Amtsvogt ebd., oo I. 10.7.1694 Gaildorf: Anna Barbara Bilz, + 2.11.1719 Untersteinbach, Va. Georg Erhard, Färber ebd., oo II. 19.9.1722 Mittelfischach: Maria Catharina Schwab, * 9.4.1696 Obersontheim, E Johann Samuel, Imm. Straßburg 14.6.1680, Pf. Krassolzheim/Franken 1684, R Scholae Marktbreit 1690, D Obersontheim 1695, Pf. Mittelfischach Dez. 1701-+ 22.2.1704, Apollonia Kliphahn (Klipphan)
7. Johann Immanuel, * 26.6.1668 Münster bei Cannstatt, Musterschreiber im Aufseßschen DragonerRgm., kaiserl. Leutnant, oo 10.2.1696 Heilbronn: Anna Katharina Minner, E Johann Wilhelm, Spitalbäcker ebd., Katharina Jäger
8. Philipp Heinrich, * 16.5.1670 Sulzbach, + 29.9.1722, Obristwachtmeister in Ungarn, geadelt zum Freiherr Calisius von Calisch
9. Maria Christina Eleonore, * 27.6.1673 Sulzbach, + 31.7.1700 Hall, oo 16.11.1697 ebd.: Johann Samuel Welter, Org. ebd.
10. früh +
11. Wilhelm Albrecht, gt. 26.1.1678 Sulzbach
12. früh +
Bemerkung
Ursprünglicher Name Keulisch
Kupferstich von 1675.
Werke
Dichter u.a. von geistl. Liedern (sein Dichtername: Kloridan von Wohlau aus Elisien)
Literatur
BBKL 1, 857
BWKG 1929, 193
Cramer, PfB WF 1232
Killy, Lit.lexikon 2, 344
Koch, Kirchenlied I, 3, 535-537
ADB 3, 696
Array ( [0] => Array ( [path] => vendor/bin/phantomjs-2.1.1-linux-x86_64/ ) )