K 13 - Hilfsstelle für Rasseverfolgte bei der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart ((1933-1943) 1945-2001)

Tools
Stichworte
Baum
Suche

Erstellt: 2003

Einleitung

Bearbeitung

Gesa Ingendahl

Geschichtlicher Überblick

Die "Hilfsstelle für Rasseverfolgte bei der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart" wurde im September 1945 eingerichtet und an den damaligen Vikar und späteren Pfarrer Fritz Majer-Leonhard übertragen. Die Idee kirchlicher/evangelischer Betreuungsstellen für sogenannte "Judenchrist/innen" ging zurück auf "christliche Hilfsstellen", die während der NS-Zeit zur Unterstützung dieser aus rassenideologischen Gründen Verfolgten in Berlin, Heidelberg und Stuttgart eingerichtet worden waren, ihre Arbeit jedoch 1943/44 hatten einstellen müssen (vgl. dazu Akten-Nr. 45, 385, 290-292, auch Klas 2001, mit weiterer Literatur). Initiativ bei der Wiederbegründung in Stuttgart wurde die jüdische Gemeinde Stuttgart. Sie hatte gegenüber dem Oberkirchenrat angeregt, eine Anlaufstelle für NS-Verfolgte nichtjüdischen Glaubens einzurichten, die ebenso wie die überlebenden Mitglieder der jüdischen Gemeinde materielle und seelsorgerliche Betreuung benötigten (vgl. Hermle 1990, S. 111).
Fritz Majer-Leonhard, der Leiter der zunächst "Betreuungsstelle für nichtarische Christen" genannten Einrichtung, hatte anfänglich große Bedenken, kirchlicherseits aktiv zu werden. Seiner Ansicht nach waren staatliche Stellen gefordert, die materielle Not der Verfolgten aufzufangen und den Menschen neue Perspektiven für eine Zukunft in Deutschland oder im Ausland zu ermöglichen (Nr. 47). Da jedoch nicht abzusehen war, wann staatliche Behörden initiativ werden würden, stellte er seine Bedenken zurück und übernahm die Aufgabe neben seiner Pfarrertätigkeit im Nebenamt (vgl. Hermle 1990, 110 - 115). Nach einem Jahr resümierte er: "Nach dem Umsturz setzte bald eine Fürsorge für die ‚Opfer der Nürnberger Gesetze' ein, soweit sie der mosaischen Religion angehörten. Die Evang. Gesellschaft wurde beauftragt, den von denselben Gesetzen betroffenen Christen zu helfen und hat dies bis zum 1. April 1946 in bescheidenem Umfang tun können. Jetzt ist die ganze Fürsorge von der halbstaatlichen ‚Betreuungsstelle für die politisch Verfolgten' übernommen und wir arbeiten mit dieser Stelle zusammen. Während die sogenannte ‚Wiedergutmachung' Sache des Staates und seiner Behörden ist, vermitteln wir die Hilfe der Kirchen des Auslandes - etwa zur Auswanderung - für die christlichen Opfer der Rasseverfolgungen und versuchen in Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk der Evang. Landeskirche bei besonderen Notständen zu helfen."(zit. In Hermle, 119)
Die Tätigkeiten, denen sich Fritz Majer-Leonhard in den folgenden 50 Jahren mit Fachkompetenz, Sorgfalt, Geduld, Leidenschaft und in "zäher Kleinarbeit", wie es ein Mitstreiter zusammenfasste (Bleicher 1987, Nr. 357) als Leiter der Hilfsstelle widmete, gliedern sich in unterschiedliche Schwerpunkte. Detailliert spiegeln sie die bundesrepublikanische Geschichte in der Auseinandersetzung mit ihrer NS-Vergangenheit.
In den ersten Jahren stand die Betreuung und Beratung der Verfolgten im Vordergrund (Nr. 212-270). Unterstützt durch eine stundenweise Schreibkraft und seine Frau Lore Majer-Leonhard sowie in enger Zusammenarbeit mit maßgeblichen Hilfsstellen für NS-Verfolgte und caritativen Hilfsorganisationen in Europa und den USA (Nr. 287-303) erteilte Majer-Leonhard Auskunft über die wechselnden behördlichen Regelungen zur "Wiedergutmachung", über Auswanderungsmöglichkeiten, Lebensmittelzulagen und Wohnraumbeschaffung. Er organisierte die Verteilung ausländischer Lebensmittelspenden an Bedürftige und vermittelte Erholungsaufenthalte für Kinder in die Schweiz und die Niederlande. Sein Betreuungskreis, der in einer Kartei mit rund 1200 Personen dokumentiert ist, umfasste mit der Stadt Stuttgart, der französischen Zone und Teilen der amerikanischen Zone das Land Württemberg (Nr. 269, 270).
Daneben begann Fritz Majer-Leonhard, selbst ein NS-Verfolgter, theologisch-seelsorgerische und gesellschaftspolitische Impulse zu setzen, mit denen der Aufbau einer neuen jüdisch-christlichen Beziehung möglich werden konnte (Nr. 38-57). Er mahnte zur Aufarbeitung der NS-Zeit und erinnerte kirchliche und staatliche Stellen an die Notwendigkeit einer grundsätzlichen Auseinandersetzung. Er informierte und diskutierte mit Pfarrkolleg/innen und anderen Multiplikator/innen über die theologische "Israel-Frage", das "Judenchristentum" und die "Judenmission", schrieb dazu Zeitungsartikel und hielt Vorträge. Er baute eine Leihbücherei zu Judentum und NS-Verfolgung auf (Nr. 13-18) und initiierte eine jahrzehntelang erfolgreiche Spendensammlung für das israelische Kinderdorf "Kiriath Yearim"(Nr. 333-341). Er lud die ehemals verfolgten Judenchrist/innen zu "Gemeinschaftsabenden" ein. Nicht zuletzt war er kontinuierlich und maßgeblich beteiligt an der Arbeit der IHCA, International Hebrew Christian Alliance (Nr. 304-315) sowie der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit (Nr. 326-332) und arbeitete seit den 1960er Jahren in der Studienkommission der EKD "Kirche und Judentum" mit (Nr. 316-325).
Als die persönliche Betreuung der verfolgten Judenchrist/innen seit Mitte der 50er Jahre langsam nachließ, widmete sich Fritz Majer-Leonhard zusätzlich der Aufarbeitung der NS-Vergangenheit in der BRD. Angestoßen durch eine Frage aus seiner Zuhörerschaft erarbeitete er eine bis dahin noch von keiner Stelle geleistete statistische Dokumentation der jüdischen Opfer des NS im Land (vgl. Rundbrief "Judenverfolgung", Nr. 20-25, 27, 400, 401). Ebenfalls führte er unter dem Stichwort "Gräber-Hilfe" durch (Nr. 274-280) eine rund 10 Jahre dauernde, erfolgreiche Initiative zur Erhaltung der KZ-Gräber und KZ-Gedenkstätten in der Bundesrepublik Deutschland, gefolgt von einer ebensolchen zur Erhaltung der jüdischen Friedhöfe im Land (Nr. 282). Er bemühte sich um die Streichung antisemitischer Passagen in der Jubiläumsbibel (Nr. 40), in einem Bibel-Comic (Nr. 35, 145), bei den Passionsfestspielen in Oberammergau (Nr. 281) und sorgte allgemein mit dem Rundbrief "Brandwachendienst" (Nr. 28) für Wachsamkeit gegenüber antisemitischen Strömungen. Gemeinsam mit dem Institutum Judaicum an der Universität Tübingen unterstützte Majer-Leonhard landeskundliche Forschungen zu ehemaligen jüdischen Gemeinden und setzte sich immer wieder dafür ein, zerstörte oder umgenutzte Synagogen und andere Zeugnisse der jüdisch-deutschen Vergangenheit zu erhalten (Rundbriefe "Aus der Arbeit der Hilfsstelle", Nr. 28; "Wie war das möglich", Nr. 33). Seine historischen Arbeiten und Anstöße mündeten zum Teil in der 1962 am Hauptstaatsarchiv in Stuttgart eingerichteten Dokumentationsstelle zur nationalsozialistischen Judenverfolgung (Nr. 116, 153, 400, s. auch Dokumente, Bd. I, S. VIII).
In den 1970er Jahren begann Fritz Majer-Leonhard, sich verstärkt der im NS ebenfalls verfolgten Sinti und Roma anzunehmen, die bis dahin noch keinerlei Unterstützungen oder "Wiedergutmachungsleistungen" erhalten hatten (vgl. Rundbrief "Nachrichten aus dem Zigeunerdienst" Nr. 34). Sowohl in Einzelbetreuungen als auch in Gesprächen zwischen Betroffenen, kirchlichen und staatlichen Stellen versuchte er zwischen gegensätzlichen Standpunkten zu vermitteln, über die Lebensweise und Lebenslage der Sinti und Roma aufzuklären, Unterstützungen zum Lebensunterhalt zu ermöglichen und im Konfliktfall praktische Lösungen zu finden.
Als letztes großes Forschungsprojekt nahm Majer-Leonhard 1985 die Suche nach den aus rassenideologischen Gründen im NS verfolgten Theolog/innen und Pfarrern auf (Rundbrief "Spurensuche", Nr. 36 und Nr. 284-286).
"Als Auskunftsstelle für kirchen- und zeitgeschichtliche Fragen blieb die Hilfsstelle gefragt", resümierte Lore Majer-Leonhard, seine Ehefrau und vielfach unterstützende Mitarbeiterin durch die Jahrzehnte (Nr. 191). Im Jahr 1991 ging Pfarrer Fritz Majer-Leonhard in den Ruhestand. Bis Juni 1994 führte er die Hilfsstelle weiter, bevor er im August 1995 verstarb.
Die Materialien der Hilfsstelle bilden einen einzigartigen Nachlass bundesrepublikanischer Geschichte. Aus der Warte eines Betroffenen, der immer auch die Gegenseite berücksichtigte, der um umfassende Aufklärung bemüht war, sich nicht scheute, freundlich aber beharrlich Tabus zu hinterfragen und dies immer schriftlich von seinem Schreibtisch aus, gewährt sein Nachlass einen nuancierten und umfassenden Einblick in den deutschen Umgang mit dem nationalsozialistischen Erbe, mit Antisemitismus und Fremdenhass. Das Verhältnis zwischen Christen und Juden aus der Sichtweise eines "Judenchristen" und evangelischen Pfarrers ist ebenso fassbar wie das nur zögernd einsetzende Bemühen der evangelischen Kirche, ihre eigene NS-Vergangenheit kritisch zu hinterfragen. Und nicht zuletzt dokumentieren die vielen internationalen Kontakte und die Mitgliedschaft im IHCA (International Hebrew Christian Alliance) reflektierte Außensichten auf die deutsche Geschichte.
Einen besonderen Fundus bietet darüber hinaus die personenbezogene Überlieferung. Unter datenschutzrechtlichen Prämissen kann hier dem Werdegang der noch kaum beachteten, im NS rassenideologisch verfolgten Christ/innen nachgegangen werden. Deren Lebenswege werden aus einer Vielzahl persönlicher Lebensschilderungen, einer umfangreichen Korrespondenz sowie einem standardisierten "Fragebogen" zur Person faßbar.

Geschichte des Bestands

Das Schriftgut der "Hilfsstelle für Rasseverfolgte bei der Evangelischen Gesellschaft" gelangte in mehreren Abgaben (1971, 1992, 1994, 2001) an das Landeskirchliche Archiv. Dort konnte es dank großzügiger finanzieller Unterstützung des United States Holocaust Memorial Museum, Washington erschlossen und verzeichnet werden. Das Schriftgut umfasst insgesamt 485 Aktentitel auf 18 lfm. Der Bestand ist vielgestaltig, da die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder der Hilfsstelle zu sehr verschiedenartigen Materialüberlieferungen führten.
Einen guten Einblick in die Arbeitsweise der Hilfsstelle vermitteln die jährlichen und halbjährlichen Rundschreiben, die jeweils an Spender/innen und Interessierte verschickt wurden (Nr. 20-25).
Den größten Teil der Akten bildet die umfangreiche Korrespondenz zwischen 1945 und 2001, die allein 236 Nummern umfasst (Nr. 38-273). Dazu Fritz Majer-Leonhard: "Sie wissen, daß ich nur ungerne lange Briefe schreibe. Meine Liebe gilt der Postkarte und dem Telefon!" (Brief M.-L. an S. Sobeck, Nr. 153) In der Korrespondenz der Hilfsstelle ist der Schriftverkehr (und Telefonnotizen) mit Briefein- und -ausgang bis 1984 abgelegt. Ab 1985 fehlen in der Regel die Antwortschreiben, die stattdessen den jeweils betreffenden Materialsammlungen im Original (nicht wie bislang in Kopie) zugeordnet wurden. Nach der Auflösung der Hilfsstelle und dem Tod Fritz Majer-Leonhards wurde weiterhin einkommende Korrespondenz von der Sekretärin der Evang. Gesellschaft, Christel Hoffmann, verwaltet und gegebenenfalls an die Ehefrau und Witwe Lore Majer-Leonhard zur Beantwortung weitergeleitet.
Auch Korrespondenz und eine Adresskartei der Judenchristlichen Allianz in Deutschland zwischen 1949 und 1991 befinden sich unter den Akten, solange Fritz Majer-Leonhard im Vorstand des deutschen Zweigs der IHCA mitwirkte (Nr. 475-485).
Inhaltlich umfasst die Korrespondenz sowohl sachbezogene als auch personenbezogene Informationen. Darin enthalten ist Auskunfterteilung persönlicher wie organisatorischer Art zu Auswanderung, Unterstützung und "Wiedergutmachung", Dankesbriefe, geschäftliche Vorgänge des Büros, Lebensschilderungen, Fragebögen zur NS-Verfolgung, persönliche Beurteilungen von Hilfesuchenden, theologische Auseinandersetzungen, Anfragen an Gemeinden, Öffentlichkeitsarbeit, Publikation und Verbreitung eigener Periodika (Zeugen aus Israel), Organisation von und Teilnahme an Tagungen, Buchveröffentlichungen, persönliche Einladungen zu besonderen Gottesdiensten, Büromaterialienbeschaffung, Lebensmittelpaketorganisation mit Spedition und Hilfswerken, Bitt- und Dankbriefe an Spender/innen. Kassiert wurden davon ab 1957 die Weihnachtsgrußkarten ohne weitere Nachricht, die Post-Vermerke "Anschrift unbekannt" sowie das schriftliche Ausleihen der Bücher aus der Bücherei seit 1957 und die Anfragen an Verlage zwecks Aufbau dieser Bücherei; zu letzterem beispielhaft komplett verblieb die Korrespondenz in Nr. 64 (Korrespondenz 1957 - 1959, A - B).
Die Korrespondenz war alphabetisch abgelegt und zwar uneinheitlich nach dem Namen der Korrespondenzpartner/innen, der Gewährspersonen, dem (Wohn-)Ort oder der Institution (Beispiel: Korrespondenz zu den KZ-Gräbern in Welzheim liegt unter "Welzheim" und unter "Waiblingen-Landratsamt"). Diese Reihenfolge wurde bei der Verzeichnung beibehalten. Doch wurde aus Datenschutzgründen die gesamte Korrespondenz sach- und personenbezogen getrennt verzeichnet und die personenbezogenen Nummern jeweils mit einer Sperrfrist versehen. Um sich bei den jeweiligen Enthält-Vermerken ohne allzu langes Suchen orientieren zu können, weisen gegebenenfalls Angaben in Klammern auf den jeweiligen Ablageort hin. Auch die Namen der betreuten Einzelpersonen sind über einen besonderen Index in der Datenbank direkt erschlossen, bei dem ebenfalls der Ablageort gegebenenfalls in Klammern gesondert berücksichtigt wurde.
Bei den ebenfalls umfangreichen Materialsammlungen dominieren die Zeitungsartikel, gefolgt von Rundschreiben und -berichten, Aufsätzen, Manuskripten, Karteien, Audiokassetten und Fotos (Nr. 356-474). Ihre vorgefundene alphabetische oder thematische Ordnung wurde beibehalten und im Enthält-Vermerk erschlossen. Die Fotos wurden vorerst beim Bestand belassen, sowohl um deren dokumentarischen Wert für diesen Bestand zu bewahren, als auch um die vorgenommene Sicherungsverfilmung komplett zu halten.
Nicht eingearbeitet wurden die Periodika und Zeitschrifteneinzelexemplare sowie die Bücher aus der Leihbücherei der Hilfsstelle. Diese Druckwerke wurden an die Zentralbibliothek des Oberkirchenrats abgegeben und können dort der Provenienz nach recherchiert werden.

Literaturhinweis

- LKA A 126, 658 - Mission und Seelsorge an Juden und Armeniern
- LKA D 23 - Nachlaß Prälat Karl Hartenstein (bes. Briefwechsel Majer-Leonhard, Fritz 1945, 1948)
- Dokumente über die Verfolgung der jüdischen Bürger in Baden-Württemberg durch das nationalsozialistische Regime 1933 - 1945, 2 Bde., im Auftrag der Archivdirektion Stuttgart bearbeitet von Paul Sauer. Stuttgart 1966
- Hermle, Siegfried: Evangelische Kirche und Judentum - Stationen nach 1945. Göttingen 1990
- Hermle, Siegfried, Rainer Lächele: Die Evangelische Landeskirche in Württemberg und der "Arierparagraph". In: Diess., Albrecht Nuding (Hg.): Im Dienst an Volk und Kirche! Theologiestudium im Nationalsozialismus. Erinnerungen, Darstellungen, Dokumente und Reflexionen. Stuttgart 1988
- Klas, Karoline: "Hier ist man ja ganz hilflos." Selbsthilfe und Hilfe für Christen jüdischer Herkunft in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg während der NS-Zeit. In: Blätter für württembergische Kirchengeschichte 101 (2001), 184-207.
- Röhm, Eberhard, Jörg Thierfelder: Juden, Christen, Deutsche: 1933-1945. Stuttgart 1990-1995
- Weiss, Yfaat: Deutsche, Juden und die Weder-Nochs: Neuerscheinungen zum Thema deutsch-jüdische Mischehen. In: WerkstattGeschichte 27 (2000), 73-82.

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.1: Dienstbetrieb

Dokumentensammlung zur Organisation der Hilfsstelle (1939; 1942; 1945-1964; 1975-1992)
Bestellnummer: LKAS-K013-1
Vorsignatur: 173
Umfang: 2 cm

Enthält:
- Zentrale Beschlüsse, Berichte, Notizen, Protokolle zu Aufbau, Organsiation und Übergabe der Hilfsstelle und des begleitenden Ausschusses bei der Evangelischen Gesellschaft
Darin:
- Abschrift aus: Landesbischof Theophil Wurm und der Nationalsozialistische Staat 1940 - 1945, Stuttgart 1968, besonders zur Arbeit der Hilfsstelle im Jahr 1942
- Bericht von Pfarrer Hansrudolf Hauth über seine Zwangsarbeitszeit bei Firma Bosch
- Finanzberichte 1959 - 1964
- Kontobewegungen des Sonderkontos "Judenchristliches Zeugnis in Israel" 1982 - 1992
- Liste der Jahres-Spendenquittungen für Sonderkonten
- Versicherungsscheine
- Organisation der Gottesdienste 1960
- Aufstellung der Aufgaben der Hilfsstelle auf Karteikarten
- Termintagebuch 1945 - 1964
- Manuskript "Was ich seit 1945 erleben durfte", o.J.
- Manuskript Erinnerungen aus der Arbeit der Hilfstelle für Rasseverfolgte", 1986
- Beratung, Fürsorge und Vorträge: Die Hilfsstelle für Rasseverfolgte. In: Schatten und Licht. Nachrichten aus der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart, 2/1995
- Aufstellung der "Angriffe auf die Hilfsstelle"

Stichworte

Zwangsarbeit | Hilfsstelle, Dokumente | Gottesdienste | Hilfsstelle, im NS | Tätigkeitsberichte | Finanzberichte | Wurm, Theophil | Hauth, Hans Rudolf

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.1: Dienstbetrieb

Dienstbetrieb innerhalb der Evangelischen Gesellschaft (1945-1969)
Bestellnummer: LKAS-K013-2
Vorsignatur: 174
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- Informationsaustausch mit Daniel Schubert, Leiter der Stuttgarter Geschäftstelle der Schweizerischen Evangelischen Judenmission und Vertreter der Evangelischen Gesellschaft im Ausschuß der Hillfsstelle
- Weiterleitung betreuter Einzelpersonen
- Verfügungen bezüglich der Materialsammlung KZ-Friedhöfe an das Hauptstaatsarchiv und die Bibliothek des Oberkirchenrats, 1968/69
Darin:
- Vortragsmanuskripte über Aufbau und Tätigkeit der Hilfsstelle 1949 und 1956
- "Liste der nichtarischen Christen", 1945
- Bericht von Hermann Schneller an Daniel Schubert über die Situation in Palästina, 1950
- Materialsammlung zum 132. Jahresfest der Evangelischen Gesellschaft mit Vortragsmanuskript über Tätigkeit der Hilfsstelle, 1962

Stichworte

Stuttgart, Schweizerische Evangelische Judenmission | Palästina | Schweizerische Evangelische Judenmission, Geschäftsstelle Stuttgart | Evangelische Gesellschaft | Betreuung von Einzelpersonen | KZ-Gedenkstätten, Materialsammlung | Tätigkeitsberichte | Nichtarische Christen, s. auch Judenchristen | Schubert, Daniel | Schneller, Hermann

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.1: Dienstbetrieb

Dienstbetrieb innerhalb der Evangelischen Gesellschaft (1970-1994)
Bestellnummer: LKAS-K013-3
Vorsignatur: 175
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Finanzieller Aufwand der Bücherei der Hilfsstelle 1966 - 1969
- Umstrukturierung der Tätigkeiten der Hilfsstelle 1990

Stichworte

Bücherei | Hilfsstelle, Umstrukturierung

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.1: Dienstbetrieb

Verhältnis zum Oberkirchenrat (1945-1962)
Bestellnummer: LKAS-K013-4
Vorsignatur: 260
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Fürsorge für Judenchristen
- Judenmission
- Israel-Sonntag
- Aufgabe und Organisation der Hilfsstelle
- Stellung der evangelischen Kirche zur Judenverfolgung im NS
- Wiedergutmachung
- Abram Poljak
- Nutzung des Postverteilers für Rundschreiben an die Dekanat- und Pfarrämter
Darin:
- Rundfunkmanuskript Sondersendung über die Wiedergutmachung, 9. November 1954, Zeitfunk

Stichworte

Judenchristen und Oberkirchenrat | Judenmission | Israel-Sonntag, s. auch Zehnter Sonntag nach Trinitatis | Evangelische Kirche und Judenverfolgung im NS | Wiedergutmachung | Oberkirchenrat | Poljak, Abram

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.1: Dienstbetrieb

Verhältnis zum Oberkirchenrat (1963-1992)
Bestellnummer: LKAS-K013-5
Vorsignatur: 261
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Volkstrauertag, Kriegsgräberfürsorge
- Nutzung des Postverteilers für Rundschreiben
- Freistellung für den Dienst in der Evangelischen Gesellschaft
- Sachgerechte Informationen über das Judentum durch die Pfarrer
- Koordination evangelischer Aktivitäten in der "Zigeuner-Arbeit" mit Sinti und Roma
- Korrespondenz mit dem Landeskirchlichen Archiv, 1983ff
Darin:
- Zeitungsausschnitte
- Wort des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland zu den NS-Verbrecherprozessen. Stuttgart 1963
- 8. Württ. Evang. Landessynode: Wort an die Gemeinden zum Thema "Mission und Ökumene", 1975
- Mission und Ökumene. Sondertagung der Württembergischen Evangelischen Landessynode 1975 in Freudenstadt. In: Beraten und Beschlossen. Aus der Arbeit der Württembergischen Evangelischen Landessynode, Nr. 1/1975

Stichworte

Stuttgart, Landeskirchliches Archiv | Oberkirchenrat | Kriegsgräberfürsorge | Volkstrauertag | Evangelische Gesellschaft | Judentum, theologisch | Landessynode Württemberg | Sinti und Roma, evangelische Seelsorge | Landeskirchliches Archiv Stuttgart | EKD, Wort zu den NS-Verbrecherprozessen | Mission und Ökumene

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.1: Dienstbetrieb

Verteilung von Lebensmittelpaketen (1946-1951)
Bestellnummer: LKAS-K013-6
Vorsignatur: 268

Enthält:
- Listen der EmpfängerInnen
- Empfangsquittungen
- Aufstellung von Paketinhalten
Darin:
- Dankesbriefe
- Geschenkbücher für die regelmäßigen SpenderInnen
- Aufstellung der hinterbliebenen Witwen von ermordeten Juden

Stichworte

Lebensmittelpakete | Witwen, von Ermordeten | Spender/innen

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.1: Dienstbetrieb

Versandadressen (1946-1951; 1961; 1978-1979)
Bestellnummer: LKAS-K013-7
Vorsignatur: 267
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- für Gemeinschaftstunden
- für Druckschriften
- Potentielle SpenderInnen
- der Evangelischen Allianz
Darin:
- Umlaufbuch der Lesemappe "Judentum, Christentum, Judenchristentum"
- Adresslisten unterstützungsbedürftiger Kinder in den französischen und amerikanischen Zonen Württembergs

Stichworte

Zone, französische | Zone, amerikanische | Betreuung von Kindern | Gemeinschaftsstunden | Spender/innen | Evangelische Allianz | Druckschriften

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.1: Dienstbetrieb

Organisation des Kindererholungsaufenthalts nach Holland (1948-1949)
Bestellnummer: LKAS-K013-8
Vorsignatur: 265
Umfang: 0,5 cm

Stichworte

Kindererholung

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.1: Dienstbetrieb

Adresskartei: Spender/innenkreis der Hilfsstelle (1954 ff.)
Bestellnummer: LKAS-K013-9
Vorsignatur: 417
Umfang: 14 cm

Stichworte

Spender/innen

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.1: Dienstbetrieb

Adresskartei: Bezieher/innen des Mitteilungsorgans der Internationalen Judenchristlichen Allianz "der Zeuge" (1955-1990)
Bestellnummer: LKAS-K013-10
Vorsignatur: 414
Umfang: 3 cm

Stichworte

Zeuge, der, Mitteilungsorgan des IHCA

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.1: Dienstbetrieb

Adresskartei: Korrespondenz der Hilfsstelle ins In- und Ausland (1963-1971)
Bestellnummer: LKAS-K013-11
Vorsignatur: 418
Umfang: 7 cm

Stichworte

Adresskartei Korrespondenz

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.1: Dienstbetrieb

Adresskartei: Interessierte zur Situation der Sinti und Roma in der BRD (o.D.)
Bestellnummer: LKAS-K013-12
Vorsignatur: 413
Umfang: 5 cm

Enthält:
- Adressmaschinen-Matrizen

Stichworte

Sinti und Roma, Adresskartei

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.2: Bücherei

Bücherei: Systematische Kartei der Buch- und Zeitungsartikel zur jüdischen Geschichte im Land (1947-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-13
Vorsignatur: 422
Umfang: 4 cm

Enthält:
- Lokalgeschichte
- Landesgeschichte
- Ehrung Berthold Auerbach

Stichworte

Bücherei, Systematik | Landesgeschichte, jüdische | Auerbach, Berthold

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.2: Bücherei

Bücherei: Buchprospekte und Bücherverzeichnisse (1956-1985)
Bestellnummer: LKAS-K013-14
Vorsignatur: 397
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- Liste der Buchtitel, die von Verlagen als Gratisexemplare erbeten wurden
- Bücherverzeichnis zu Sinti und Roma "Zigeuner und Flamenco"
- Buchverzeichnis "Unser Argument", hg. von der SED-Kreisleitung Schmalkalden - Agitationskommission - zum Thema: Zionismus - Israel - Aggression, 1979

Stichworte

Bücherei

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.2: Bücherei

Bücherei: Betrieb und Buchverleih (1959-1964)
Bestellnummer: LKAS-K013-15
Vorsignatur: 398
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Systematisch katalogisierte Bücherverzeichnisse
- Liste der "Gift-Bücher"
- Liste der "Großen Bücher"
- Statistik
- Schriftverkehr und Stellungnahmen zur Leihbücherei in Auswahl
- Buchrezensionen
- Kartei der Nutzer/innen "Leser-Liste"
- Bücherzugangslisten

Stichworte

Bücherei

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.2: Bücherei

Bücherei: Systematische Bücherkartei I (o.D.)
Bestellnummer: LKAS-K013-16
Vorsignatur: 423
Umfang: 26 cm

Enthält:
- Bibel und Talmud - Leo Baeck - Martin Buber - Jüdische Sprache - Judentum und Umwelt - Schalom Asch - Franz Kafka - Franz Werfel - Chagall - Jüdische Geschichte - Jüdischer Witz - Juden in Deutschland I - Juden in Deutschland II, Orte und Landschaften

Stichworte

Bibel und Talmud | Sprache, jüdische | Judentum und Umwelt | Geschichte, jüdische | Humor, jüdischer, s. auch Witze, jüdische | Juden in Deutschland | Bücherei, Systematik | Baeck, Leo | Buber, Martin | Asch, Schalom | Kafka, Franz | Werfel, Franz | Chagall, Marc

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.2: Bücherei

Bücherei: Systematische Bücherkartei II (o.D.)
Bestellnummer: LKAS-K013-17
Vorsignatur: 424
Umfang: 24 cm

Enthält:
- Vom Dritten Reich - Volkstrauertag - Euthanasie - Kirchenkampf - Aus der großen Verfolgung - Nacht November 1938 - Vom Staat Israel

Stichworte

Israel, Staat | Bücherei, Systematik | NS-Staat | Volkstrauertag | Euthanasie | Kirchenkampf | Verfolgung | Reichspogromnacht

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.2: Bücherei

Bücherei: Systematischer Buchkatalog III (o.D.)
Bestellnummer: LKAS-K013-18
Vorsignatur: 425
Umfang: 26 cm

Enthält:
- Kirche und Synagoge I - Kirche und Synagoge II, Judenmission - Judenchristen - Judenhilfe - Oberammergau, Passionsspiele - Antisemitismus - "Anti" (volksverhetzende Schriften) - Rassenfrage - Zigeuner (Sinti und Roma) - Rechtsradikalismus - Politik allgemein - Gesetze usw. - Erziehung und Pädagogik - Religiöse Gruppierungen - Handbücher und Wörterbücher - Friedhöfe - Allerlei

Stichworte

Oberammergau, Passionsfestspiele | Synagoge und Ecclesia | Judenmission | Judenchristen, Geschichte | Judenverfolgung, Hilfe | Antisemitismus | Volksverhetzende Schriften | Rassismus | Sinti und Roma | Rechtsextremismus | Politik, allgemein | Erziehung | Gruppierungen, religiöse | Friedhöfe, Schriften zu | Bücherei, Systematik

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Vorträge zum jüdisch-christlichen Verhältnis (1947-1969)
Bestellnummer: LKAS-K013-19
Vorsignatur: 273
Umfang: 3 cm

Enthält v.a.:
- Vortragsmanuskripte mit eingelegten Quellenmaterialien

Darin:
- Aufstellung der Vortragstätigkeiten und Filmvorführungen 1957 - 1961
- Druckschriften, u.a.:
- Heinrich Grüber: "Ich will rühmen Gottes Wort". Ansprachen und Predigten, 1948
- Moosburger Brudergruß. An alle ehemaligen Mitglieder der Evangelischen Lagergemeinde Moosburg, an alle Internierten und Heimkehrer, Nr. 11(1950)
- Ellie Oppenheimer: Das christliche Bild vom Juden und Judentum im 19. Jahrhundert. Zeitungsartikelserie aus der Allgemeinen Jüdischen Zeitung 1955
- Gemeinde Talheim, Kreis Heilbronn: Bilderverzeichnis zur Lichtbildreihe "Aus der Talheimer Dorfgeschichte - Der Weg der Judengemeinde", 1960

Stichworte

Moosburg, Evangelische Lagergemeinde | Talheim, Juden in | Jüdisch-christliches Verhältnis, s. auch Christlich-jüdisches Verhältnis | Grüber, Heinrich | Oppenheimer, Ellie

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Rundschreiben und Druckschriften der Jahre 1945 - 1955 (1945-1955)
Bestellnummer: LKAS-K013-20
Vorsignatur: 279
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- angehängte Adressverteiler
Darin:
- Notizen über mögliche Opferzahlen des NS, 1947

Stichworte

Zahl der NS-Opfer | Rundschreiben | Druckschriften

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Rundschreiben und Druckschriften der Jahre 1956 - 1961 (1956-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-21
Vorsignatur: 280
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- angehängte Adressverteiler
- Legenden für Lichtbildreihen (1961)

Stichworte

Lichtbildreihen | Rundschreiben | Druckschriften

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Rundschreiben und Druckschriften der Jahre 1962 - 1965 (1962-1965)
Bestellnummer: LKAS-K013-22
Vorsignatur: 281
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- angehängte Adressverteiler

Stichworte

Rundschreiben | Druckschriften

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Rundschreiben und Druckschriften der Jahre 1966 - 1974 (1966-1974)
Bestellnummer: LKAS-K013-23
Vorsignatur: 282
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- angehängte Adressverteiler
- "Versuch einer Übersicht zur Lage der Zigeuner und Landfahrer in der BRD", 1973

Stichworte

Sinti und Roma | Druckschriften | Rundschreiben

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Rundschreiben und Druckschriften der Jahre 1975 - 1984 (1975-1984)
Bestellnummer: LKAS-K013-24
Vorsignatur: 283
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- angehängte Adressverteiler

Stichworte

Rundschreiben | Druckschriften

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Rundschreiben und Druckschriften der Jahre 1985 - 1994 (1985-1994)
Bestellnummer: LKAS-K013-25
Vorsignatur: 284
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- angehängte Adressverteiler

Stichworte

Rundschreiben | Druckschriften

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Veröffentlichungen der Hilfsstelle (1949-1986)
Bestellnummer: LKAS-K013-26
Vorsignatur: 379
Umfang: 3 cm

Enthält:
- Manuskripte und Belegexemplare von Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln von und über die Hilfsstelle
- Adressverteiler, Rezensionen und Ankündigungen der Buchneuerscheinung "Christuszeugen aus Israel", 1955
Darin:
- Aufruf gegen die "Verrummelung" der Konfirmation, 1958

Stichworte

Veröffentlichungen, s. auch Druckschriften, Rundschreiben, Vorträge, Informationsblätter | Christuszeugen aus Israel. Buch

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Serie der Informationsblätter zum Gedenken an die Judenverfolgung im Nationalsozialismus (1948 -1965)
Bestellnummer: LKAS-K013-27
Vorsignatur: 395
Umfang: 4 cm

Stichworte

Judenverfolgung, Informationsblätter

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Informationsblätter (1949-1990)
Bestellnummer: LKAS-K013-28
Vorsignatur: 390
Umfang: 3 cm

Enthält:
- Auswahl zum Thema: "Brandwachendienst" - die Bundesrepublik nach 1945 im Umgang mit Vergangenheit und Antisemitismus
- Auswahl zum Thema "Volkstrauertag"
- Jahresberichte der Hilfsstelle 1949 - 1990 (1957 fehlt)
- Auswahl zum Thema: "Aus der Arbeit der Hilfsstelle", Erfahrungen und Erkenntnisse
- Auswahl zum Thema: "Zigeunerdienst" - zur Lage der Sinti und Roma in der Bundesrepublik
Darin:
- Gerhard Jasper: Sind die Juden schuldig am Tode Jesu? o.J.
- Martin Vömel: Das Blut der Versöhnung. o.J.
- Rudolf Pfisterer: Die Lüge vom Ritualmord. o.J.
- Vortragsmanuskript Fritz Majer-Leonhard: Vom Umgang mit Minderheiten. "Zigeuner während des Dritten Reiches", 1981

Stichworte

NS, Geschichte, Umgang, Informationsblätter | Antisemitismus, Informationsblätter | Volkstrauertag, Informationsblätter | Jahresberichte | Sinti und Roma, Informationsblätter | Brandwachendienst, Hilfsstelle | Aus der Arbeit der Hilfsstelle, Informationsblätter | Jasper, Gerhard | Pfisterer, Rudolf | Vömel, Martin | Majer-Leonhard, Fritz

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Druckschriftenreihen "Zeugen aus Israel" I und II (1952-1954)
Bestellnummer: LKAS-K013-29
Vorsignatur: 394
Umfang: 1,5 cm

Enthält nicht:
Reihe I Nr. 1,2,6,8-10,13,19,22

Stichworte

Zeugen aus Israel, Druckschriftenreihe

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Druckschriften für Spendensammlung "Kinderdorf Kiriath Jearim" (1953-1990)
Bestellnummer: LKAS-K013-30
Vorsignatur: 247
Umfang: 4 cm

Enthält:
- Jahres- und Halbjahresberichte
- Infoblätter
- Bildblätter
Darin:
- Zeitungsausschnitte
- List of Titles, eine Aufstellung von Fotos über das Kinderdorf, 1955
- Zuschriften von SpenderInnen in Auszügen
- Vortragsmanuskripte
- Manuskript "Was aus den Kindern von Kiriath Jearim geworden ist", o.J.
- Fotos

Stichworte

Kiriath Jearim, Druckschriften

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Pressemitteilungen zur Erhaltung und Bekanntmachung der KZ-Gedenkstätten (1960-1965)
Bestellnummer: LKAS-K013-31
Vorsignatur: 349
Umfang: 2 cm

Stichworte

KZ-Gedenkstätten, Recherche

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Druckvorlagen von Rundschreiben und Druckschriften A - Z (1962-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-32
Vorsignatur: 285
Umfang: 1,5 cm

Stichworte

Rundschreiben | Druckschriften

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Informationsblätter (1962-1967; 1984-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-33
Vorsignatur: 389
Umfang: 3 cm

Enthält:
- Gedenkstätten und Mahnmale - Nachrichten aus der Gräber-Hilfe für Verfolgungs-Opfer I/64 - II/67
- Auswahl zum Thema: "Wie war das möglich?"
- Auswahl zum Thema: jüdische und judenchristliche Verfolgung in den Jahren des Nationalsozialismus
- Auswahl zum Thema: "Erfahrungen" anläßlich der Nachforschungen zur NS-Vergangenheit
- Jüdische Religion und Kultur, im Spiegel der Vorurteile
Darin:
- Birger Pernow: Liebe macht erfinderisch. Schwedische Juden-Hilfe im Dritten Reich, hg. von der Hilfsstelle Stuttgart, Büchsenstr. 36, o.J.
- Robert Brunner: Der göttliche Sinn im jüdischen Schicksal. 1952
- Robert Brunner: Der König der Juden. 1953
- Robert Brunner: Das Geheimnis des jüdischen Volkes. 1952

Stichworte

Gedenkstätten, Informationsblätter | Gräberpflege ("Gräberhilfe"), Informationsblätter | Verfolgung, Informationsblätter | Wie war das möglich?, Informationsblätter | Informationsblätter | Aus der Arbeit der Hilfsstelle, Informationsblätter | Judentum, Vorurteile | Pernow, Birger

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Nachrichten aus dem Zigeunerdienst 1 - 37 (1970-1986)
Bestellnummer: LKAS-K013-34
Vorsignatur: 393
Umfang: 2 cm

Enthält:
- Informationsblatt
- Rundschreiben
Darin:
- Versuch einer Übersicht zur Lage der Zigeuner und Landfahrer in der BRD, 1973: Übersicht über Aufenthaltsplätze in den Bundesländern

Stichworte

Nachrichten aus dem Zigeunerdienst, Mitteilungsblatt | Sinti und Roma, Lagerplätze

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Kritische Durchsicht der Bibel-Comics der Deutschen Bibelgesellschaft (1981-1983)
Bestellnummer: LKAS-K013-35
Vorsignatur: 263
Umfang: 0,5 cm

Stichworte

Bibel-Comic | Deutsche Bibelgesellschaft

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

Rundschreiben "Spurensuche" - Lebenswege der aus rassenideologischen Gründen Verfolgten (1985-1991)
Bestellnummer: LKAS-K013-36
Vorsignatur: 377
Umfang: 1,5 cm

Enthält:
- Erfahrungen und Resultate der Nachforschungen
- Adressverteiler
Darin:
- Zeitungsausschnitt zu Reformator Primus Truber im wüttembergischen Exil vor 400 Jahren

Stichworte

Rassenideologisch Verfolgte | Rundschreiben | Truber, Primus

1: Organisation und Dienstbetrieb

1.3: Öffentlichkeitsarbeit

"Aus der Arbeit der Hilfsstelle", Informationsblätter (1986-1991)
Bestellnummer: LKAS-K013-37
Vorsignatur: 396
Umfang: 0,5 cm

Stichworte

Aus der Arbeit der Hilfsstelle, Informationsblätter

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-38
Vorsignatur: 1
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- Organisation der Auswanderung
- Christlich-jüdische Verständigung (Ansbach, "Arbeit und Besinnung")
- Zusammenarbeit mit dem "Gründungsausschuß der Arbeitsgemeinschaft christlicher Hilfsstellen für Rasseverfolgte nichtjüdischen Glaubens in Deutschland", Tagungsbericht seiner Gründung 1947, Satzungsentwurf und Teilnehmerliste der ersten Tagung 1946 (Arbeitsgemeinschaft)
- Zusammenarbeit mit dem Kirchlichen Außenamt der EKD (Außenamt)
Darin:
- Tagungsbericht "Der Mensch in christlich-jüdischer Sicht" des Deutschen evangelischen Ausschusses für Dienst in Israel in Ansbach, 1952
- Zeitungsausschnitte

Stichworte

Arbeitsgemeinschaft christlicher Hilfsstellen für Rasseverfolgte nichtjüdischen Glaubens in Deutschland | Auswanderung | EKD, Außenamt | Deutscher evangelischer Ausschuß für Dienst an Israel | Arbeit und Besinnung, Halbmonatsschrift für d. Evangelische Landeskirche in Württemberg | Christlich-jüdisches Verhältnis

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Ba (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-39
Vorsignatur: 2
Umfang: 2 cm

Enthält u.a.:
- Auseinandersetzung über jüdisch-christliche Glaubensfragen (u.a. Baumgärtner):
- Anfrage Bayrisches Landesamt für Wiedergutmachung

Stichworte

Bayrisches Landesamt für Wiedergutmachung | Christlich-jüdisches Verhältnis | Baumgärtner, Marie

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Be - Bo (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-40
Vorsignatur: 3
Umfang: 1,5 cm

Enthält u.a.:
- Verhältnis der Judenchristen zur evangelischen Kirche (u.a. Evangelische Bekenntnisgemeinschaft)
- Überarbeitung der Jubiläumsbibel von 1952 (Bibelanstalt)
Darin:
- Rundschreiben Nr. 2, 1947, Verband der Opfer der Nürnberger Gesetze
- Tagungsbericht "Israel im Heilsplan Gottes", Bad Boll 1952 (Boll)

Stichworte

Bad Boll, Evangelische Akademie | Evangelische Bekenntnisgemeinschaft | Verband der Opfer der Nürnberger Gesetze | Judenchristentum, evangelisches | Bibel, Jubiläumsbibel 1952 | Evangelische Akademie Bad Boll | Israel im Heilsplan Gottes, Tagung

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Br - Bu (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-41
Vorsignatur: 4
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Auseinandersetzung um die Bildung einer Judenchristlichen Gemeinde nach Abram Poljak (Braun, Friedrich, Missionar)
- Meinung zum Verhältnis Christen und Juden (Bechtle, Elsa)
- Zusammenarbeit mit Pfarrer Theophil Burgstahler, Judenmission (Burgstahler)

Stichworte

Judenchristliche Gemeinde | Judenmission | Christlich-jüdisches Verhältnis | Braun, Friedrich | Poljak, Abram | Burgstahler, Theophil | Bechtle, Elsa

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz C (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-42
Vorsignatur: 5
Umfang: 1 cm

Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Stuttgart
- Zusammenarbeit mit dem Church-World-Service
- Zusammenarbeit mit Hans Citron in der Judenchristlichen Allianz in Deutschland - IHCA (Citron)
- Zusammenarbeit mit dem Council of Relief Agencies Licensed for Operation in Germany - CRALOG (CRALOG)
Darin:
- Erwiederung auf den Artikel "Dichtung und Wahrheit" von Heinz David Leuner im Heft "Der Zeuge", Nr. 5/6 (Chales)
- Aufsatzmanuskript "Dienst an Israel", von F. Majer-Leonhard

Stichworte

Caritasverband Stuttgart | Dienst an Israel, Aufsatz | Church-World-Service | Judenchristliche Allianz in Deutschland (IHCA), s. Judenchristliche Allianz in Deutschland | Council of Relief Agencies Licensed for Operation in Germany | Leuner, Heinz David | Citron, Hans | Chales | Majer-Leonhard, Fritz

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Da - De (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-43
Vorsignatur: 6
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Tagungsberichte und -unterlagen über die erste Arbeitstagung "Kirche und Judentum" in Darmstadt, 1946, veranstaltet vom Deutschen Evangelischen Ausschuß für Dienst an Israel der EKD (Darmstadt)
- Briefwechsel mit John Deutsch, Präsident der Judenchristlichen Allianz Schweiz, über die Judenchristliche Gemeinde von Abram Poljak (Deutsch)
Darin:
- Zeitungsausschnitte

Stichworte

EKD, Deutscher evangelischer Ausschuß für Dienst an Israel, s. Deutscher evangelischer Ausschuß für Dienst an Israel | Deutscher evangelischer Ausschuß für Dienst an Israel | Studientagung "Kirche und Judentum" | Judenchristliche Allianz der Schweiz | Judenchristliche Gemeinde | Poljak, Abram | Deutsch, John

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Di - Fo (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-44
Vorsignatur: 7
Umfang: 2 cm

Enthält u.a.:
- Briefwechsel mit Dekan Dipper, Evangelische Bekenntnisgemeinschaft, über die Stellung der Judenchristen in der evangelischen Kirche (Dipper)
- Zusammenarbeit mit der Vereinigung der durch die Nürnberger Gesetze Betroffenen e.V., Duisburg (Duisburg)
- Materialsammlung im Rückerstattungsprozeß Fallschen in Eßlingen (Fallschen)
- Briefwechsel mit Arne Forsberg, Autor des Buches, "Utan varaktig stad" (Die ohne Heimstatt) (Forsberg)

Stichworte

Esslingen, Rückerstattungsprozeß | Duisburg, Vereinigung der durch die Nürnberger Gesetze Betroffenen | Evangelische Bekenntnisgemeinschaft | Vereinigung der durch die Nürnberger Gesetze Betroffenen e.V., Duisburg | Judenchristentum, evangelisches | Dipper, Theodor | Fallschen | Forsberg, Arne

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Fr - Fu (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-45
Vorsignatur: 8
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit der Hilfsstelle für rassisch verfolgte Christen, Geschäftsstelle für Hessen, Frankfurt (Frankfurt)
- Briefwechsel Adolf Freudenberg, ehemaliger Mitarbeiter der Evangelischen Hilfsstelle für Rasseverfolgte im "Büro Grüber"über die Schaffung eines Zentralverbands der durch die Nürnberger Gesetze Betroffenen nicht jüdischen Glaubens, zu Vorbereitungen für den Kirchentag in Stuttgart 1952 und über die Stellung der Judenchristen in der evangelischen Kirche (Freudenberg)
- Zusammenarbeit mit dem Deutschen Büro für Friedensfragen, Stuttgart über Mißstände bei Auswanderungsangelegenheiten (Friedensfragen)
- Briefwechsel mit Friedrich Fritz über die Auffassung der pietistischen "Schwabenväter" zu Israel (Fritz)
Darin:
- Christlicher Friedensdienst, Mitteilungsblatt Nr. 242, 1952

Stichworte

Frankfurt a.M., Hilfsstelle für rassisch verfolgte Christen, Geschäftsstelle für Hessen | Stuttgart, Kirchentag | Stuttgart, Deutsches Büro für Friedensfragen | Hilfsstelle für rassisch verfolgte Christen, Geschäftsstelle für Hessen, Frankfurt | Zentralverband der durch die Nürnberger Gesetze Betroffenen nicht jüdischen Glaubens | Kirchentag, Stuttgart | Deutsches Büro für Friedensfragen, Stuttgart | Schwabenväter | Judenchristentum, evangelisches | Auswanderung | Büro "Pfarrer Grüber" | Freudenberg, Adolf | Fritz, Friedrich

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz G (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-46
Vorsignatur: 9
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft der durch die Nürnberger Gesetze Betroffenen, Niedersachsen e.V. (Hannover)
- Zusammenarbeit mit der Nederlandsche Vereeniging van Joden-Christenen wegen Kindererholung (Gelderen, J.C. van)
- Schriftentausch mit der Gesellschaft für die Beförderung des Christentums unter den Juden, Karlsruhe (Gesellschaft)
- Durchsicht des biblischen Neuen Testaments auf antisemitische Übersetzungen und Kommentare durch Pfarrer Th. Gölz (Gölz)
- Zusammenarbeit mit dem Schweizer Verein der Freundinnen Junger Mädchen über Erholungsaufenthalte in Bern (Goldschmidt, Irene)

Stichworte

Niedersachsen, Gemeinschaft der durch die Nürnberger Gesetze Betroffenen | Schweiz, Verein der Freundinnen Junger Mädchen | Karlsruhe, Gesellschaft für die Beförderung des Christentums unter den Juden | Gemeinschaft der durch die Nürnberger Gesetze Betroffenen, Niedersachsen e.V. | Gesellschaft für die Beförderung des Christentums unter den Juden, Karlsruhe | Neues Testament | Verein der Freundinnen Junger Mädchen (Schweiz) | Nederlandsche Vereeniging van Joden-Christenen | Kindererholung | Erholungsaufenthalte | Antisemitismus, Bibel | Gelderen, J.C. van | Gölz, Th. | Goldschmidt, Irene

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz H (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-47
Vorsignatur: 10
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Auseinandersetzung über die judenchristliche Gemeinde um Abram Poljak (Häberlen, P., M. Hahn'sche Gemeinschaft, Hummel, Hutmacher)
- Briefwechsel mit Karl Hartenstein über den Aufbau der Hilfsstelle mit Stellungnahmen Majer-Leonhards, warum er eine rein kirchliche Betreuung der "nichtarischen Nichtjuden" ablehnt, über die Stellung der Judenchristen in der evangelischen Kirche und über die judenchristliche Gemeinde um Abram Poljak (Hartenstein)
- Zusammenarbeit mit der Kreisbetreuungsstelle Heidelberg des Landesausschusses Württemberg-Baden der vom Naziregime politisch Verfolgten bei der Betreuung von Einzelpersonen (Heidelberg)
- Hilfslieferungen an Bedürftige über Helmut Heilner, Emigrant in die USA (Heilner)
- Briefwechsel mit Bundes-Innenminister Gustav Heinemann über "Ausschaltung der VVN-Mitglieder aus dem Staatsdienst" (Heinemann)
- Zusammenarbeit mit HIAS, Hebrew Immigrant Aid Society, Germany (HIAS)
- Anfragen an den Hilfsdienst für Kriegsgefangene und Vermißte der Württembergischen Evangelischen Landeskirche wegen Gefangenen in russischer Kriegsgefangenschaft (Hilfsdienst)
- Anfrage von H. Hochmuth, Worms, über die theologische Frage der Verbindung von "Gogs Haufental" und "Harmagedon" (Hochmuth)
- Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Presseverband für Württemberg e.V. und dessen Leiter Kurt Hutten (Hutten)
Darin:
- Stellungnahmen Majer-Leonhards zur judenchristlichen Gemeinde um Abram Poljak und der Stellung der Judenchristen in der evangelischen Kirche (Hutten)

Stichworte

Stuttgart, M. Hahn'sche Gemeinschaft | Judenchristliche Gemeinde | M. Hahn'sche Gemeinschaft, Stuttgart | Bundesinnenministerium | Hebrew Immigrant Aid Society, Germany (HIAS) | Hilfsdienst für Kriegsgefangene und Vermißte der Württembergischen Evangelischen Landeskirche | Gogs Haufental | Harmagedon | Judenchristentum, evangelisches | Nichtarische Nichtjuden | Landesausschuß Württemberg-Baden der vom Naziregime politisch Verfolgten, Kreisbetreuungsstelle Heidelberg | Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) | Evangelischer Presseverband für Württemberg e.V. | Hilfsstelle, Aufbau | Betreuung von Einzelpersonen | Poljak, Abram | Häberlen, P. | Hartenstein, Karl | Heilner, Helmut | Heinemann, Gustav | Hochmuth, H. | Hummel, Helene | Hutmacher, Elias | Hutten, Kurt

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz I - J (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-48
Vorsignatur: 11
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit dem Landesverband für Innere Mission
- Informationsaustausch mit dem Deutschen Institut für Geschichte der Nationalsozialistischen Zeit, Bund und Länder der Bundesrepublik Deutschland (Institut)
- Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft 1946
- Zusammenarbeit mit dem International Rescue and Relief Comitee, Ludwigsburg
- Zusammenarbeit mit der Evangeliska Israelmissionen, Malmö (Israelmissionen)
- Zusammenarbeit mit der Jüdischen Betreuungsstelle der Stadt Frankfurt/Main
- Zusammenarbeit mit der Jüdischen Zentralkartothek, Genf
- Zusammenarbeit mit der Evangelischen Jugendhilfe
- Schriftentausch und Gedankenaustausch mit Gerhard Jasper. Bethel über die Stellung der Judenchristen in der evangelischen Kirche (Jasper)
Darin:
- Mitteilungsblatt der Interessengemeinschaft 1946,4 5/49
- Mitteilungsblatt des Landesausschusses der politisch Verfolgten in Bayern, Juni 1949 (Interessengemeinschaft)

Stichworte

Malmö, Evangeliska Israelmissionen | Frankfurt a.M., Jüdische Betreuungsstelle der Stadt Frankfurt/Main | Genf, Jüdische Zentralkartothek | Innere Mission, Landesverband Württemberg | Deutsches Institut für Geschichte der Nationalsozialistischen Zeit, Bund und Länder der Bundesrepublik Deutschland | Interessengemeinschaft 1946 | International Rescue and Relief Comitee | Evangeliska Israelmissionen, Malmö | Jüdische Betreuungsstelle der Stadt Frankfurt/Main | Jüdische Zentralkartothek, Genf | Evangelische Jugendhilfe | Judenchristentum, evangelisches | Landesausschuss der politisch Verfolgten in Bayern | Jasper, Gerhard

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz K (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-49
Vorsignatur: 12
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Briefwechsel mit Schwester Maly Kagan über die Seelsorge an und die Unterstützung für Judenchristen (Kagan)
- Tagungsunterlagen und -berichte zur Studientagung des Deutschen Evangelischen Ausschusses für Dienst an Israel, "Kirche und Judentum" in Kassel
- Gedankenaustausch mit Pfarrer Kittel, Beuron über die Stellung der Judenchristen zur Kirche (Kittel)
Darin:
- Bekennende Kirche auf dem Weg. Informations- und Nachrichtenblatt des Bruderrats der Evangelischen Kirche in Deutschland, 3/1950 (Kassel)
- Die Kreuzträger. Erweckung - Einheit - Christentum, 41/1951 (Kreuzträger)

Stichworte

Judenchristen, bedürftige | Deutscher evangelischer Ausschuß für Dienst an Israel | Studientagung "Kirche und Judentum" | Judenchristentum und Kirche | Kagan, Maly | Kittel

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz L (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-50
Vorsignatur: 13
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Briefwechsel mit Pfarrer Lamparter, Redakteur bei der Zeitschrift "Arbeit und Besinnung" über Veröffentlichungen zur Stellung der Judenchristen in der evangelischen Kirche (Lamparter)
- Anfrage an das Landesarbeitsamt wegen Organisation der Zwangsarbeit im NS (Landesarbeitsamt)
- Briefwechsel mit Missionar F. Laukemann, Ulm über Kindererholungsaufenthalte in der Schweiz durch die Basler Mission (Laukemann)
- Anfrage an das Wirtschaftsministerium, Abt. Landwirtschaft und Ernährung zu Lebensmittelzulagen für ehemalige KZ-Häftlinge (Landwirtschaft)
- Auseinandersetzung über die judenchristliche Gemeinde um Abram Poljak (Leikamm)
- Darstellung von E. Liebmann, Jerusalem, über die Haltung getaufter Juden gegenüber dem jüdischen Volk (Liebmann)
Darin:
- Manuskript "Christ und Jude in Deutschland" von Helmut Lamparter
- Kopie der "Nachtgedanken am Mittelmeer" aus der Zeitschrift "Freie Innerschweiz" 57/1952 und dem "Offenen Brief an einen Menschen" aus der "Nationalzeitung Basel" von David Luschnatüber die NS-Verfolgten, die nach dem Krieg weiter Not leiden (Luschnat)

Stichworte

Baden-Württemberg, Landesarbeitsamt | Baden-Württemberg, Wirtschaftsministerium, Abt. Landwirtschaft und Ernährung | Judenchristentum, evangelisches | Zwangsarbeit | Basler Mission | Kindererholung | Verfolgte, Schicksal nach 1945 | Judenchristliche Gemeinde | Juden, getaufte | Lamparter, Helmut | Laukemann, F. | Leikamm, Matthäus | Poljak, Abram | Liebmann, E. | Luschnat, David

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz M (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-51
Vorsignatur: 14
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
-Zusammenarbeit mit der Verfolgtenfürsorge des Caritasverbandes, Bezirksstelle Tübingen, Leiterin Hedwig Maier
- Diskussion mit Franz Mannheimer, emigriert in die Schweiz, Mitbegründer der christlich-jüdischen Arbeitsgemeinschaft gegen den Antisemitisimus, über Abram Poljak, mit dem Mannheimer eng bekannt war und die seperatistischen Bestrebungen der judenchristlichen Gemeinde - sowie Bemühungen, für Mannheimer eine Pension vom württembergischen Pfarrverein zu erwirken (Mannheimer)
- Zusammenarbeit mit der Auswandererberatungsstelle der Inneren Mission und des Evangelischen Hilfswerks für Hessen (Marburg)
- Anfragen an die Militärregierung, Büro Mr. Nallinger (Militärregierung)
- Anfragen an das Bayrische Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen (München)
Darin: Manuskript Franz Mannheimer: Zur Frage des Judenchristentums, 1951

Stichworte

Caritasverband, s. auch Verfolgtenfürsorge des Caritasverbandes, Bezirksstelle Tübingen | Verfolgtenfürsorge des Caritasverbandes, Bezirksstelle Tübingen | Pfarrverein, s. auch Württembergischer Pfarrverein | Württembergischer Pfarrverein | christlich-jüdische Arbeitsgemeinschaft gegen den Antisemitisimus | Auswandererberatungsstelle der Inneren Mission und des Evangelischen Hilfswerks für Hessen | Militärregierung, Büro Mr. Nallinger | Bayrisches Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen | Judenchristliche Gemeinde | Maier, Hedwig | Mannheimer, Franz | Poljak, Abram | Nallinger

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz N - Q (1945-1953; 1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-52
Vorsignatur: 15
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an Kirchenpräsident Martin Niemöller um Vermittlung amerikanischer Spendenadressen (Niemöller), darin Zwischenbericht über die vom Hilfswerk zur Verteilung gekommenen Lebensmittelspenden
- Zusammenarbeit mit der Hilfsstelle Nürnberg des Landesvereins für Innere Mission in der Evangelisch-Lutherischen Kirche Bayerns wegen Kindererholungsaufenthalten in den Niederlanden (Nürnberg)
- Brief von Oberkirchenrat D. Metzger über Judenmission anhand der Publikation von Wilkinson: "Was hat Gott mit den Juden vor?" (Oberkirchenrat)
- Zusammenarbeit mit der Organization of the Jews from Wuerttemberg, New York (Organization)
- Kontaktpflege mit der Missionsvereinigung für Judenchristen und Freunde Israels e.V. über dessen Vorsitzenden Jacob Parnes (Parnes)
- Zusammenarbeit mit International Hebrew Christian Alliance (IHCA) über dessen Sekretär Jacob Peltz (Peltz)
- Zusammenarbeit mit dem Verband der Evangelischen Pfarrvereine in Deutschland wegen Unterstützungszahlungen für Pfarrer Franz Mannheimer
- Zusammenarbeit mit dem Inter Kerkelijk Bureau Pleegkinderen uit het buitenland, wegen Kindererholung in den Niederlanden
- Briefwechsel mit Missionar F.J. Plotke von der Evangelical and Medical Mission in Haifa, Israel über die judenchristliche Gemeinde um Abram Poljak und die Situation in Israel (Plotke)
Darin:
- Die christliche Haltung gegenüber den Juden. Bericht von Komitee IVb der 1. Vollversammlung des Oekumenischen Rates der Kirchen Amsterdam 1946
- Zum Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus [Stuttgart]. Stand der Angelegenheit am 4. März 1948, Bericht für die VVN... von Architekt Manfred Pahl
- Judenchristliche Gemeinde: Die Botschaft vom Reich, Januar 1963
- Materialsammlung zur judenchristlichen Gemeinde um Abram Poljak (Poljak)

Stichworte

Bayern, Evangelische Hilfsstelle für ehemals Rasseverfolgte beim Landesverband der Inneren Mission | Niederlande, Kindererholung | New York, Organization of the Jews from Wuerttemberg | Haifa, Evangelical and Medical Mission | Stuttgart, Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus | Innere Mission, s. Evangelische Hilfsstelle für ehemals Rasseverfolgte beim Landesverband der Inneren Mission, Bayern | Evangelische Hilfsstelle für ehemals Rasseverfolgte beim Landesverband der Inneren Mission, Bayern | Hilfsstelle Nürnberg des Landesvereins für Innere Mission in der Evangelisch-Lutherischen Kirche Bayerns, s. Evangelische Hilfsstelle für ehemals Rasseverfolgte beim Landesverband der Inneren Mission, Bayern | Kindererholung | Ökumenischer Rat der Kirchen | Organization of the Jews from Wuerttemberg, New York | Hilfswerk der Evangelischen Kirche in Württemberg | Missionsvereinigung für Judenchristen und Freunde Israels e.V. | IHCA, International Hebrew Christian Alliance Europe | Verband der Evangelischen Pfarrvereine in Deutschland | Inter Kerkelijk Bureau Pleegkinderen uit het buitenland | Evangelical and Medical Mission, Haifa | Judenchristliche Gemeinde | Judenmission | Spender/innen, amerikanische | Lebensmittelpakete | Niemöller, Martin | Metzger, D. | Pahl, Manfred | Parnes, Jacob | Peltz, Jacob | Mannheimer, Franz | Plotke, F.J. | Poljak, Abram

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz R (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-53
Vorsignatur: 16
Umfang: 1,5 cm

Enthält u.a.:
- Diskussion über Wiedergutmachung mit Gertrud Reese (Reese)
- Zusammenarbeit mit Pfarrer Ottheinrich Reichhold, Offenbach, Pfalz, zu Hilfeleistungen an Judenchristen (Reichhold)
- Anfrage des Rheinischen Provinzial-Ausschuß für Innere Mission, Langenberg, wegen eines Kuraufenthalts in der Schweiz (Rheinisch)
- Hilfeersuchen von Martin Richter, Bürgermeister in Dresden, auch die Judenchristen in der Ostzone zu bedenken (Richter)
Darin:
- Namensliste "nichtarischer Christen in der französischen Nordzone"

Stichworte

Französische Nordzone | Innere Mission, Rheinischer Provinzial-Ausschuß für Innere Mission, Langenberg | Judenchristen, bedürftige in der Ostzone | Wiedergutmachung | Judenchristen, bedürftige | Reese, Gertrud | Reichhold, Ottheinrich | Richter, Martin

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz S - Sz (ohne St) (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-54
Vorsignatur: 17
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Schriftentausch mit Confrater Otto Maria Saenger
- Gedankenaustausch über Wiedergutmachung mit Arthur Schaller
- Anfragen an Prof. Dr. D.M. Schlunk, Tübingen um Mitarbeit bei Lebensmittelspendenverteilung in Südwürttemberg
- Diskussion mit Frida Schumacher über die judenchristliche Gemeinde um Abram Poljak
- Niederschrift über die Beratung zur Organisation einer Zentralstelle der evangelischen Hilfsstellen für Rasseverfolgte (Schweitzer, Carl)
- Anfragen um Einreise und Erholungsaufenthalte in der Schweiz beim Schweizerischen Konsulat, Stuttgart (Schweiz)
- Manuskripte für Zeitungsartikel im Stuttgarter Evangelischen Sonntagsblatt (Stuttgarter)
- Zusammenarbeit mit der Süddeutschen Ärzte- und Sanitätshilfe der Centrale Sanitaire Suisse (Süddeutsche)
- Zusammenarbeit mit der Svenska Israelmissionen, Stockholmüber Patenschaften und Lebensmittelpakete, mit einem Situationsbericht der Judenchristen in Württemberg 1947(Svenska)
Darin:
- Aus Zeit und Ewigkeit. Beiträge zu religiösen und politischen Verständigung von Otto Maria Saenger-Pascendi, Dettighofen ob Grießen, Nr. 1 (44), Nr. o.J. (1946), Nr. XIV, " (48), Nr. XIV, 3 (49), Nr. XIV, 4 (50), Nr. XIV, 6 (52), Nr. XV, 1 (53), 1950 (Saenger-Pascendi)
- Jahresbericht 1953 der Nürnberger Stadtmission
- Zeitungsausschnitt des Schwäbischen Tagblatts 7.6.1946, "Hitler, wie ihn nicht jeder kennt" (Schwäbisches Tagblatt)
- Zeitungsausschnitt "Schweigende Kirche?" zur 3. Studientagung für "Kirche und Judentum"

Stichworte

Schweiz, Erholungsaufenthalte | Stockholm, Svenska Israelmissionen | Wiedergutmachung | Judenchristliche Gemeinde | Zentralstelle der evangelischen Hilfsstellen für Rasseverfolgte | Stuttgarter Evangelisches Sonntagsblatt | Süddeutsche Ärzte- und Sanitätshilfe der Centrale Sanitaire Suisse | Svenska Israelmissionen, Stockholm | Studientagung "Kirche und Judentum" | Nürnberger Stadtmission | Lebensmittelpakete | Saenger-Pascendi, Otto Maria | Schaller, Arthur | Schlunk, D.M. | Schüller, Nora | Schumacher, Frida | Poljak, Abram | Schweitzer, Carl

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz St (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-55
Vorsignatur: 18
Umfang: 2 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen der Staatsanwaltschaft Stuttgart bei Wiedergutmachung
- Suchanfragen um Adressen an das statistische Amt der Stadt Stuttgart (statistisches)
- Gedankenaustausch zum Verhältnis von Judenchristen und Heidenchristen mit Werner Steinberg, Hamburg
- Gedankenaustausch mit Ludwig Steinthal über Wiedergutmachung und Stellung der Judenchristen in der evangelischen Kirche
Darin: ausführlicher Bericht über die Ernährungslage in Deutschland, Sommer 1947 (Steinthal)

Stichworte

Stuttgart, Staatsanwaltschaft | Stuttgart, Statistisches Amt | Wiedergutmachung | Judenchristentum und Heidenchristen | Ernährungslage 1947 | Steinberg, Werner | Steinthal, Ludwig

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz T - Wi (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-56
Vorsignatur: 19
Umfang: 3,5 cm

Enhält u.a.:
- Einladungen zu Zusammentreffen von der "Vereinigung der aus Theresienstadt Befreiten", Stuttgart (Theresienstadt)
- Zusammenarbeit mit den War Relief Services der National Catholic Welfare Conference (NCWC) in Stuttgart bei Auswanderung (Toomey, Hugh M.)
- Zusammenarbeit mit der Landesstelle für die Betreuung der Opfer des Nationalsozialismus Südwürttemberg und Hohenzollern, Tübingen, Herr Baudermann, u.a. mit einer Liste der im NS aus rassenideologischen Gründen Verfolgten katholischen und evangelischen Glaubens sowie der "Dissidenten" in Südwürttemberg und Hohenzollern (Tübingen)
- Zusammenarbeit mit der UNRRA, Stuttgart bei Auswanderung und Kontakt nach USA (UNRRA)
- Anfragen an Tjänste Statens Utlänningskommission, Stockholm wegen Einwanderung nach Schweden (Utlänning)
- Zusammenarbeit mit Paul Vogt, Schweizerisches evangelisches Hilfswerk für die bekennende Kirche, Pfarramt Grabs, beiÖffentlichkeitsarbeit zu Antisemitismus und Judenchristentum, besonders zur Haltung der Evangelischen Kirche in Deutschland, sowie für Erholungsaufenthalte in Haus Sonneblick, Walzenhausen (Vogt)
- Auseinandersetzung mit Hans Weißenstein von der Missionsvereinigung für Judenchristen und Freunde Israels e.V., Zweigstelle Stuttgart, um deren Ziele (Weissenstein)
- Antwort von "The Wiener Library", London, Alfred Wiener, auf eine Anfrage zum Ausmaß der Judenvernichtung im NS-Regime (Wiener)
Darin:
Tagungsprogramm Evangelische Akademie Schloß Tutzing: Tagung "Christentum und Judentum", 1949 (Tutzing)
- Der Alvier, Beilage zum Werdenburger und Obertoggenburger, 25 (1951) (Vogt)
- Vonderner Blätter, Mitteilungen der Arbeiter-Hochschule Burg Vondern Oberhausen, 3 (1949)
- Tränensaat und Freudenernte. Mitteilungen für Judenchristen und deren Freundeskreis, Nr. 1 und 2, 1950 (Weissenstein)

Stichworte

Theresienstadt, KZ | Stuttgart, War Relief Services, National Catholic Welfare Conference Stuttgart, Germany | Stockholm, Tjänste Statens Utlänningskommission | Tutzing, Evangelische Akademie | Grabs, Schweiz, Pfarramt | Schweiz, Erholungsaufenthalte | Oberhausen, Arbeiter-Hochschule Burg Vondern | London, Wiener Library | Tübingen, Landesstelle für die Betreuung der Opfer des Nationalsozialismus Südwürttemberg und Hohenzollern | Vereinigung der aus Theresienstadt Befreiten | War Relief Services, National Catholic Welfare Conference Stuttgart, Germany | Landesstelle für die Betreuung der Opfer des Nationalsozialismus Südwürttemberg und Hohenzollern, Tübingen | Evangelische Akademie Schloß Tutzing | Tjänste Statens Utlänningskommission, Stockholm | UNRRA | Erholungsaufenthalte | Antisemitismus | Judenchristentum und Antisemitismus | Schweizerisches evangelisches Hilfswerk für die bekennende Kirche | Arbeiter-Hochschule Burg Vondern, Oberhausen | Missionsvereinigung für Judenchristen und Freunde Israels e.V. | Wiener Library, London | Auswanderung | Toomey, Hugh, M. | Baudermann | Vogt, Paul | Weissenstein, Hans | Wiener, Alfred

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Wo - Z (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-57
Vorsignatur: 20
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an das Wohnungsamt Stuttgart wegen Wohnraum für Verfolgte (Wohnungsamt)
- Zusammenarbeit mit Berthold Wolf, Betreuungsstelle der durch die Nürnberger Gesetze Beschädigten für den Stadt- und Landkreis Ulm (Wolf)
- Tagungsunterlagen zur 5. Studientagung "Kirche und Judentum" in Wuppertal, 1953, mit Sitzungsprotokoll des Deutschen Evangelischen Ausschusses für Dienst an Israel ebd. (Wuppertal)
- Anfragen des Landesbischofs Theophil Wurm zu Judenmission und Wiedergutmachung (Wurm)
- Protokoll des Deutschen Zentralausschusses für die Verteilung ausländischer Liebesgaben beim Länderrat betreffs Hilfsmaßnahmen für Personen, die von der Landesstelle Württemberg der vom Naziregime politisch Verfolgten betreut werden (Zentralausschuss)
Darin:
- Liste der in der Hilfsstelle gemeldeten Zwangsarbeiter des Lagers Wolfenbüttel (Wolfenbüttel)
- Zeitungsausschnitt über die Studientagung "Kirche und Judentum"
- Rundschreiben des Missionars Maximilian Zeitner

Stichworte

Stuttgart, Wohnungsamt | Ulm, Betreuungsstelle der durch die Nürnberger Gesetze Beschädigten | Wolfenbüttel, Zwangsarbeitslager | Betreuungsstelle der durch die Nürnberger Gesetze Beschädigten für den Stadt- und Landkreis Ulm | Studientagung "Kirche und Judentum" | Deutscher evangelischer Ausschuß für Dienst an Israel | Zentralausschuss der freien Wohlfahrtsverbände beim Länderrat für ausländische Liebesgaben, s. auch Deutscher Zentralausschuss für die Verteilung ausländischer Liebesgaben beim Länderrat | Deutscher Zentralausschuss für die Verteilung ausländischer Liebesgaben beim Länderrat | Judenmission | Wiedergutmachung | Wolf, Berthold | Wurm, Theophil | Zeitner, Maximilian

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A - C (1954-1956)
Bestellnummer: LKAS-K013-58
Vorsignatur: 24
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Öffentlichkeitsarbeit über Buchveröffentlichungen, Schriftenverteilung, Vortragstätigkeiten, "Bücherliste zur Judenfrage", Predigten, Leihbücherei
Enthält u.a.:
- Informationsaustausch mit der Allianz der Christen jüdischer Abstammung A.C.J.A. Landesverband Österreich in Wien der International Hebrew Christian Alliance (Allianz)
- Informationsaustausch mit Bundestagsabgeordnetem Paul Bausch über Wiedergutmachung, Antisemitismus (Bausch)
- Informationsaustausch mit der Bundeszentrale für Heimatdienst (später: Bundeszentrale für politische Bildung)über den Aufbau einer Bibliothek zu Antisemitismus und Nationalsozialismus sowie zu Artikeln in der Zeitschrift "Das Parlament"
- Kontaktaufnahme mit der Christlich-jüdischen Arbeitsgemeinschaft in der Schweiz
- Informationsaustausch mit Hans Citron über Richtungsstreit in der International Hebrew Christian Alliance und der deutschen und der österreichischen Sektion (Citron)
Darin:
- Rundschreiben Deutsche Evangelische Allianz, Einladung zur Allianzgebetswoche 1955 (Allianz)
- Programm des Amerikahaus Stuttgart, 21 (1956)
- Abram Poljak - eine Frage an die Kirche, in: Pfälzisches Pfarrerblatt. Organ des Pfälzischen Pfarrervereins, 46, 11 (1955) (Barth)
- Programm der Herbsttagung der Württembergischen Bekenntnisgemeinschaft, 1956 (Bekenntnisgemeinschaft)

Stichworte

Stuttgart, Amerikahaus | Schweiz, Christlich-jüdische Arbeitsgemeinschaft | Österreich, Allianz der Christen jüdischer Abstammung | Öffentlichkeitsarbeit | Deutsche Evangelische Allianz | Allianz der Christen jüdischer Abstammung A.C.J.A. Landesverband Österreich | IHCA, International Hebrew Christian Alliance Europe | Judenchristliche Allianz in Deutschland | Pfälzischer Pfarrerverein | Württembergische Bekenntnisgemeinschaft | Bundeszentrale für Heimatdienst | Bundeszentrale für politische Bildung, s. Bundeszentrale für Heimatdienst | Christlich-jüdische Arbeitsgemeinschaft in der Schweiz | Bücherei, Aufbau | Antisemitismus | Wiedergutmachung | Amerikahaus Stuttgart | Bausch, Paul | Citron, Hans

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz D - G (1954-1956)
Bestellnummer: LKAS-K013-59
Vorsignatur: 25
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Auseinandersetzung mit Theodor Dipper über die "jüdische Schuld"
- Bericht aus Israel von Max Enker
- Eingabe der Kirchenkanzlei der Evangelischen Kirche in Deutschland an den Bundesfinanzminister zur "Wiedergutmachung für Rasseverfolgte nichtjüdischen Glaubens"
- Materialsammlung zur Theateraufführung "die Gespaltenen" (Gespaltenen)
Darin:
- Satzung des Vereins "Deutsche Freunde Israels" von Josef Ellenbogen (Deutsche)
- Erklärung über die Hoffnung Israels auf der zweiten Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen, 1954 in Evanston
- Zeitungskommentare zu den Filmen "Israel - Staat der Hoffnung" und "Zeltstadt" (Film)
- Illustrierte Film-Bühne: Schwert in der Wüste (Film)
- Rundbrief LAG-Informationen. Mitteilungsblatt der Arbeitsgemeinschaft der Filmdienste für Jugend und Volksbildung in Baden-Württemberg e.V., 1/1956
- 11. und 12. Missionsbericht von Missionar J. Fischl, o.J.
- Antragsformular des Fonds zur Hilfeleistung an politisch Verfolgte, die ihren ständigen Wohnsitz und Aufenthalt im Ausland haben (Fonds)
- Gedicht "Freiheit" von Erwin Goldmann

Stichworte

Israel, Staat | Deutsche Freunde Israels | EKD, Kirchenkanzlei | Wiedergutmachung, Bundesfinanzminister | Wiedergutmachung | Israel - Stadt der Hoffnung (Film) | Schwert in der Wüste (Film) | Zeltstadt (Film) | Jüdische Schuld als theologisches Problem | Gespaltenen, die (Theaterstück) | Ellenbogen, Josef | Dipper, Theodor | Enker, Max | Fischl, J. | Goldmann, Erwin

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz H - J (1954-1956)
Bestellnummer: LKAS-K013-60
Vorsignatur: 26
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Auseinandersetzung mit Pfarrer J. Hamm über Antisemitismus, ausgelöst von dessen Leserbrief "zur Judenfrage" in "Der Gärtner", Sonntagsblatt für das Christliche Haus, 43 (1953)
- Materialsammlung zur 7. Studientagung "Kirche und Judentum" in Hildesheim (Hildesheim)
- Materialsammlung zum "Hilfsverein für die Opfer des Nationalsozialismus im Ausland e.V." und Briefwechsel wegen Manuskript und Film "die Vergessenen" mit P. Adler (Hilfsverein)
- Materialsammlung zum "Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens", das die Gelder des "HNG-Fonds" vergibt (Hilfswerk)
- Entgegnung von Walter Holsten auf Ausführungen von Max Enker über die Entmythologisierung der Bibel
- Auseinandersetzung mit Pfarrer Wilhelm Holzapfel über Antisemitismus
- Israel-Spenden an die "Hilfsstelle für alte und kranke Judenchristen" in Jaffa, J. Isakoff (Isakoff)
- Gedankenaustausch mit Pfarrer Gerhard Jasper, Bethel, überÖffentlichkeitsarbeit zu Antisemitismus und die Judenmission der evangelischen Kirche (Jasper)
Darin:
- "Der Gärtner", Sonntagsblatt für das Christliche Haus, 43 und 46 (1953)
- Flugschrift Mission unter Israel von Gerhard Jasper

Stichworte

Jaffa, Hilfsstelle für alte und kranke Judenchristen | Antisemitismus | Studientagung "Kirche und Judentum" | Hilfsverein für die Opfer des Nationalsozialismus im Ausland e.V | Vergessenen, die (Film) | Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens (HNG) | HNG-Fonds | Bibel, Entmythologisierung | Hilfsstelle für alte und kranke Judenchristen, Jaffa | Judenmission | Hamm, J. | Adler, P. | Holsten, Walter | Enker, Max | Holzapfel, Wilhelm | Isakoff, J. | Jasper, Gerhard

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz K - L (1954-1956)
Bestellnummer: LKAS-K013-61
Vorsignatur: 27
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an das Regierungspräsidium Köln wegen Beantragung von Geldern aus dem HNG-Fonds (Köln)
- Anfragen an das Kultusministerium Baden-Württemberg wegen Kostenübernahme einer Studientagung für jüdische Theologie (Kultusministerium)
- Diskussion mit E. Liefmann, Zürich über Judenchristen und die Existenz einer Hilfstelle für Rasseverfolgte in Deutschland (Liefmann)
- Tagungsberichte und -unterlagen zur 8. Studientagung "Kirche und Judentum" des Deutschen Evangelischen Ausschuß für Dienst an Israel in Lübeck (Lübeck)
Darin:
- Flugblatt Kampfbund gegen den Nazismus (KgN), Berlin-Charlottenberg (Kampfbund)
- nicht veröffentlichte Stellungnahme von Pfarrer Friedrich Kommoss zu der Entlassung des Staatsbeauftragten für die Wiedergutmachung im Justizministerium Baden-Württemberg, Otto Küster (Kommoss)
- Materialsammlung zur Entlassung des Staatsbeauftragten für die Wiedergutmachung im Justizministerium Baden-Württemberg, Otto Küster (Küster)
- Verzeichnis der Mitglieder des Landtags von Baden-Württemberg
- Materialsammlung zum "freien Judenmissionar" Isaak Johann Lille
- Pressemitteilung des epd, Kurt Hutten, "Sie zündeln mit antisemitischen Instinkten", zu Äußerungen des Ludendorff-Kreises (Ludendorff)

Stichworte

Köln, Regierungspräsidium | Baden-Württemberg, Justizministerium, Staatsbeauftragter für die Wiedergutmachung | Baden-Württemberg, Kultusministerium | Baden-Württemberg, Landtag | Kampfbund gegen den Nazismus | HNG-Fonds | Kultusministerium Baden-Württemberg | Wiedergutmachung | Theologie, jüdische | Judenchristen, bedürftige | Studientagung "Kirche und Judentum" | Deutscher evangelischer Ausschuß für Dienst an Israel | Ludendorff-Kreis | Judenmission | Küster, Otto | Kommoss, Friedrich | Liefmann, E. | Lille, Isaak Johann | Hutten, Kurt

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz M - R (1954-1956)
Bestellnummer: LKAS-K013-62
Vorsignatur: 28
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
Tagungsberichte und -unterlagen zur 6. Studientagung "Kirche und Judentum" des Deutschen Evangelischen Ausschuß für Dienst an Israel in Mannheim (Mannheim)
- Stellungnahme von Pfarrer Reinhold Mayer, zu seinen Erfahrungen mit dem Film "Zeltstadt" an Berufsschulen (Mayer)
- Rundschreiben der Deutschen Liga für Menschenrechte (Menschenrechte)
- Leitende Mitarbeit als Geschäftsstelle des entstehenden "Förderkreis des Institutum Judaicum an der Universität Tübingen" (Michel)
- Schriftwechsel mit dem Staatsministerium, Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, G. Müller, wegen der Entlassung des Staatsbeauftragten für Wiedergutmachung Otto Küster (Müller)
Darin:
- Manuskript Waetjen: Ein Studienjahr in Israel, 1956
- Zeitungsausschnitt zur Situation farbiger "Mischlingskinder" (Mischling)
- Die Zukunft als Alpdruck: Apokalyptische Stimmungen und Erwartungen II, Abram Poljak. In: Materialdienst. Längsschnitt durch die geistigen Strömungen und Fragen der Gegenwart, 18 (1955) (Poljak)
- Tätigkeitsbericht der Judenchristlichen Allianz der Schweiz 1954 - 1956 (Rueff)
- Bücherliste der Leihbibliothek der Judenchristlichen Allianz der Schweiz (Rueff)

Stichworte

Baden-Württemberg, Staatsministerium | Baden-Württemberg, Justizministerium, Staatsbeauftragter für die Wiedergutmachung | Tübingen, Institutum Judaicum | Schweiz, Judenchristliche Allianz | Israel, Staat | Studientagung "Kirche und Judentum" | Deutscher evangelischer Ausschuß für Dienst an Israel | Zeltstadt (Film) | Deutsche Liga für Menschenrechte | Institutum Judaicum an der Universität Tübingen | Förderkreis des Institutum Judaicum an der Universität Tübingen | Wiedergutmachung | Judenchristliche Allianz der Schweiz | Mischling | Apokalypse als Zukunftserwartung | Mayer, Reinhold | Michel, D. | Müller, Gebhard | Poljak, Abram | Rueff-Erhardt, A.L. | Waetjen

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz S - Z (1954-1956)
Bestellnummer: LKAS-K013-63
Vorsignatur: 29
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- Informationsaustausch mit Werner Steinberg über Richtungsstreit in der International Hebrew Christian Alliance und der deutschen und der österreichischen Sektion (Steinberg)
- Diskussion mit Pfarrer Martin Stroh über den "Judensonntag", den zehnten Sonntag nach Trinitatis im evangelischen Kirchenjahr (Stroh)
- Schriftentausch mit der Wiener Library, Alfred Wiener
- Anfrage an die "Zentral-Wohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland", Frankfurt wegen Mitarbeit im Stuttgarter Orts-Ausschuß des "Hilfsvereins für die Opfer des NS im Ausland e.V." (Zentral)
Darin:
- Zeitungsausschnitt "Evangelischer Protest gegen Aufnahme Waffen-SS-Angehöriger in die Bundeswehr" (SS)
- Tätigkeitsbericht aus der Arbeit der Betreuungsstelle für ehemals rassisch verfolgte evangelische Christen bei der Stadtmission Nürnberg, Nora Schüller (Schüller)
- Materialsammlung zu Wiedergutmachung (Wiedergutmachung)
- Zeitungsausschnitt über die Gründung des Zentralrats christlicher Hilfsstellen für ehemals Rasseverfolgte (Zentralrat)

Stichworte

London, Wiener Library | Österreich, Allianz der Christen jüdischer Abstammung | Frankfurt a.M., Zentral-Wohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland | Nürnberg, Betreuungsstelle für ehemals rassisch verfolgte evangelische Christen bei der Stadtmission | SS | IHCA, International Hebrew Christian Alliance Europe | Judenchristliche Allianz in Deutschland | Allianz der Christen jüdischer Abstammung A.C.J.A. Landesverband Österreich | Zehnter Sonntag nach Trinitatis | Wiedergutmachung | Wiener Library, London | Zentralrat christlicher Hilfsstellen für ehemals Rasseverfolgte | Zentral-Wohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland, Frankfurt | Hilfsverein für die Opfer des NS im Ausland e.V. | Betreuungsstelle für ehemals rassisch verfolgte evangelische Christen bei der Stadtmission Nürnberg | Schüller, Nora | Steinberg, Werner | Stroh, Martin | Wiener, Alfred

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A - B (1957-1959)
Bestellnummer: LKAS-K013-64
Vorsignatur: 30
Umfang: 4 cm

Enhtält v.a.:
- Aufbau der Bücherei zu Judentum
- Ausleihe der Bibliotheksbücher durch Verschickung
- Beantwortung von Anfragen zu Literatur, Vorträgen, Gottesdiensten, Treffen
- Schriftentausch mit der Bundeszentrale für Heimatdienst
- Anfragen an Städte und Gemeinden zu statistischen Angaben zu Judenverfolgung, teilweise mit Antworten
Enthält u.a.:
- Informationsaustausch und Organisation derÖffentlichkeitsarbeit mit "Kinder und Jugend Aliyah", Organisation zur Betreuung, Erziehung und Berufsausbildung jüdischer Kinder in Israel (Aliyah)
- Rundschreiben des "Evangelisch-lutherischen Pfarramts für den Dienst an Israel und den Zigeunern", Pastor Althaus, Braunschweig (Althaus)
- Anfrage der Theologiestudentin Ino Arndt zum "Institut zur Erforschung des jüdischen Einflusses auf das kirchliche Leben" der "Deutschen Christen" (Arndt)
- Materialsammlung zur 10. Studientagung Kirche und Judentum des Deutschen evangelischen Ausschusses für Dienst an Israel in Bremen (Bremen)
Darin:
- Zeitungsausschnitt über Gesprächsveranstaltung zwischen Juden und Christen in Essen (Ahne)
- Zeitungsausschnitt über die Arbeit der Hilfsstelle 1958 (Allgemeine Zeitung)
- Transkript des Vortrags von Landesrabbiner Fritz Elieser Bloch über "Jüdische Religion im Staate Israel" (Bloch)
- Bücherliste der Leihbücherei (Bücherei)

Stichworte

Israel, Staat und jüdische Religion | Kinder und Jugend Aliyah, s. auch Jugend Aliyah | Evangelisch-lutherisches Pfarramt für den Dienst an Israel und den Zigeunern | Institut zur Erforschung des jüdischen Einflusses auf das kirchliche Leben | Deutsche Christen | Studientagung "Kirche und Judentum" | Deutscher evangelischer Ausschuß für Dienst an Israel | Bundeszentrale für Heimatdienst | Judenverfolgung, Statistik | Bücherei, Aufbau | Christlich-jüdisches Verhältnis | Ahne, Lothar | Althaus, Georg | Arndt, Ino | Bloch, Fritz Elieser

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz C - F (1957-1959)
Bestellnummer: LKAS-K013-65
Vorsignatur: 31
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Beantwortung von Anfragen zu Literatur, Vorträgen, Gottesdiensten, Treffen
- Werbung für Literatur, Filme, Vorträge
- Anfragen an Städte und Gemeinden zu statistischen Angaben zu Judenverfolgung, teilweise mit Antworten

Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit Hans Citron, Berlin, bei der Organisation der deutschen Sektion der International Hebrew Christian Alliance (Citron)
- Rundschreiben des Oskar Eder, Hamm, Haus Schäfer-Eichbauerüber Friedensdienst an Israel und Kriegdienstverweigerer (Eder)
- Namensliste der seit 1933 in Esslingen wohnhaften "Israeliten" (Esslingen)
- Anfragen wegen Hilfe für die Opfer der Nürnberger Gesetze aus Ungarn (Finanzministerium, Der hohe Kommissar für Flüchtlinge)
- Namensliste der im Oktober 1940 nach Südfrankreich deportierten "Israeliten" und statistische Angaben zu der Zahl rassisch Verfolgter (Freiburg)
- Diskussion mit Adolf Freudenberg über eine explizit deutsche Spenden-Hilfe bei israelischen Projekten (Freudenberg)
Darin:
- Zeitungsausschnitte
- Rundfunkmanuskript Peter Adler: "Noch ist es nicht zu spät!", 1956

Stichworte

Esslingen, Juden in | Südfrankreich, Deportation | Judenchristliche Allianz in Deutschland | Judenverfolgung, Statistik | Friedensdienst an Israel | Nürnberger Gesetze, Betroffene | Spenden, deutsche für Israel | Citron, Hans | Eder, Oskar | Freudenberg, Adolf | Peter Adler

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz G - I (1957-1959)
Bestellnummer: LKAS-K013-66
Vorsignatur: 32
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Beantwortung von Anfragen zu Literatur, Vorträgen, Gottesdiensten, Treffen
- Werbung für Literatur, Filme, Vorträge
- Anfragen an Städte und Gemeinden zu statistischen Angaben zu Judenverfolgung, teilweise mit Antworten
Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Gemeindeblatt für Württemberg (Gemeindeblatt)
- Inormations- und Schriftentausch mit der Judenchristlichen Allianz der Schweiz (Herz)
- Zusammenarbeit mit dem Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht - FWU - und der Israel-Mission, Köln, bei Erstellung von Film und Diaserie über den Staat Israel (Institut, Israel-Mission)
- Anfragen an das Institut für Zeitgeschichte, München zu statistischen Angaben zu Judenverfolgung
Darin:
- Gefallen - unvergessen. Aus einem Bericht des Volkbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, 1959
- Zeitungsausschnitte

Stichworte

Köln, Israel-Mission | München, Institut für Zeitgeschichte | Schweiz, Judenchristliche Allianz | Evangelisches Gemeindeblatt für Württemberg | Judenchristliche Allianz der Schweiz | Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) | Judenverfolgung, Statistik | Institut für Zeitgeschichte, München | Israel-Mission, Köln | Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge | Herz-Hablützel, Harry

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz J - K (1957-1959)
Bestellnummer: LKAS-K013-67
Vorsignatur: 33
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Beantwortung von Anfragen zu Literatur, Vorträgen, Gottesdiensten, Treffen
- Werbung für Literatur, Filme, Vorträge
- Anfragen an Städte und Gemeinden zu statistischen Angaben zu Judenverfolgung, teilweise mit Antworten
Enthält u.a.:
- Schriftentausch mit Pfarrer Gerhard Jasper, Bethel
- Anfragen an das Justizministerium Baden-Württemberg wegen statistischen Angaben zu Judenverfolgung (Justizministerium)
- Antwort auf Anfrage zu Judenverfolgung von Karlsruhe
- Ausleihe von Filmen bei der Vereinigten Israel-Aktion - Keren Hayessod, Frankfurt
Darin:
- Der Jugendfreund, 15 (1959)
- Zeitungsausschnitte

Stichworte

Karlsruhe, Judenverfolgung | Frankfurt a.M., Vereinigte Israel-Aktion - Keren Hayessod | Justizministerium Baden-Württemberg | Vereinigte Israel-Aktion - Keren Hayessod, Frankfurt | Judenverfolgung, Statistik | Jasper, Gerhard

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz L (1957-1959)
Bestellnummer: LKAS-K013-68
Vorsignatur: 34
Umfang: 2 cm

Enthält v.a.:
- Beantwortung von Anfragen zu Literatur, Vorträgen, Gottesdiensten, Treffen
- Werbung für Literatur, Filme, Vorträge
- Anfragen an Städte und Gemeinden zu statistischen Angaben zu Judenverfolgung, teilweise mit Antworten
Enthält u.a.:
- Kontaktpflege mit Hans Lamm, Kulturreferent des Zentralrats der Juden in Deutschland über Vortragseinladungen und den Mitschnitt eines Vortrags im Tonstudio der Landeskirche (Lamm)
- Verfassen eines Artikel über Judenchristentum in Lexikon für Theologie und Kirche (Lexikon)
Darin:
- Zeitungsausschnitte
- Lexikon für Theologie und Kirche. Vorläufiges Abkürzungsverzeichnis, 1956

Stichworte

Zentralrat der Juden in Deutschland | Lexikon für Theologie und Kirche | Judenverfolgung, Statistik | Judenchristentum | Lamm, Hans

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz M (1957-1959)
Bestellnummer: LKAS-K013-69
Vorsignatur: 35
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.
- Antwort auf Anfrage über statistische Angaben zu Judenverfolgung von Mannheim
- Namensliste betreffend Strafsache gegen Georg Lechleiter u.a., hingerichtet wegen Hochverrat September 1942 (Mannheim)
- Zusammenarbeit mit der Oekumenischen Marienschwesternschaft e.V., Darmstadt bei Aufführungen von Verkündungsspielen und Vorträgen gegen Antisemitismus (Marienschwestern)
Darin:
- Zeitungsausschnitte
- Manuskript "Jüdische Anstiftung der neronischen Christenverfolgung", Reinhold Mayer

Stichworte

Mannheim, Judenverfolgung | Darmstadt, Oekumenische Marienschwesternschaft e.V. | Judenverfolgung, Statistik | Oekumenische Marienschwesternschaft e.V., Darmstadt | Lechleiter, Georg | Mayer, Reinhold

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz N - R (1957-1959)
Bestellnummer: LKAS-K013-70
Vorsignatur: 36
Umfang: 4 cm

Enhält u.a.:
- Statistik über Opfer des Nationalsozialismus in Baden (Oberrat der Israeliten Badens)
- Mitarbeit an der dritten Neuauflage von "Religion in Geschichte und Gegenwart" (Religion)
Darin:
- Denkschrift des Friedrich Reiger, Oberstudienrat a.D., über das "Verstockungsgericht" (Reiger)

Stichworte

Baden, Judenverfolgung | Oberrat der Israeliten Badens | Religion in Geschichte und Gegenwart (RGG) | Verstockungsgericht | Reiger, Friedrich

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz S - Sch (1957-1959)
Bestellnummer: LKAS-K013-71
Vorsignatur: 37
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Selbstdarstellung der missionarischen Bewegung Ordet og Israel / Das Wort und Israel, Kopenhagen, Henry Seligmann (Seligmann)
- Einladungslisten zu Synagogenführungen (Synagoge)
Darin:
- Materialsammlung zur "Bruderschaft Salem" um Gottfried Müller (Salem)
- Rundschreiben Nr. 3 - 7 der "Aktion Sühnezeichen" (Sühnezeichen)

Stichworte

Kopenhagen, Ordet og Israel | Bruderschaft Salem | Aktion Sühnezeichen | Ordet og Israel | Synagogenführung | Müller, Gottfried | Seligmann, Gottfried

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz St - V (1957-1959)
Bestellnummer: LKAS-K013-72
Vorsignatur: 38
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an das Staatsministerium Baden-Württemberg wegen Wiedergutmachung und statistischen Angaben zu Judenverfolgung (Staatsministerium)
- Anfrage an das Statistische Landesamt Baden-Württemberg wegen statistischen Angaben zu Judenverfolgung (Statistisches)
- Anfrage an das Bürgermeisteramt Stuttgart wegen statistischen Angaben zu Judenverfolgung (Stuttgart)
Darin:
- Zeitungsausschnitte
- Übersetzungsmanuskript der Erinnerungen an Lef Yakovitch Aerbuch, von Eric Gabe (Stettiner)

Stichworte

Baden-Württemberg, Staatsministerium | Baden-Württemberg, Statistisches Landesamt | Stuttgart, Judenverfolgung | Judenverfolgung, Statistik | Wiedergutmachung | Aerbuch, Lef Yakovitch | Gabe, Eric | Stettiner, Margot

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz W - Z (1957-1959)
Bestellnummer: LKAS-K013-73
Vorsignatur: 39
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- Schriftentausch und Informationsaustausch über Verfolgungsstatistik mit der Wiener Library, London, Alfred Wiener (Wiener)
- Tagungsunterlagen, -bericht und -notizen über die 9. Studientagung "Kirche und Judentum" vom Deutschen Evangelischen Ausschuß für Dienst an Israel in Würzburg (Würzburg)
Darin:
- Materialsammlung zur Wiedergutmachung
- Vortragsmanuskript über Pastor Imanuel Moshe Ben Maeir, Haifa, von Ernst Würth (Würth)
- Materialsammlung "Zigeuner" zum Strafprozeß gegen Magolsheimer Bürger wegen Fremdenhaß (Zigeuner)
- Materialsammlung zum Strafprozeß wegen Antisemitismus gegen Ludwig Zind, Offenburg (Zind)

Stichworte

Offenburg, Antisemitismus, Strafprozeß | Magolsheim, Sinti und Roma | London, Wiener Library | Wiedergutmachung | Verfolgung, Statistik | Wiener Library, London | Studientagung "Kirche und Judentum" | Deutscher evangelischer Ausschuß für Dienst an Israel | Sinti und Roma, Magolsheim, Fremdenhaß | Wiener, Alfred | Winkler, Edgar | Würth, Ernst | Zind, Ludwig

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A - Be (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-74
Vorsignatur: 40
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden zu KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
- Anfragen von Schulen nach Informationsmaterial über Judenverfolgung
Enthält u.a.
- Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft "der Bürger im Staat" bei der Suche nach und Instandhaltung von KZ-Gräbern (Arbeitsgemeinschaft)
- Anfragen an den Internationalen Suchdienst des Roten Kreuzes, Arolsen zu KZ-Opfern und Konzentrations- und Zwangsarbeitslagern (Arolsen)
- Informationsaustausch mit dem Leo Baeck Institute, New York (Baeck)
- Zusammenarbeit mit Hans Bay und Paul Bausch, Mitgliedern des Deutschen Bundestags, bei der Suche nach und Instandhaltung von KZ-Gräbern (Bausch, Bay)
- Anfragen an die Deutsche Dienststelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht, Berlin zu KZ-Gräbern (Berlin)
Darin:
- Zeitungssausschnitte
- Satzung der Interessengemeinschaft der Geschädigten jüdischer Abstammung aus Ungarn (Anka)
- Informationsbriefe für die Mitarbeiter der Arbeitsgemeinschaft "der Bürger im Staat" Sondernummer August 1960, Nr. 3, 1960, Nr. 2, 1961
Aufklärungsmaterial bezüglich der antisemitischen Vorfälle in der Bundesrepublik des Auswärtigen Amts an alle diplomatischen Auslandsvertretungen (Bausch)
- Manuskript der Rundfunksendung "Die Stille nach dem Sturm, Gespräche im jüdischen Altersheim" vom Bayrischen Rundfunk (Bayrischer Rundfunk)
- Zeitungsausschnitte zum jüdisch-christlichen Dialog auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin, 1961

Stichworte

Bad Arolsen, internationaler Suchdienst | Berlin, Kirchentag, New York, Leo Baeck Institute | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Interessengemeinschaft der Geschädigten jüdischer Abstammung aus Ungarn | Arbeitsgemeinschaft der Bürger im Staat | KZ, Ort | Zwangsarbeitslager, Ort | Leo Baeck Institute, New York | Auswärtiges Amt, Antisemitismus | Internationaler Suchdienst des Roten Kreuzes, Arolsen | Deutsche Dienststelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht, Berlin | Kirchentag, Berlin | Jüdisch-christliches Verhältnis | Anka | Bausch, Paul | Bay, Hans

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Bi - Bz (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-75
Vorsignatur: 41
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden zu KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
- Anfragen von Schulen nach Informationsmaterial über Judenverfolgung
- Anfragen an die Landesverbände Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge wegen der Betreuung von KZ-Gedenkstätten und KZ-Gräbern
Enthält u.a.:
- Materialsammlung des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Landesverband Bremen über ihre Durchführung von Gedenkveranstaltungen (Bremen)
- Anfragen an das Bundespräsidialamt, den Deutschen Bundestag, das Bundeskanzleramt um Unterstützung der Gleichstellung von KZ-Gräbern mit Soldatengräbern (Bund)
- Antrag auf Druckkostenzuschuß bei der Bundeszentrale für Heimatdienst für die Druckschrift über KZ-Friedhöfe (Bundeszentrale)
Darin:
- Manuskripte der Rundfunksendungen "Die Judenverfolgung im Dritten Reich: Jüdische Kinder berichten" und "Dokumente zur Endlösung" von Margherita von Brentano
- Der Brüderbote. Monatsschrift des Bessarabischen Gemeinschaftsverbandes, Nr. 5, 1960

Stichworte

Bremen, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge | Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Landesverband Bremen | Judenverfolgung | Bundespräsidialamt | Bundestag | Bundeskanzleramt | Bundeszentrale für Heimatdienst | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Bessarabischer Gemeinschaftsverband | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen | Judenverfolgung, Rundfunkmanuskripte | Brentano, Margherita von

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz C - E (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-76
Vorsignatur: 42
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden zu KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
- Anfragen von Schulen nach Informationsmaterial über Judenverfolgung
Enthält u.a.
Briefwechsel mit Hans Citron als Mitbegründer der deutschen Sektion von International Hebrew Christian Alliance (Citron)
- Abschrift eines Briefes von Schwester Margot Conrath an die Evangelische Hilfsstelle für ehemals Rasseverfolgte beim Landesverband der Inneren Mission, München, Teilnehmerin an einer Judenchristlichen Konferenz in Hamburg im Jahr 1928 (Conrath)
- Anfragen an das Staatliche Amt für Denkmalpflege, Tübingen zum Zustand der KZ-Friedhöfe und -Gedenkstätten (Denkmalpflege)
- Tagungsunterlagen zur Arbeitstagung des Deutschen Evangelischen Ausschusses für Dienst an Israel in Esslingen (Esslingen)
Darin:
- Niederschrift des Stadtarchivars Deibele, Schwäbisch Gmündüber die Beschädigung der dortigen Synagoge (Deibele)
- Arbeitsbericht für das Jahr 1959/60 des Institutum Judaicum Delitzschianum (Delitzsch)
- Übersichtsplan des Hauptfriedhofes in Dortmund (Dortmund)

Stichworte

Tübingen, Staatliches Amt für Denkmalpflege | Münster, Institutum Judaicum Delitzschianum | Schwäbisch Gmünd, Synagoge | Dortmund, Hauptfriedhof | Bayern, Evangelische Hilfsstelle für ehemals Rasseverfolgte beim Landesverband der Inneren Mission | Judenchristliche Allianz in Deutschland | Evangelische Hilfsstelle für ehemals Rasseverfolgte beim Landesverband der Inneren Mission, Bayern | Staatliches Amt für Denkmalpflege, Tübingen | Deutscher evangelischer Ausschuß für Dienst an Israel | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen | Institutum Judaicum Delitzschianum | Citron, Hans | Conrath, Margot | Deibele

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz F (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-77
Vorsignatur: 43
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden zu KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
- Anfragen von Schulen nach Informationsmaterial über Judenverfolgung
Darin:
- Satzung des Bundes der Opfer des Faschismus und des Krieges - ODF, München (Faschismus)
- Zeitungsausschnitte
- Filmliste über Judentum und Verfolgung (Filme)
- Vorläufiges Ergebnis einer Untersuchung über die Judenverfolgung in Heilbronn, von Hans Franke (Franke)

Stichworte

Heilbronn, Judenverfolgung | München, Bund der Opfer des Faschismus | Bund der Opfer des Faschismus, München | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Filmlisten | Franke, Hans

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz G (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-78
Vorsignatur: 44
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden zu KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
- Anfragen von Schulen nach Informationsmaterial über Judenverfolgung
Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Gemeindeblatt für Württemberg (Gemeindeblatt)
- Informationsaustausch mit der Germania Judaica, Jutta Bohnke-Kollwitz, der Kölner Bibliothek zur Geschichte des Deutschen Judentums (Germania)
- Auseinandersetzung mit dem us-amerikanischen Pfarrer John F.C. Green über dessen antisemitische und verharmlosende Artikel zur Judenverfolgung während des Nationalsozialismus in schwedischen und us-amerikanischen Zeitungen (Green)
Darin:
- Namensliste von Kriegsgräbern und Gräbern der Opfer des Dritten Reiches auf dem Kommunalfriedhof in Gelsenkirchen, NRW (Gelsenkirchen)
- Leserzuschriften auf Artikel des Evangelischen Gemeindeblatts (Gemeindeblatt)
- Bücherei-Statistik auf Anfrage der Mittelstelle für evangelische Gemeindebüchereien (Gemeindebücherei)
- Materialsammlung "Globke"

Stichworte

Evangelisches Gemeindeblatt für Württemberg | Germania Judaica | Antisemitismus | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen | Judenverfolgung, Verharmlosung, | Scheuermann, Karl | Bohnke-Kollwitz, Jutta | Globke, Hans | Green, John F.C.

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz H (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-79
Vorsignatur: 45
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden zu KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
- Anfragen von Schulen nach Informationsmaterial über Judenverfolgung
Enthält u.a.:
- ausführliche Antwort auf Anfrage zu Judenverfolgung von Heidelberg
- ausführliche Antwort auf Anfrage zu Judenverfolgung von Heidenheim
- ausführliche Antwort auf Anfrage zu Judenverfolgung von Heilbronn
Darin:
- Zeitungsausschnitte
- Frau und Mutter, 42 (1960)

Stichworte

Heidelberg, Judenverfolgung | Heidenheim, Judenverfolgung | Heilbronn, Judenverfolgung | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Frau und Mutter, Zeitschrift

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz I - J (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-80
Vorsignatur: 46
Umfang: 1cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden zu KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
- Anfragen von Schulen nach Informationsmaterial über Judenverfolgung
Enthält u.a.:
- Anfrage an das Institut für Zeitgeschichte, München nach Veröffentlichungen über Euthanasie (Institut)
Darin:
- Der Jugendfreund. Evangelisches Sonntagsblatt 3, 1961
- der bienenkorb. blätter der stuttgarter jugendhäuser, märz/april 1960

Stichworte

Euthanasie | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen | KZ-Gedenkstätten, Recherche

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz K (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-81
Vorsignatur: 47
Umfang: 4,5 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden zu Fotografien von KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
- Anfragen von Schulen nach Informationsmaterial über Judenverfolgung
Enthält u.a.:
- Briefwechsel mit der Stadt Karlsruhe um den Fortgang der Nachforschungen zu Judenverfolgung
- Antwort von Köln auf statistische Angaben zur Judenverfolgung
- Übernahme der Druckkosten zur 2. Auflage der Druckschrift "Wie war das möglich?" sowie zum Bildblatt von KZ-Friedhöfen durch das Kultusministerium Baden-Württemberg (Kultusministerium)
- Materialsammlung von Zeitungsausschnitten aus dem Kurier am Abend, Stuttgart
Darin:
- Verzeichnis der am 22.10.1940 aus Baden und Konstanz ausgewiesenen Juden

Stichworte

Köln, Judenverfolgung | Baden, Judenverfolgung | Konstanz, Judenverfolgung | Karlsruhe, Forschungen | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen | Kultusministerium Baden-Württemberg | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Wie war das möglich?, Informationsblätter

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz L (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-82
Vorsignatur: 48
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden zu Fotografien von KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
- Anfragen von Schulen nach Informationsmaterial über Judenverfolgung
Enthält u.a.:
- Vermittlung der Diaserien über KZ-Friedhöfe und Gedenkstätten an die Landesbildstellen (Landesbildstelle)
- Verhandlung des Landtags von Baden-Württemberg über den Schutz der Gräber von KZ-Opfern und Fremdarbeitern
- Auseinandersetzung mit der Stadt Leonberg über eine KZ-Gedenkstätte Blosenberg
- Bericht der Margot Lohrmann, verw. Levi, über die Arbeit ihres Mannes, des Arztes Adolf Levi, im Zwangsarbeitslager Groß-Sachsenheim

Stichworte

Blosenberg, KZ-Gedenkstätte | Baden-Württemberg, Landtag | Groß-Sachsenheim, Zwangsarbeitslager | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Landesbildstelle | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen | Lohrmann, Margot | Levi, Adolf

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz M (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-83
Vorsignatur: 49

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden zu KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
Enthält u.a.:
- Statistische Angaben zu Judenverfolgung von Mannheim
- Zusammenarbeit mit der Oekumenischen Marienschwesternschaft e.V., Darmstadt bei Aufführungen von Verkündungsspielen und Vorträgen gegen Antisemitismus (Marienschwestern)
- Vorbereitung der Israelreise einer Studentengruppe des Institutum Judaicum, Tübingen, Reinhold Mayer (Mayer)
Darin:
- Zeitungsausschnitte
- Ansprache des Oberbürgermeisters von München, Hans-Jochen Vogel, zum Volkstrauertag 1960
- Materialsammlung zum Volkstrauertag in München

Stichworte

Tübingen, Institutum Judaicum | Darmstadt, Oekumenische Marienschwesternschaft e.V. | Mannheim, Judenverfolgung | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Institutum Judaicum an der Universität Tübingen | Israelreise | Volkstrauertag | Oekumenische Marienschwesternschaft e.V., Darmstadt | Antisemitismus | Mayer, Reinhold | Vogel, Hans-Jochen

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz N - P (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-84
Vorsignatur: 50
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden zu KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
Enthält u.a.:
- Aufstellung der Judenverfolgung von Offenburg, Pforzheim
- Pressemitteilungen über die Bemühungen nach würdigen KZ-Gedenkstätten (Presse)
Darin:
- Übersicht der KZ-Friedhöfe und -Grabstätten in Bayern, erstellt von der Arbeitsgemeinschaft Neuengamme (Neuengamme)
- ein anonymer Brief gegen ein Mahnmal am Killesberg, abgelegt unter N.N.
- Antisemitismus im evangelischen Religionsunterricht, von Bernhard Kumpf, Tübingen (Ottmar)
- Zeitungsausschnitte
- Verzeichnis über die Belegung des jüdischen Friedhofes in Pforzheim auf dem Friedhof Schanz (Pforzheim)

Stichworte

Bayern, KZ-Gedenkstätten | Pforzheim, jüdischer Friedhof | Stuttgart, Killesberg, Mahnmal | Neuengamme | Offenburg, Judenverfolgung | Pforzheim, Judenverfolgung | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen | Arbeitsgemeinschaft Neuengamme | Religionsunterricht | Antisemitismus | Ottmar, Gerhard | Kumpf, Bernhard

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Q - R (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-85
Vorsignatur: 51
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden zu KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
Enthält u.a.:
- Anfragen an die Regierungspräsidien des Landes Baden-Württemberg zu den KZ-Friedhöfen und Kriegsgräberfriedhöfen (Regierungspräsidium)
- Diskussion um antisemitische Haltung des Adolf Stöcker mit Pfarrer Rehbach (Rehbach)
- Informationsaustausch mit Franz Rödel vom Katholischen Judaeologischen Institut, Jetzendorf, Oberbayern, mit Auszug aus Bibliotheksverzeichnis, Abteilung Judaica (Rödel)
Darin:
- Zeitungsbericht zur 13. Studientagung "Kirche und Judentum" des Deutschen Evangelischen Ausschusses für Dienst an Israel in Regensburg (Regensburg)
- Übersicht über die im Regierungsbezirk Nordbaden vorhandenen anerkannten Kriegsgräber (Regierungspräsidium Nordbaden)
- Zeitungsbericht über Gedenkfeier auf dem Trümmerberg von Stuttgart und die Ansprache des Beauftragten der württembergischen Landeskirche für die Kirchentage Hermann Rieß (Rieß)
- Aufsatz über Pharisäer, von Rudolf Leszynsky (Rabbiner Rothschild)
- Zeitungsberichte aus der Neuen Ruhr Zeitung über Zwangsarbeiter/innen- und Kriegsgefangenengrabstätten

Stichworte

Baden-Württemberg, Regierungspräsidien | Nordbaden, Kriegsgräber | Jetzendorf, Katholisches Judaeologisches Institut | Nordrhein-Westfalen, Gräber von Kriegsgefangenen | Stuttgart, Trümmerberg | Nordrhein-Westfalen, Gräber von Zwangsarbeiter/innen | Studientagung "Kirche und Judentum" | Deutscher evangelischer Ausschuß für Dienst an Israel | Kriegsgräber | Katholisches Judaeologisches Institut, Jetzendorf, Oberbayern | Pharisäer | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Antisemitismus | Rehbach, August | Rieß, Hermann | Rödel, Franz | Leszynsky, Rudolf | Rothschild, Lothar

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz S (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-86
Vorsignatur: 52
Umfang: 2 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden zu KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit dem Kirchenfunk des Süddeutschen Rundfunks
Darin:
- Materialsammlung zur Bruderschaft Salem
- Aufstellung der nach § 6a des Kriegsgräbergesetzes verstorbenen Kriegstoten in Siegburg (Siegburg)
- Unsere letzten jüdischen Mitbürger. Ein vernachlässigtes Stück Heimatgeschichte. In: Aus der Heimat. Beilage zur Bergen-Enkheimer Zeitung, 1-4, 1960
- Süddeutscher Rundfunk, Kirchenfunk: Juden / Christen / Deutsche. Entwurf einer Sendereihe von Hans Jürgen Schultz (Süddeutscher Rundfunk)
- Rundschreiben der Aktion Sühnezeichen

Stichworte

Siegburg, Kriegstote | Bergen-Enkheim, Heimatgeschichte | Bruderschaft Salem | Kirchenfunk, Süddeutscher Rundfunk | Aktion Sühnezeichen | Kriegsgräbergesetz | Schultz, Hans Jürgen

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Sch (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-87
Vorsignatur: 53
Umfang: 2 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden zu KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
Darin:
- Rundbriefe Prophetische Mission des H. Schön
- Manuskript G. Schwinn: Schweigen oder Reden über Vergangenes? Stöckers Antisemitismus (Schwinn)

Stichworte

KZ-Gedenkstätten, Recherche | Antisemitismus | Prophetische Mission | Schön, H. | Stoecker, Adolf | Schwinn, Günther

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz St (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-88
Vorsignatur: 54
Umfang: 3 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden nach Fotos von KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
- Anfragen von Schulen nach Informationsmaterial über Judenverfolgung
Enthält u.a.:
- Anfragen an das Staatsministerium von Baden-Württemberg zu verschiedenen Maßnahmen zur Aufarbeitung der NS-Zeit (Staatsministerium)
- Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städtetag und dem Städteverband Baden-Württemberg zwecks Erarbeitung von statistischem Material zur Judenverfolgung (Städtetag)
- Zusammenarbeit mit dem Statistischen Landesamt Baden-Württemberg zwecks Übersichtsdarstellungen der Judenverfolgung in den vier Regierungspräsidiumsbezirken mit angeschlossenen Listen der vertretenen Gemeinden (Statistisches Landesamt)
- Anfragen an die Stadt Stuttgart wegen Errichtung eines Mahnmals auf dem Killesberg (Stuttgart)
- Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Zeitung beiÖffentlichkeitsarbeit
Darin:
- Zeitungsausschnittsammlung Stuttgarter Nachrichten und Stuttgarter Zeitung

Stichworte

Baden-Württemberg, Staatsministerium | Baden-Württemberg, Statistisches Landesamt | Stuttgart, Killesberg, Mahnmal | Baden-Württemberg, Städteverband | Deutscher Städtetag | Stuttgarter Zeitung | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen | Aufarbeitung der NS-Zeit in Deutschland | Judenverfolgung, Statistik | Städteverband

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz T - V (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-89
Vorsignatur: 55
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden nach Fotos von KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
- Anfragen von Schulen nach Informationsmaterial über Judenverfolgung
Enthält u.a.:
- Informationsaustausch mit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Baden-Württemberg über Existenz und Zustand der KZ-Friedhöfe im Land
Darin:
- Katalog des Tonbandverleihs der Evangelischen Landeskirche in Württemberg
- Aufstellung über die im Lande Baden-Württemberg vorhandenen Gedenkstätten und Mahnmale für die Opfer des Faschismus sowie die bestehenden KZ-Friedhöfe, erstellt von der VVN

Stichworte

Baden-Württemberg, KZ-Gedenkstätten | Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz W - Z (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-90
Vorsignatur: 56
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an (kleinere) Städte und Gemeinden nach Fotos von KZ-Gedenkstätten und zur Judenverfolgung
- Anfragen von Schulen nach Informationsmaterial über Judenverfolgung
Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit Baruch Z. Ophir von Yad Vashem, Jerusalem bei der Materialzusammenstellung über Judenverfolgung
Darin:
-Deutschsprachige Tageszeitung Jedioth Chadashoth aus Israel, vom 11.1o.1960 (Woywod)
- Zeitungsausschnitte

Stichworte

Yad Vashem | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Judenverfolgung, Informationsmaterial für Schulen | Jedioth Chadashoth, israelische Tageszeitung | Woywod, Uwe | Ophir, Baruch Z.

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A (1962-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-91
Vorsignatur: 57

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
Enthält u.a.:
- Mitarbeit im neugegründeten Verein AHAVAH - Kinderhilfe e.V., Hamburg
- Anfragen an ausländische Organisationen und Botschaften um Material zu Gedenkstätten von Opfern des NS-Regimes
- Rundschreiben der Arbeitsgruppe Juden und Christen beim Deutschen Evangelischen Kirchentag (Arbeitsgruppe)
- Anfragen an den Internationalen Suchdienst des Roten Kreuzes, Arolsen wegen Erhaltung der KZ-Gedenkstätten im In- und Ausland (Arolsen)
- Anfragen an das Auswärtige Amt wegen Pflege der Kriegsgräber im Ausland
Darin:
- Satzung des Vereins AHAVAH - Kinderhilfe e.V., Hamburg
- Streitschrift von Georg Althaus: Was hat uns der Eichmann-Prozeß zu sagen?
- Auszug betreffend Offenburg aus "Catalogue of Camps and Prisons in Germany and German-Ocupied Territories" (Arolsen)

Stichworte

Offenburg, KZ | Hamburg, AHAVAH - Kinderhilfe | Bad Arolsen, internationaler Suchdienst | AHAVAH - Kinderhilfe e.V. Hamburg | Arbeitsgruppe Juden und Christen beim Deutschen Evangelischen Kirchentag | Internationaler Suchdienst des Roten Kreuzes, Arolsen | Auswärtiges Amt | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | KZ-Gedenkstätten, im Ausland | Kriegsgräber im Ausland | Eichmann-Prozess | Althaus, Georg

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz B (1962-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-92
Vorsignatur: 58
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Suche nach Gedenkstätten für Euthanasieopfer
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
Enthält u.a.:
- Informationsaustausch mit dem Bundestagsabgeordneten Paul Bausch über die Gesetzesänderung zur Pflege von Gräbern von NS-Opfern
- Unterstützung von Militärdekan von Mutius, Evangelisches Kirchenamt für die Bundeswehr, für das Bemühen um die Gesetzesänderung zur Pflege von Gräbern von NS-Opfern

Stichworte

Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Euthanasie, Opfer | Evangelisches Kirchenamt für die Bundeswehr | Bausch, Paul | Mutius, von

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz C - F (1962-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-93
Vorsignatur: 59
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Umfragen wegen der Gestaltung des Volkstrauertags
Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit Hans Citron in der deutschen Sektion der International Hebrew Christian Alliance (Citron)
Darin:
- Selbstdarstellung der Christlich-Jüdischen Arbeitsgemeinschaft in der Schweiz, Basel
- Zeitungsausschnitt über die Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Christen und Juden auf dem Kirchentag in Dortmund (Dortmund)

Stichworte

Dortmund, Kirchentag | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Christlich-jüdische Arbeitsgemeinschaft in der Schweiz | Judenchristliche Allianz in Deutschland | Arbeitsgruppe Juden und Christen beim Deutschen Evangelischen Kirchentag | Kirchentag, Dortmund | Volkstrauertag | Citron, Hans

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz G (1962-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-94
Vorsignatur: 60
Umfang: 1,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Umfragen wegen der Gestaltung des Volkstrauertags
Enthält u.a.:
- Informationsaustausch mit dem Bundestagsabgeordneten Gustav Adolf Gedat über die Gesetzesänderung zur dauerhaften Pflege der Gräber von NS-Opfern
- Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Gemeindeblatt für Württemberg
- Anfragen an den Landtagsabgeordneten Robert Gleichauf wegen des Arbeitslagers in Oberndorf-Aistaig (Gleichauf)
Darin:
- Rundschreiben von Schwester Margarete Gawronsky über ihre Russland- und Israelreisen
- Materialsammlung Globke
- Zeitungsausschnitte

Stichworte

Oberndorf-Aistaig, Arbeitslager | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Gawronsky, Margaret | Gedat, Gustav Adolf | Gleichauf, Robert | Globke, Hans

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz H - J (1962-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-95
Vorsignatur: 61
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Umfragen wegen der Gestaltung des Volkstrauertags
Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit den Hilfswerken der Evangelischen Landeskirchen bei der Betreuung von Einzelpersonen
- Zusammenarbeit mit Konrad Hoffmann als Vorstandsmitglied des Vereins AHAVAH - Kinderhilfe e.V., Hamburg
- Tagungsunterlagen "Die Gräber von Gestern - Mahnung für Morgen. Das Vermächtnis der Kriegsgräber für die Friedensarbeit Europas" in Hofgeismar (Hofgeismar)
- Diskussion mit dem Leiter der Akademie Hofgeismar, Werner Jentsch, über die Teilnahme an einem Versöhnungsgespräch mit Klaus von Lutzau, Bundesgeschäftsführer des Volksbunds Deutscher Kriegsgräberfürsorge (Hofgeismar)
- Rundschreiben des Institutum Judaicum, Tübingen (Institut)
- Anfragen an das Institut für Zeitgeschichte, München (Institut)
- Diskussion mit Diakonielehrer W. Jacober über Abram Poljak (Jacober)
- Anfragen an Erna Jetter und das Justiziministerium des Landes zu Arbeitslager Oberndorf-Aistaig (Jetter, Justiz)
Darin:
- Nico Rost: "Campo di Concentramento Dachau", Übersetzung aus dem Deutschen, o.J. (Italien)
- Gedanken des ehemaligen NSDAP-Mitglieds Theodor Jaissleüber eine "durchgreifende Aktion gegenüber dem Antisemitismus" (Jaissle)

Stichworte

Hofgeismar, Evangelische Akademie | Baden-Württemberg, Justizministerium | Oberndorf-Aistaig, Arbeitslager | München, Institut für Zeitgeschichte | Dachau, KZ-Gedenkstätte | Hilfswerke der Evangelischen Landeskirchen | Volkstrauertag | AHAVAH - Kinderhilfe e.V. Hamburg | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Geschäftsführung | Evangelische Akademie Hofgeismar | Institutum Judaicum an der Universität Tübingen | Institut für Zeitgeschichte, München | Justizministerium Baden-Württemberg | Antisemitismus | NSDAP-Mitglied | Campo di Concentramento Dachau, s. auch Dachau, KZ-Gedenkstätte | Hoffmann, Konrad | Lutzau, Klaus von | Jentsch, Werner | Jacober, W. | Poljak, Abram | Jetter, Erna | Jaissle, Theodor

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz K (1962-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-96
Vorsignatur: 62
Umfang: 3 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Umfragen wegen der Gestaltung des Volkstrauertags
Enthält u.a.:
- ausführliche Berichterstattung zu Rede anläßlich des Volkstrauertags in Korntal (Korntal)
- Anfragen an die Kultusministerien der Länder um die Aufarbeitung der NS-Zeit an Schulen
- Unterstützung bei den Bemühungen um Gräber von NS-Opfern beim Rat der Evangelischen Kichen in Deutschland, vertreten durch Militärbischof D. Kunst (Kunst)

Stichworte

Kultusministerien und NS-Geschichte | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Volkstrauertag | Aufarbeitung der NS-Zeit in Deutschland | Volkstrauertag, Rede | EKD, Militärbischof | Kunst, D.

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz L - M (1962-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-97
Vorsignatur: 63
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Umfragen wegen der Gestaltung des Volkstrauertags
Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit dem Landesfilmdienst für Jugend und Volksbildung in Baden-Württemberg und der Landesbildstelle bei der Zusammenstellung von Filmen über die NS-Zeit (Landesfilmdienst, Landesbildstelle)
- Zusammenarbeit mit der Oekumenischen Marienschwesternschaft e.V., Darmstadt bei Aufführungen von Verkündungsspielen und Vorträgen gegen Antisemitismus (Marienschwestern)
- Informationsaustausch mit Reinhold Mayer, Institutum Judaicum an der Universität Tübingen (Mayer)
Darin:
- Landtag von Baden-Württemberg: Beilage 3525 betr. Dokumentation der Schicksale der jüdischen Bevölkerung unseres Landes (Landtag)
- Landtag von Baden-Württemberg: Verhandlungen, Auswahl über die Änderung des Gesetzes über die Sonntage und Feiertage (Landtag)
- ausführliche Materialsammlung zur Gestaltung des Mahnmals für die KZ-Opfer von Leonberg (Leonberg)
- Streiter für Michael. Vertrauliche politisch-pädagogische Informationen, 3 (1963), von Heinz Müller

Stichworte

Baden-Württemberg, Landtag | Darmstadt, Oekumenische Marienschwesternschaft e.V. | Leonberg, Mahnmal | Tübingen, Institutum Judaicum | Landesfilmdienst für Jugend und Volksbildung in Baden-Württemberg | Landesbildstelle | Sonn- und Feiertag, Gesetz | Oekumenische Marienschwesternschaft e.V., Darmstadt | Institutum Judaicum an der Universität Tübingen | Mayer, Reinhold | Müller, Heinz

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz N - O (1962-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-98
Vorsignatur: 64
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Umfragen wegen der Gestaltung des Volkstrauertags
Enthält u.a.:
- Anfragen an die Internationale Lagergemeinschaft des Konzentrationslagers Neuengamme
- Zusammenarbeit mit Lutz Niethammer, studentischer freier Mitarbeiter der Hilfsstelle, bei den Bemühungen umöffentliche Anerkennung und Pflege der KZ-Gräber, mit Berichtüber die Tagung in Hofgeismar "Die Gräber von Gestern - Mahnung für Morgen" und bei einer systematischen Zusammenstellung von Auskünften über die Internierungslager des NS, mit Exposé (Niethammer)
- Anfragen an die Stadtverwaltung von Oberndorf wegen des Arbeitslagers in Aistaig
- Anfragen an den Oberrat der Israeliten Badens wegen der Einweihung des Friedhofs in Gurs / Frankreich (Oberrat)
- Anfragen an das Österreichische Schwarze Kreuz, Kriegsgräberfürsorge, zur Existenz von Gräbern der NS-Opfer (Österreich)
- Anfrage an das Rijksinstituut voor Oorlogsdocumentatie wegen der Gräber von Kriegsopfern (Oorlog)
- Anfrage an die Nederlandse Oorlogsgravenstichting wegen der Kriegsopfergräber (Oorlog)
Darin:
- Rundfunkmanuskript von Lutz Niethammer: "Vorarbeiten für ein Denkmal, oder Was war ein Arbeitserziehungslager?" über das Lager Oberndorf-Aistaig (Niethammer)
- Rundbrief "Sprachrohr Notschrei, Bund der Opfer des Faschismus, München", 7 (1962)

Stichworte

Neuengamme, Internationale Lagergemeinschaft | Oberndorf-Aistaig, Arbeitslager | Gurs, NS-Opfer-Friedhof | Baden, Oberrat der Israeliten | Österreich, Schwarzes Kreuz | München, Bund der Opfer des Faschismus | Niederlande | Amsterdam, Rijksinstituut voor Oorlogsdocumentatie | Internationale Lagergemeinschaft des Konzentrationslagers Neuengamme | Volkstrauertag | Oberrat der Israeliten Badens | Österreichisches Schwarzes Kreuz, Kriegsgräberfürsorge | Bund der Opfer des Faschismus, München | Rijksinstituut voor Oorlogsdocumentatie | Nederlandse Oorlogsgravenstichting | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Niethammer, Lutz

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz P - R (1962-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-99
Vorsignatur: 65
Umfang: 3 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Umfragen wegen der Gestaltung des Volkstrauertags
Enthält u.a.:
- Materialsammlung zu den Strafprozessen des Helmut Palmer
- Auseinandersetzung mit dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung über die Zahl der Opfer des 2. Weltkriegs
- Anfragen an die Regierungspräsidien der Länder Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg (Regierungspräsidium)
- Schilderungen von Ina Rothschild über die letzten Jahre der Esslinger Wilhelmspflege
Darin:
- Helmut Palmer: Der neue Leitfaden für den Intensiv- und Liebhaber-Obstbau, 3. Auflage 1960
- Materialsammlung "Presse"
- Rundfunkmanuskript Hermann Heimpel: "Über den Tod für das Vaterland", gesendet von RIAS Berlin (RIAS)

Stichworte

Baden-Württemberg, Regierungspräsidium | Nordrhein-Westfalen, Regierungspräsidium | Esslingen, Wilhelmspflege | Presse- und Informationsamt der Bundesregierung | Weltkrieg, zweiter | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Volkstrauertag | Wilhelmspflege, Esslingen | Palmer, Helmut | Heimpel, Hermann | Rothschild, Ina

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz S (1962-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-100
Vorsignatur: 66
Umfang: 2 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Umfragen wegen der Gestaltung des Volkstrauertags
Enthält u.a.:
- Mitarbeit beim Evangelischen Sonntagsblatt
- Rundschreiben der Aktion Sühnezeichen
Darin:
- Materialsammlung zur Bruderschaft Salem
- Rundfunkmanuskript von Lutz Niethammer: "Um wen trauern wir am Volkstrauertag?", vom Südwestfunk (Südwestfunk)
- Aufzeichung der Evangelischen Morgenfeier im Südwestfunk am Volkstrauertag 1957 (Speyer)

Stichworte

Bruderschaft Salem | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Volkstrauertag | Evangelisches Sonntagsblatt | Aktion Sühnezeichen | Niethammer, Lutz

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Sch (1962-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-101
Vorsignatur: 67
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Umfragen wegen der Gestaltung des Volkstrauertags
Enthält u.a.:
- Rundbriefe Prophetische Zeugnisbriefe des H. Schön
- Rundbriefe des Oskar Schulz
Darin:
- Zeitungsausschnitte

Stichworte

Prophetische Zeugnisbriefe | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Volkstrauertag | Schön, H. | Schulz, Oskar

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz St - U (1962-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-102
Vorsignatur: 68
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Umfragen wegen der Gestaltung des Volkstrauertags
Enthält u.a.:
- Akteneinsicht bei Strafprozeß zu Arbeitslager Oberndorf-Aistaig durch die Staatsanwaltschaft beim Landgericht Stuttgart (Staatsanwalt)
- Öffentlichkeitsarbeit über die Stuttgarter Zeitung (Stuttgarter Zeitung)
Darin:
- Manuskript eines Aufsatzes von Werner Steinberg: Betrachtungen eines Judenchristen

Stichworte

Oberndorf-Aistaig, Arbeitslager | Stuttgart, Landgericht | Stuttgarter Zeitung | Volkstrauertag | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Judenchristliche Betrachtungen | Steinberg, Werner

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz V - Z (1962-1963; 1964)
Bestellnummer: LKAS-K013-103
Vorsignatur: 69
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Umfragen wegen der Gestaltung des Volkstrauertags
Enthält u.a.:
- Materialsammlung zum Verbotsantrag der VVN durch die Bundesregierung (VVN)
- Informationsaustausch mit Paul Vogt, Mitglied des Zentralvorstands des von der Schweiz initiierten Kinderdorfs Kiriath Yearim, mit Einladung zu einer ausgedehnten Israelreise (Vogt)
- Anfrage an das Komitee der Antifaschistischen Widerstandskämpfer in der Deutschen Demokratischen Republik zu den Gräbern von NS-Opfern (Wunderlich)
- Informationsaustausch mit Präses D. Wilm, Bielefeld über die Pflege der Gräber von NS-Opfern (Wilm)
- Zusammenarbeit mit Baruch Z. Ophir von Yad Waschem, Jerusalem bei der Materialzusammenstellung über Judenverfolgung
- Zusammenarbeit mit Maria Zelzer, Stadtarchiv Stuttgart, bei der Erstellung eines Buches zu Geschichte und Schicksal des Stuttgarter Judentums, u.a. auch zu der Arbeit des "Abwehrvereins" gegen Antisemitismus vor 1933 (Zelzer)
Darin:
- Text von Pfarrer Martin Vömel zu der Bibelstelle Matthäus 27, 25: "Da antwortete das ganze Volk; sein Blut komme über uns und unsere Kinder" (Vömel)
- Der Deutsche Waldenser, 80 (1963)
- Ergebnis einer Umfrage bei den Friedhofspflegern der Kirchenkreise der Evangelischen Kirche von Westfalen zu Zustand und Pflege der Gräber von NS-Opfern, 1964 (Westfalen)
- Aufstellung aller von der NS-Regierung getroffenen Maßnahmen zwischen 1938 und 1945 (Wolffenstein)

Stichworte

Stuttgart, Juden in | Israel, Reise | Yad Vashem | Stuttgart, Stadtarchiv | DDR | Westfalen, Evangelische Kirche | Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) | Matthäus 27, 25 | Kiriath Jearim | Evangelische Kirche von Westfalen | Antisemitismus | Abwehrverein | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Volkstrauertag | Komitee der Antifaschistischen Widerstandskämpfer in der Deutschen Demokratischen Republik | Vömel, Martin | Vogt, Paul | Wunderlich, Rudolf | Wilm, D. | Wolffenstein, Vally | Ophir, Baruch Z. | Zelzer, Maria

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A - Bo (1964-1966)
Bestellnummer: LKAS-K013-104
Vorsignatur: 70
Umfang: 4,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Erinnerung an die Opfer der Emigration
Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit Konrad Hoffmann als Vorstandsmitglied des Vereins AHAVAH - Kinderhilfe e.V., Hamburg
- Spendenüberweisungen und Rundschreiben der Kinder- und Jugend-Aliyah (Aliyah)
- Anfragen an den Internationalen Suchdienst des Roten Kreuzes, Arolsen
- Anfragen an den Bundestagsabgeordneten Paul Bausch wegen Fortkommens des Gesetzes zum Erhalt von KZ-Gräbern (Bausch)
- Anfragen an die Deutsche Dienststelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht, Berlin (Berlin)
- Mitarbeit des Lehrers Fritz Böhringer beim Bemühen um würdige Gräberanlagen (Böhringer)
Darin:
- Jahresbericht AHAVAH Kinderhilfe e.V., Hamburg

Stichworte

AHAVAH - Kinderhilfe e.V. Hamburg | Jugend-Aliyah | Internationaler Suchdienst des Roten Kreuzes, Arolsen | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Emigration, Opfer | Deutsche Dienststelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht, Berlin | Gesetz über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft | Hoffmann, Konrad | Bausch, Paul | Böhringer, Fritz

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Br - D (1964-1966)
Bestellnummer: LKAS-K013-105
Vorsignatur: 71
Umfang: 4,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Erinnerung an die Opfer der Emigration
Enthält u.a.:
- Informationsaustausch mit dem Bund der Verfolgten des Naziregimes (BVN) über Gräberpflege, Verjährung, Wiedergutmachung und "Emigrantenhetze"
- Anfragen an die CDU und die CSU wegen der Haltung der Partei zu Emigration vom NS (Christlich)
- Zusammenarbeit mit Hans Citron in der International Hebrew Christian Alliance, deutsche Sektion (Citron)
Darin:
- Entwurf eines Gesetzes über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft (Gräbergesetz) (Bundesrat)
- Schriftlicher Bericht des Ausschusses für Inneres über den Gesetzesentwurf (s.o.) (Bundestag)
- Protokoll der Mitgliederversammlung der Franz-Delitzsch-Gesellschaft (Delitzsch)

Stichworte

Verjährung | Wiedergutmachung | Emigration, Opfer | Bundesrat | Gesetz über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft | CDU | CSU | Judenchristliche Allianz in Deutschland | Bund der Verfolgten des Naziregimes | Franz-Delitzsch-Gesellschaft | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Citron, Hans

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz E - F (1964-1966)
Bestellnummer: LKAS-K013-106
Vorsignatur: 72
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Erinnerung an die Opfer der Emigration
Enthält u.a.:
- Informationsaustausch mit Hans Faust, Berlin über die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit, besonders die Arbeitslager der sogenannten "Moorsoldaten" in den Emsland-Moorlagern (Faust)
Darin:
- Zeitungsausschnitte

Stichworte

Emsland-Moorlager | Moorsoldaten | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Emigration, Opfer | Aufarbeitung der NS-Zeit in Deutschland | Faust, Hans

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz G (1964-1966)
Bestellnummer: LKAS-K013-107
Vorsignatur: 73
Umfang: 1,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Erinnerung an die Opfer der Emigration
Enthält u.a.:
- Stellungnahme des Innenministeriums, abgegeben an den Bundestagsabgeordneten Gustav-Adolf Gedat, zu den wiederholten Eingaben der Hilfsstelle über die geplanteÄnderung zum Kriegsgräbergesetz (Gedat)
- Anfrage von Wolfgang Gerlach zu Materialien über den Paulusbund
Darin:
- "Freundesbriefe" von Margaret Gawronsky, Israel
- Zeitungsausschnitte zu Hans Globke

Stichworte

Paulusbund | Emigration, Opfer | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Gedat, Gustav Adolf | Gawronsky, Margaret | Globke, Hans

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz H - J (1964-1966)
Bestellnummer: LKAS-K013-108
Vorsignatur: 74
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Erinnerung an die Opfer der Emigration
Enthält u.a.:
- Anfragen an die Evangelischen Kirchen der Länder wegen der Gefahr des Philosemitismus, mit ausführlicher Antwort vom Hamburgischen Oberkirchenrat (Hamburg)
- Geschäftliche Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk der Evangelischen Landeskirche, Bezirksstelle Stuttgart (Hilfswerk)
- Vortragseinladungen und Rundschreiben des Institutum Judaicum, Tübingen (Institut)
- Anfrage an das Institut für Zeitgeschichte, München zu den Emsland-Moorlagern (Institut)
Darin:
- Institut Kirche und Judentum. Informationsblatt Nr. 7 und 14, November 1965

Stichworte

München, Institut für Zeitgeschichte | Tübingen, Institutum Judaicum | Emsland-Moorlager | Philosemitismus | Hilfswerk der Evangelischen Landeskirche, Bezirksstelle Stuttgart | Institutum Judaicum an der Universität Tübingen | Institut für Zeitgeschichte, München | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Emigration, Opfer

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz K (1964-1966)
Bestellnummer: LKAS-K013-109
Vorsignatur: 75
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Erinnerung an die Opfer der Emigration
Enthält u.a.:
- Beratungen mit Bischof Kunst, Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland, über die Vorgehensweise betreffend Änderung des Kriegsgräbergesetzes (Kunst)
Enthält u.a.:
- Erlebnisberichte der Schwestern Dora und Gertrud Kircher in Israel (Kircher)

Stichworte

Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Emigration, Opfer | Gesetz über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft | Kircher, Dora und Gertrud | Kunst, D.

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz L (1964-1966)
Bestellnummer: LKAS-K013-110
Vorsignatur: 76
Umfang: 2 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Erinnerung an die Opfer der Emigration
Enthält u.a.:
- Anfragen an die Strafanstalt Lingen wegen der Emsland-Moorlager (Lingen)
- Anfragen des Landeskriminalamt Baden-Württemberg, Sonderkommission, wegen eines Strafverfahrens wegen Verdachts der Erschießung eines Soldaten der Kompagnie 999 auf dem Truppenübungsplatz Heuberg bei Stetten a.k.M.
- Auseinandersetzung um die theologische Bedeutung der judenchristlichen Frage mit Mitgliedern des Lutherischen Weltbundes, ausgelöst über die Erklärung von Logumkloster in Dänemark (Lutherischer Weltbund)
Darin:
- Niederschrift über die in Unterriexingen abgehaltene ordentliche Verkehrsschau (Ludwigsburg)
- Pressedienst der Lutheran World Federation/Lutherischer Weltbund/Lutherska Världsförbundet, Genf, 12/1964

Stichworte

Baden-Württemberg, Landeskriminalamt, Sonderkommission | Logumkloster | Heuberg, Truppenübungsplatz | Emsland-Moorlager | Lingen, Strafanstalt | Unterriexingen, Verkehrsschau | Kompagnie 999 | Lutherischer Weltbund | Judenchristentum, theologisch | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Emigration, Opfer

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz M - O (1964-1966)
Bestellnummer: LKAS-K013-111
Vorsignatur: 77
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Erinnerung an die Opfer der Emigration
Enthält u.a.:
- Rundschreiben von Nes Ammim, Christliche Siedlung in Israel
Darin:
- Nes Ammim - Zeichen für die Völker. Christliche Siedlung in Israel, 1/1966
- Amicale International de Neuengamme, Information Nr. 4: Deutsche Wirtschaft unter Zwang?, Oktober 1966
- Hans Schwarz: Bibliographie der Konzentrationslager, Zuchthäuser und Haftanstalten des Dritten Reiches, Teil Konzentrationslager Neuengamme, 1964 (Neuengamme)

Stichworte

Neuengamme, KZ | Nes Ammim | Konzentrationslager, Bibliographie | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Emigration, Opfer | Schwarz, Hans

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz P - R (1964-1966)
Bestellnummer: LKAS-K013-112
Vorsignatur: 78
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Erinnerung an die Opfer der Emigration
Enthält u.a.:
- Anfragen an das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung zur Änderung des Kriegsgräbergesetzes (Presse)
- Anfragen an die Regierungspräsidien der Länder Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg
Darin:
- Zeitungsausschnitte zu Helmut Palmer
- Zeitungsausschnitt Das Parlament, 21.4.1965 zur Änderung des Kriegsgräbergesetzes (Parlament)
- Materialsammlung "Presse"
- Sonderdruck Friedrich Rieger: War es Messiasmord? Wider die Ausweglosigkeit im christlich-jüdischen Labyrinth, 1965 (Rieger)
Rundfunkmanuskript RIAS Berlin, Hermann Kundler, "Über die Unfähigkeit zur Partizipation oder den Unwillen, Vernunft anzunehmen", eine Reaktion auf die Predigt Pfarrer von Hammersteins in einer Rundfunkmorgenfeier (RIAS)
- Drucksachen Nr. IV/2531 und IV/2529 zu Änderung des Kriegsgräbergesetzes (Rinderspacher)

Stichworte

Kriegsgräbergesetz | Messiasmord | Emigration, Opfer | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Rieger, Friedrich | Hammerstein, von | Kundler, Hermann | Rinderspacher, Fritz | Palmer, Helmut

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz S - Sch (1964-1966)
Bestellnummer: LKAS-K013-113
Vorsignatur: 79
Umfang: 3 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Erinnerung an die Opfer der Emigration
Enthält u.a.:
- Informationsaustausch mit Abgeordneten der SPD-Fraktionüber den Fortgang der Änderung des Kriegsgräbergesetzes (Sozialdemokratische Partei)
- Arbeitsbericht von Rose Scharnberg über die International Hebrew Christian Alliance, Deutsche Sektion (Scharnberg)
- Bericht von Rose Scharnberg über organisatorische Veränderungen beim Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens (HNG) (Scharnberg)
- Rundbriefe Prophetische Zeugnisbriefe von H.Schön
- Rundbriefe des Oskar Schulz
Darin:
- Sonderdruck Rezension von Paul Sauer über Maria Zelzer: Weg und Schicksal der Stuttgarter Juden, 1964
- Drucksache IV/3234 zur Änderung des Kriegsgäbergesetzes (SPD)
- Gruß vom Zionsberg. Information vom Diakonissen-Mutterhaus Zionsberg, Scherfede 4/1964, 5/1965 (Schellenberg)
- Zeitungsausschnitte des restaurierten Tetragramms von Schöntal (Schöntal)

Stichworte

Schöntal, Tetragramm | Scherfede, Diakonissen-Mutterhaus Zionsberg | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Emigration, Opfer | Judenchristliche Allianz in Deutschland | Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens (HNG) | Prophetische Zeugnisbriefe | Diakonissen-Mutterhaus Zionsberg | Kriegsgräbergesetz, s. auch Gesetz über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft | Sauer, Paul | Zelzer, Maria | Scharnberg, Rose | Schellenberg, Dore | Schön, H. | Schulz, Oskar

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz St - V (1964-1966)
Bestellnummer: LKAS-K013-114
Vorsignatur: 80
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Erinnerung an die Opfer der Emigration
Enthält u.a.:
- Anregungen an das Staatsministerium Baden-Württemberg zur Schaffung von Mahnmalen der Opfer der Emigration (Staatsministerium)
- Öffentlichkeitsarbeit durch die "Stuttgarter Zeitung" (Stuttgarter Zeitung)
- Informationsaustausch mit der VVN über Gräberpflege und die Emsland-Moorlager (VVN)
- Anfragen an Land Baden-Württemberg, Vertetung beim Bund wegen Änderung des Kriegsgräbergestzes und Äußerungen hochrangiger Regierungsvertreter (Vertretung)
Darin:
- Einladung zum Empfang des israelischen Botschafters Ben-Natan durch Kurt Georg Kiesinger (Staatsministerium)
- Broschüre von Anni Steiner, "Geschichte einer Wiedergutmachung", die als Jüdin der NSDAP beigetreten war (Steiner)
- ausführliche Recherchen von Alfred Stern zum Schicksal der Juden von Kochendorf / Bad Friedrichshall (Stern)
- Zeitungsausschnitte aus "Stuttgarter Nachrichten" und "Stuttgarter Zeitung"

Stichworte

Baden-Württemberg, Staatsministerium | Baden-Württemberg, Land, Vertretung beim Bund | Kochendorf, Juden in | Emsland-Moorlager | Wiedergutmachung | Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) | Kriegsgräbergesetz | Emigration, Opfer | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | NSDAP-Mitglied, jüdisches | Ben-Natan | Kiesinger, Kurt Georg | Steiner, Anni

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz W - Z (1964-1966)
Bestellnummer: LKAS-K013-115
Vorsignatur: 81
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer
- Erinnerung an die Opfer der Emigration
Enthält u.a.:
- Anfragen an das Komitee der Antifaschistischen Widerstandskämpfer in der Deutschen Demokratischen Republik wegen der Gräberpflege und der Emsland-Moorlager (Widerstand)
- Informationsaustausch mit Yad Vashem
- Anfragen an Youth Aliyah
- Berichte von Stadtarchivarin Maria Zelzer über Reaktionen auf ihr Buch "Weg und Schicksal der Stuttgarter Juden" (Zelzer)
- Meinungsäußerung des Zentralrats der Juden in Deutschland zur besonderen Würdigung der Opfer der Emigration (Zentralrat)
- Unterlagen der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen zu einem Handbuch zur gemeinsamen Geschichte der Juden und Christen (Zentralstelle)
Darin:
- Namensliste der Juden in Weikersheim (Weikersheim)
- Namensliste der Zwangsarbeiter und -arbeiterinnen auf dem Friedhof von Weinheim an der Bergstraße (Weinheim)
- Manuskript von Volker Weymann: Religion und Staat in Israel, 1964

Stichworte

Israel, Staat und jüdische Religion | Yad Vashem | Emsland-Moorlager | Weikersheim, Juden in | Weinheim, Friedhof | DDR, Komitee der Antifaschistischen Widerstandskämpfer | Stuttgart, NS-Geschichte | Komitee der Antifaschistischen Widerstandskämpfer in der Deutschen Demokratischen Republik | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Youth Aliyah, s. auch Jugend-Aliyah | Zentralrat der Juden in Deutschland | Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen | Geschichte, gemeinsame von Juden und Christen | Zwangsarbeiter/innen | Emigration, Opfer | Weymann, Volker | Zelzer, Maria

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A - B (1967-1969)
Bestellnummer: LKAS-K013-116
Vorsignatur: 82
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer in Nordrhein-Westfalen
- Unterstützung bei Hilfsdiensten nach Israel
- Anfragen nach Sühnewallfahrten an katholische bischöfliche Ordinariate
Enthält u.a.:
- Mitarbeit in der AHAVAH Kinderhilfe e.V., Hamburg
- Zusammenarbeit mit der Archivdirektion Stuttgart bei der Erstellung der Dokumentation über den Werdegang der jüdischen Bevölkerung in Baden-Württemberg bis 1945 (Archiv)
- Überlegungen, das gesammelte Material über die KZ-Gedenkstätten dem Hauptstaatsarchiv Stuttgart zuüberlassen (Archiv)
- Auswertung einer Umfrage der Evangelischen Kirche von Westfalen über die auf kirchlichen Friedhöfen vorhandenen Kriegsgräber und ihre Unterhaltungskosten (Bielefeld)
- Erkundigungen des Bunds der Verfolgten des Naziregimes, in der Schweiz über Helmut Palmer, Wiedergutmachung in Baden-Württemberg und statistische Angaben zur Verfolgung (Bund)
Darin:
- Evangelisches Allianzblatt, hg. von der Deutschen Evangelischen Allianz, 71 (1968)
- Zeitungsausschnitte

Stichworte

Stuttgart, Archiv | Israel, Hilfsdienste | Baden-Württemberg, Juden in | Schweiz, Bund der Verfolgten des Naziregimes | Westfalen, Evangelische Kirche | AHAVAH - Kinderhilfe e.V. Hamburg | Deutsche Evangelische Allianz | Hauptstaatsarchiv Stuttgart | Archivdirektion Stuttgart | KZ-Gedenkstätten, Archivmaterial | Evangelische Kirche von Westfalen | Bund der Verfolgten des Naziregimes in der Schweiz | Wiedergutmachung | Kriegsgräber, Unterhalt | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Sühnewallfahrten | Emigration, Opfer | Judenverfolgung, Statistik | Palmer, Helmut

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz C - F (1967-1969; 1970)
Bestellnummer: LKAS-K013-117
Vorsignatur: 83
Umfang: 4,5 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer in Nordrhein-Westfalen
- Unterstützung bei Hilfsdiensten nach Israel
- Anfragen nach Sühnewallfahrten an katholische bischöfliche Ordinariate
Enthält u.a.
- Organisation von freiwilligen sozialen Hilfsdiensten in Israel gemeinsam mit Ella Dym, Zürich (Dym)
- Rundschreiben des Evangelischen Arbeitskreis Kirche und Israel in Hessen und Nassau, 1969 (Frankfurt)
Darin:
- Aufruf zum Emslandtreffen der ehemaligen Moorsoldaten, 1969
- Materialien zum Antisemitismus, hg. vom Evangelischen Arbeitskreis Kirche und Israel in Hessen und Nassau, Nr. 4 - 7, 1970
- Materialien zum Nahostkonflikt

Stichworte

Emsland-Moorlager | Hessen-Nassau, Evangelischer Arbeitskreis "Kirche und Israel" | Israel, Hilfsdienste | Evangelischer Arbeitskreis "Kirche und Israel" in Hessen und Nassau | Nahostkonflikt | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Sühnewallfahrten | Antisemitismus | Dym, Ella

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz G - H (1967-1969; 1970)
Bestellnummer: LKAS-K013-118
Vorsignatur: 84
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer in Nordrhein-Westfalen
- Unterstützung bei Hilfsdiensten nach Israel
- Anfragen nach Sühnewallfahrten an katholische bischöfliche Ordinariate
Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Gemeindeblatt für Württemberg (Gemeindeblatt)
- Tagungsunterlagen und -berichte der Studientagungen des Deutschen Evangelischen Ausschusses für Dienst an Israel in Hofgeismar 1967 und 1970 (Hofgeismar)
Darin:
- "Freundesbriefe" von Margaret Gawronsky, Israel
- Zeitungsausschnitt "Die Rechtslage im Wiedergutmachungsfall Dr. Gerstenmaier", von Otto Küster (Gerstenmaier)
- Manuskript Einführung in das Handbuch zur gemeinsamen Geschichte von Juden und Christen (Handbuch)
- Fotos rumänischer Kirchen und Synagogen, von Gerhardt Hochstrasser (Hochstrasser)

Stichworte

Israel, Hilfsdienste | Rumänien, Kirchen und Synagogen | Evangelisches Gemeindeblatt für Württemberg | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Wiedergutmachung | Sühnewallfahrten | Deutscher evangelischer Ausschuß für Dienst an Israel | Gawronsky, Margaret | Küster, Otto | Gerstenmaier, Eugen | Hochstrasser, Gerhardt

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz I - K (1967-1969)
Bestellnummer: LKAS-K013-119
Vorsignatur: 85
Umfang: 3 cm

Enthält v.a.:
- Gräberhilfe für Verfolgungsopfer in Nordrhein-Westfalen
- Unterstützung bei Hilfsdiensten nach Israel
- Anfragen nach Sühnewallfahrten an katholische bischöfliche Ordinariate
Enthält u.a.:
- Anfragen von Jack Jaffe, International Hebrew Christian Alliance, Israel, nach Spenden für Hilfsbedürftige (Jaffe)
- Zusammenarbeit mit dem Institutum Judaicum an der Universität Tübingen (Institutum)
- Rundbriefe Dora Kircher an die Israelfreunde (Kircher)
- Berichte von Hermann Knapp, Vertretung der Hilfsstelle bei der Delegiertenversammlung der Freunde des Kinderdorfs Kiriath Yearim, Schweiz (Knapp)
Darin:
- Notenblatt für einen Choral von Wolfgang Kyselka und A. Schindler (Kyselka)

Stichworte

Tübingen, Institutum Judaicum | Israel, International Hebrew Christian Alliance (IHCA) | Israel, Hilfsdienste | IHCA, International Hebrew Christian Alliance (IHCA), Israel | Institutum Judaicum an der Universität Tübingen | Kiriath Jearim | Sühnewallfahrten | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Freunde des Schweizer Kinderdorfs Kiriath Jearim | Jaffe, Jack | Kircher, Dora | Knapp, Hermann | Kyselka, Wolfgang | Schindler, A.

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz L - N (1967-1969)
Bestellnummer: LKAS-K013-120
Vorsignatur: 86
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
Gräberhilfe für Verfolgungsopfer in Nordrhein-Westfalen
- Unterstützung bei Hilfsdiensten nach Israel
- Anfragen nach Sühnewallfahrten an katholische bischöfliche Ordinariate
Darin:
- Rückgabe des Fragebogens zur Judenverfolgung in Baden-Württemberg, Erhebung von 1960, aus Markgröningen, Landkreis Ludwigsburg (Markgröningen)
- Broschüren, Mitteilungsblätter und Prospekte von Nes Ammim
- Materialsammlung NPD

Stichworte

Israel, Hilfsdienste | Markgröningen, Fragebogen zur Judenverfolgung | Nes Ammim | NPD | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Sühnewallfahrten

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz O - R (1967-1969)
Bestellnummer: LKAS-K013-121
Vorsignatur: 87
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
Gräberhilfe für Verfolgungsopfer in Nordrhein-Westfalen
- Unterstützung bei Hilfsdiensten nach Israel
- Anfragen nach Sühnewallfahrten an katholische bischöfliche Ordinariate
Enthält u.a.:
- Richtungsstreit zwischen Otto Prange und H.D. Leuner in der International Hebrew Christian Alliance (Prange)
- Anfragen wegen Gräberhilfe an die Regierungspräsidien des Landes Nordrhein-Westfalen (Regierungspräsidium)
Darin:
- Materialsammlung Helmut Palmer
- Gruß vom Zionsberg. Information vom Diakonissen-Mutterhaus Zionsberg,Scherfede, Haus Phöbe, Sondernummer, Nr. 6/1968 und 7/1969 (Phöbe)
- Zeitungsausschnitte zu Entschädigung (Plettner)

Stichworte

Israel, Hilfsdienste | Scherfede, Diakonissen-Mutterhaus Zionsberg | Diakonissen-Mutterhaus Zionsberg | IHCA, International Hebrew Christian Alliance Europe | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Sühnewallfahrten | Entschädigung, s. Wiedergutmachung | Palmer, Helmut | Plettner, R. | Prange, Otto | Leuner, Heinz David

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz S - St (1967-1969)
Bestellnummer: LKAS-K013-122
Vorsignatur: 88
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
Gräberhilfe für Verfolgungsopfer in Nordrhein-Westfalen
- Unterstützung bei Hilfsdiensten nach Israel
- Anfragen nach Sühnewallfahrten an katholische bischöfliche Ordinariate
Enthält u.a.:
- Rundschreiben von Aktion Sühnezeichen
- Diskussion mit Friederika Schag über Christentum heute (Schag)
- Zusammenarbeit mit Dvora Schick bei der Organisation sozialer Hilfsdienste in Israel (Schick)
- Rundbriefe Prophetische Zeugnisbriefe von H.Schön
- Rundbriefe des Oskar Schulz
Darin:
- Bericht von der Kirche, Heft 2/1967
- Manuskript William Holladay: Ist das Alte Testament zionistisch? (Schückinger)
- Traktate von Werner Steinberg
- Manuskript Werner Steinberg: Israel, Opponent des Evangeliums und Wegbereiter des Königreichs Gottes
- Zeitungsausschnitte aus "Stuttgarter Nachrichten" und "Stuttgarter Zeitung"

Stichworte

Israel, Hilfsdienste | Aktion Sühnezeichen | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Sühnewallfahrten | Christentum heute | Prophetische Zeugnisbriefe | Schag, Friederika | Schick, Dvora | Schückinger, Hilda Maria | Steinberg, Werner | Holladay, William | Schön, H. | Schulz, Oskar

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz T - Z (1967-1969)
Bestellnummer: LKAS-K013-123
Vorsignatur: 89
Umfang: 1,5 cm

Enthält v.a.:
Gräberhilfe für Verfolgungsopfer in Nordrhein-Westfalen
- Unterstützung bei Hilfsdiensten nach Israel
- Anfragen nach Sühnewallfahrten an katholische bischöfliche Ordinariate
Enthält u.a.:
- Beziehung zur Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen
- Rundbrief des Evangelischen Arbeitskreis "Kirche und Israel" in Hessen und Nassau (Wirth)
- Treffen mit Herrn Müller vom Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge Baden-Württemberg nach Vorstoß durch Dankwart Zeller, Mitglied der Kirchlichen Bruderschaft (Zeller)
- Berichte von Maria Zelzer über den Fortgang ihrer Arbeit am Buch zu Stuttgart im Nationalsozialismus (Zelzer)
Darin:
- Wort und Werk, 45 (1967)

Stichworte

Hessen-Nassau, Evangelischer Arbeitskreis "Kirche und Israel" | Stuttgart, NS-Geschichte | Israel, Hilfsdienste | Baden-Württemberg, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge | Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen | Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge, Landesverband Baden-Württemberg | Evangelischer Arbeitskreis "Kirche und Israel" in Hessen und Nassau | Kirchliche Bruderschaft | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Sühnewallfahrten | Wirth, Wolfgang | Zeller, Dankwart | Müller | Zelzer, Maria

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A - C (1970-1972)
Bestellnummer: LKAS-K013-124
Vorsignatur: 90
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Erarbeitung einer Übersicht über Landfahrerplätze für Sinti und Roma
- Diskussion um antisemitische Passagen im Festspiel in Oberammergau
Enthält u.a.:
- Umstrukturierung bei AHAVAH-Kinderhilfe e.V. Hamburg
- Anfragen an Obermedizinalrat H. Arnold wegen der Betreuung von Sinti und Roma durch die Kommunen (Arnold)
- Anfragen an das Auswärtige Amt, Bonn wegen der Schulbildung und der Fürsorge für Sinti und Roma
- Anfrage an Bernhard Blumenkranz wegen historíscher Darstellungen der "Judensau" (Blumenkranz)
- Anfragen an das Bundesministerium für Jugend, Familie und Gesundheit wegen Sozialisierungsmaßnahmen an Sinti und Roma (Bundesministerium)
Darin:
- Kurzprotokoll der Tagungsvorbesprechung zu "Israel als Herausforderung" in der Evangelischen Akademie Bad Boll (Akademie)
- Zeitungsausschnitte zum Ökumenischen Pfingsttreffen in Augsburg 1971

Stichworte

Bad Boll, Evangelische Akademie | Oberammergau, Passionsfestspiele | Hamburg, AHAVAH - Kinderhilfe | AHAVAH - Kinderhilfe e.V. Hamburg | Evangelische Akademie Bad Boll | Sinti und Roma | Zigeuner, s. Sinti und Roma | Sinti und Roma, Lagerplätze | Ökumenisches Pfingsttreffen | Judensau | Bundesministerium für Jugend, Familie und Gesundheit | Arnold, H. | Blumenkranz, Bernhard

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz D - F (1970-1972)
Bestellnummer: LKAS-K013-125
Vorsignatur: 91
Umfang: 4,5 cm

Enthält v.a.:
- Erarbeitung einer Übersicht über Landfahrerplätze für Sinti und Roma
- Diskussion um antisemitische Passagen im Festspiel in Oberammergau
Enthält u.a.:
- Vorbereitung einer bundesweiten Hilfe für Sinti und Roma mit dem Diakonischen Werk (Diakonie)
- Anfragen an Franz Flamm, Mitglied des Beirats "Hilfe für Zigeuner und Landfahrer" im Bundesinnenministerium über Unterstützungsmaßnahmen (Flamm)
Darin:
- Protokoll über das erste Gespräch über Zigeunermission und Zigeunerhilfe 1972 in Frankfurt, veranstaltet vom Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland (Diakonie)
- Rundbrief Evangeliumsdienst unter Israel, Sommer 1970
- Rundschreiben und Materialien des Evangelischen Arbeitskreis Kirche und Israel in Hessen und Nassau (Frankfurt)
- Zum Nachdenken. Informationsdienst der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung, 36 (1970)

Stichworte

Hessen-Nassau, Evangelischer Arbeitskreis "Kirche und Israel" | Oberammergau, Passionsfestspiele | Sinti und Roma, Lagerplätze | EKD, Diakonisches Werk, Zigeunermission | Evangeliumsdienst unter Israel | Evangelischer Arbeitskreis "Kirche und Israel" in Hessen und Nassau | Bundesinnenministerium, Beirat "Hilfe für Zigeuner und Landfahrer" | Flamm, Franz

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz G - H (1970-1972)
Bestellnummer: LKAS-K013-126
Vorsignatur: 92
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Erarbeitung einer Übersicht über Landfahrerplätze für Sinti und Roma
- Diskussion um antisemitische Passagen im Festspiel in Oberammergau
Enthält u.a.:
- Berichte von Ernst Gogler, Basel, über das Leben von Sinti und Roma in Deutschland (Gogler)
Darin:
- "Freundesbriefe" von Margaret Gawronsky, Israel
- Zeitungsausschnitte zum Tod von Robert Raphael Geis

Stichworte

Oberammergau, Passionsfestspiele | Sinti und Roma, Lagerplätze | Sinti und Roma | Freundesbriefe, Rundbrief | Geis, Robert Raphael | Gogler, Ernst | Gawronsky, Margaret

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz I - L (1970-1972)
Bestellnummer: LKAS-K013-127
Vorsignatur: 93
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Erarbeitung einer Übersicht über Landfahrerplätze für Sinti und Roma
Enthält u.a.:
- Literaturrecherche beim Institut für Dokumentation und Information über Sozialmedizin und öffentliches Gesundheitswesen (Institut)
- Rundbriefe Dora Kircher an die Israelfreunde (Kircher)
- Informationsaustausch mit Pfarrer Knapp über die Verbandsarbeit der Freunde des Schweizer Kinderdorfes Kiriath Jearim
Darin:
- Der Jugendfreund. Evangelisches Sonntagsblatt 2 (1973) (Jugend)
- Protokoll der Delegierten-Versammlung der Freunde des Schweizer Kinderdorfes Kiriath Yearim (Knapp)

Stichworte

Institut für Dokumentation und Information über Sozialmedizin und öffentliches Gesundheitswesen | Freunde des Schweizer Kinderdorfs Kiriath Jearim | Sinti und Roma, Lagerplätze | Israelfreunde, Rundbrief | Kircher, Dora | Knapp, Hermann

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz M - Q (1970-1972)
Bestellnummer: LKAS-K013-128
Vorsignatur: 94
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Erarbeitung einer Übersicht über Landfahrerplätze für Sinti und Roma
- Darstellungen der "Judensau"
Enthält u.a.:
- Anfragen zum christlich-jüdischen Verhältnis in Israel von R. Michaelis (Michaelis)
- Anfragen an die Geschäftsstelle des Gesamtverbandes der Fürsorge für Nichtseßhafte e.V. und der Bundesarbeitsgemeinschaft für Nichtseßhaftenhilfe, Bethel wegen der Anwendung des Bundessozialhilfegesetzes auf Sinti und Roma (Nichtseßhafte)
- Korrespondenzsammlung Oberammergau
- Pressemitteilungen (Presse)
Darin:
- Übersicht über Lagerplätze für Landfahrer nach einer Umfrage des Landkreistages und des Städteverbandes Rheinland-Pfalz (Mainz)
- Broschüre Christlicher Hilfsbund e.V. mit Liebeswerk Israel "Zedakah", Dezember 1972 (Maisenbach)
- Zeitungsausschnitte
- Tagungsunterlagen der Ökumenischen Arbeitstagung 1971 "Die Kirchen vor der Rassenfrage", Bad Boll (Ökumenische Centrale)

Stichworte

Bethel, Geschäftsstelle des Gesamtverbandes der Fürsorge für Nichtseßhafte e.V. und der Bundesarbeitsgemeinschaft für Nichtseßhaftenhilfe | Oberammergau, Passionsfestspiele, Korrespondenzsammlung | Christlich-jüdisches Verhältnis | Christlicher Hilfsbund e.V. | Liebeswerk Israel "Zedakah" | Judensau | Sinti und Roma, Lagerplätze | Sinti und Roma, Bundessozialhilfegesetz | Geschäftsstelle des Gesamtverbandes der Fürsorge für Nichtseßhafte e.V. und der Bundesarbeitsgemeinschaft für Nichtseßhaftenhilfe, Bethel | Ökumenische Centrale | Rassenfrage, s. Rassismus | Rassismus | Michaelis, R.

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz R - St (1970-1972)
Bestellnummer: LKAS-K013-129
Vorsignatur: 95
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Erarbeitung einer Übersicht über Landfahrerplätze für Sinti und Roma
Enthält u.a.:
- Aufstellung der Landfahrerplätze in Nordbaden (Regierungspräsidium Nordbaden)
- Anfragen an die Stadt Stuttgart zur Schaffung eines Landfahrerplatzes (Stuttgart)
Darin:
- Aktion Sühnezeichen Friedensdienste. Berichte, Meinungen, Programme 1958 - 1973
- Gruß vom Zionsberg, Diakonissen-Mutterhaus Zionsberg, Scherfede, Nr. 8, 9, 10
- Communauté Israélite de Strasbourg. Horaires des offices pour les Fetes de Tichri 5732 / 1971
- Zeitungsausschnitte aus "Stuttgarter Nachrichten" und "Stuttgarter Zeitung"

Stichworte

Stuttgart, Lagerplatz | Scherfede, Diakonissen-Mutterhaus Zionsberg | Straßburg, Communauté Israélite de Strasbourg | Sinti und Roma, Lagerplätze | Communauté Israélite de Strasbourg | Diakonissen-Mutterhaus Zionsberg | Aktion Sühnezeichen

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz T - Z (1970-1972)
Bestellnummer: LKAS-K013-130
Vorsignatur: 96
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Erarbeitung einer Übersicht über Landfahrerplätze für Sinti und Roma
Enthält u.a.:
- Auseinandersetzung mit Theodor Vogel über den Text der Passionsspiele in Oberammergau (Vogel)
- Informationsaustausch mit Pfarrer Johannes Wagner, "Verein für Zigeunerhilfe", Hasede, über Unterstützungen für Sinti und Roma seitens der evangelischen Landeskirchen (Wagner)
- Informationsaustausch mit Gerhard Heinzmann, Internationale Zigeunermission, Deutscher Zweig in Karlsruhe (Zigeunermission)
Darin:
- Rundfunkmanuskript Chr. Teschemacher über Sinti und Roma in Baden-Württemberg (Teschemacher)
- Materialsammlung Wiedergutmachung

Stichworte

Oberammergau, Passionsfestspiele | Sinti und Roma, Lagerplätze | Verein für Zigeunerhilfe e.V. | Wiedergutmachung | Internationale Zigeunermission e.V., Deutscher Zweig | Teschemacher, Chr. | Vogel, Theodor | Wagner, Johannes | Heinzmann, Gerhard

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A - E (1973-1975)
Bestellnummer: LKAS-K013-131
Vorsignatur: 97
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Neuanfang des Vereins AHAVAH - Kinderhilfe e.V. Hamburg als NEVE HANNA - Kinderhilfe e.V. Hamburg
- Teilnahme am Sachverständigen-Gespräch "Hilfe für Zigeuner" im Bundesfamilienministerium 1975 (Bundesministerium)
- Dienstbetrieb der Hilfsstelle beim Diakonischen Werk der evangelischen Kirche in Württemberg, Stuttgart
- Fragebogenverschickung an städtische Kommunen zum Zustand wegen des Erarbeitung einer Übersicht über von Landfahrerplätzen für Sinti und Roma
Darin:
- Manuskript H. Arnold über Lebensweise der Sinti und Roma
- Manuskript Otto Betz: Vorschlag zur EKiD-Denkschrift Kirche - Judentum Teil II: Das Auseinandergehen des Weges von Juden und Christen (Betz)
- Zeitungsausschnitt zum Prozeß gegen Hans Deutsch

Stichworte

AHAVAH - Kinderhilfe e.V. Hamburg | NEVE HANNA - Kinderhilfe e.V. Hamburg, s. auch AHAVAH - Kinderhilfe e.V. Hamburg | NEVE HANNA - Kinderhilfe e.V. Hamburg | Sinti und Roma, Sachverständigengespräche | Sinti und Roma, Lagerplätze | Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg, Hilfsstelle Dienstbetrieb | EKD, Denkschrift "Christen und Juden" | Arnold, H. | Betz, Otto | Deutsch, Hans

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz F - G (1973-1975)
Bestellnummer: LKAS-K013-132
Vorsignatur: 98
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Rundschreiben des Evangelischen Arbeitskreis Kirche und Israel in Hessen und Nassau (Frankfurt)
- Meinungs- und Informationsaustausch über die soziale Betreuung von Sinti und Roma mit dem Sozial- und Jugendamt der Stadt Freiburg (Freiburg)
- Erfahrungsberichte über die Lebensweise der Sinti und Roma und die soziale Unterstützung von Ernst Gogler (Gogler)
- Kritische Anmerkungen von Hermann Levin Goldschmidt auf die Denkschrift der EKD "Christen und Juden" (Goldschmidt)
Darin:
- Materialdienst Evangelischer Arbeitskreis Kirche und Israel in Hessen und Nassau (Frankfurt)
- "Freundesbriefe" von Margaret Gawronsky, Israel

Stichworte

Hessen-Nassau, Evangelischer Arbeitskreis "Kirche und Israel" | Freiburg, Sinti und Roma | Evangelischer Arbeitskreis "Kirche und Israel" in Hessen und Nassau | Sinti und Roma, Freiburger Sozial- und Jugendamt | Sinti und Roma | EKD, Denkschrift "Christen und Juden" | Denkschrift "Christen und Juden", s. EKD, Denkschrift "Christen und Juden" | Freundesbriefe, Rundbrief | Gogler, Ernst | Goldschmidt, Hermann Levin | Gawronsky, Margaret

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz H - K (1973-1975)
Bestellnummer: LKAS-K013-133
Vorsignatur: 99
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Rundschreiben des Instituts Kirche und Judentum bei der Kirchlichen Hochschule Berlin (Institut)
- Anfrage an das Justizministerium Baden-Württemberg wegen Beratungserlaubnis der Hilfsstelle in Rechtsangelegenheiten (Justiz)
- Berichte von Hermann Knapp über die Delegierten-Versammlung der Freunde des Schweizer Kinderdorfs Kiriath Jearim in Israel (Knapp)
- Fragebogenverschickung an städtische Kommunen zum Zustand wegen des Erarbeitung einer Übersicht über von Landfahrerplätzen für Sinti und Roma
- Rechtsberatung durch Otto Küster wegen Ausschluß vom Lastenausgleich für Ostjuden (Küster)
Darin:
- Bericht von Hans Faust über die Zusammenarbeit von Juden und Christen in den Arbeitsgruppen des Evangelischen Kirchentags in Düsseldorf 1973 (Jacobs)
- KKL Nachrichten Jüdischer Nationalfonds, Nr. 4/1974 und 7/1975

Stichworte

Baden-Württemberg, Justizministerium, Beratung der Hilfsstelle, s. Rechtsberatung | Berlin, Institut Kirche und Judentum | Düsseldorf, Kirchentag | Kirchentag, Düsseldorf, "Arbeitskreis Juden und Christen" | Institut Kirche und Judentum bei der Kirchlichen Hochschule Berlin | Freunde des Schweizer Kinderdorfs Kiriath Jearim | Ostjuden, Lastenausgleich | Sinti und Roma, Lagerplätze | Rechtsberatung | Faust, Hans | Jacobs, Helene | Knapp, Hermann | Küster, Otto

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz L - P (1969-1971; 1973-1975)
Bestellnummer: LKAS-K013-134
Vorsignatur: 100
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit Hans Lamm bei der Erstellung der Denkschrift der EKD "Christen und Juden" (Lamm)
- Erfahrungsaustausch über Unterstützungsmöglichkeiten mit Renate Meyer, Lehrerin an einer Schule für Sinti und Roma in Hildesheim (Meyer)
- Heimatauskunftstelle Rumänien beim Landesausgleichsamt Bayern München über die Volkszugehörigkeit der Juden in der Bukowina (München)
- Anfrage an den Landesverband der Israeltischen Kultusgemeinden in Bayern zu Volkszugehörigkeit der Juden in der Bukowina (München)
- Rundschreiben von K. Musallam aus Haifa (Musallam)
- Anfrage an das Nachbarschaftswerk e.V., Freiburg wegen Siedlungs- und Betreuungsarbeit mit Sinti und Roma (Nachbarschaftswerk)
Darin:
- Broschüre Christlicher Hilfsbund e.V. mit Liebeswerk Israel "Zedakah", Juli 1975
- Konzept Reinhold Mayer, "Auseinandersetzung und Scheidung" für die Denkschrift der EKiD "Christen und Juden"
- Statuten und Protokolle von "Pro Tzigania Svizzera" (Müller)
- Materialsammlung zum Strafverfahren gegen Georg Stetter und Heinrich Brüning (1969 - 1973) wegen Volksverhetzung anläßlich des Versuchs, im niederbayrischen Fürsteneck ein Heim für geistig behinderte Kinder einzurichten (Passau)
- Pogrom. Herausgegeben von der Gesellschaft für bedrohte Völker, 26. März 1975

Stichworte

Hildesheim, Sinti und Roma, Schule | Schweiz, Sinti und Roma | Freiburg, Nachbarschaftswerk | Fürsteneck, Volksverhetzung | EKD, Denkschrift "Christen und Juden" | Christlicher Hilfsbund e.V. | Liebeswerk Israel "Zedakah" | Sinti und Roma, Schule Hildesheim | Heimatauskunftstelle Rumänien | Pro Tzigania Svizzera | Nachbarschaftswerk e.V., Freiburg | Pogrom, Zeitschrift | Lamm, Hans | Meyer, Renate | Müller, Lieselotte | Musallam, K. | Stetter, Georg | Brüning, Heinrich

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz R - St (1973-1975)
Bestellnummer: LKAS-K013-135
Vorsignatur: 101
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an die Regierungspräsidien Baden-Württembergs zur fortgesetzten Pflege der Gräber von NS-Opfern (Regierungspräsidium)
- Erfahrungsaustausch mit Silvia Sobeck, Sozialreferentin im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz innerhalb der Katholischen Zigeuner- und Nomadenseelsorge in der BRD, Hildesheim und Köln über die Unterstützungsmaßnahmen für Sinti und Roma (Sobeck)
- Informationsaustausch mit Rose Scharnberg über Angelegenheiten der International Hebrew Christian Alliance, deutscher Zweig und international (Scharnberg)
- Informationsaustausch mit dem Bürgermeisteramt der Stadt Stuttgart über einen geeigneten Lagerplatz für Sinti und Roma (Stuttgart)
Darin:
- Gruß vom Zionsberg, Nr. 13 - 15, Diakonissenkommunität "Zionsberg" Scherfede (Schellenberg)
- Dokumentation der "Auschwitz Ausstellung oder: einige Aspekte nationalsozialistischer Polenpolitik 1939 - 45", Stadtjugendring Mannheim, Jugendpfarrer Ernst Ströhlein (Ströhlein)
- Zeitungsausschnitte aus "Stuttgarter Nachrichten" und "Stuttgarter Zeitung"

Stichworte

Scherfede, Diakonissen-Mutterhaus Zionsberg | Stuttgart, Lagerplatz | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Sinti und Roma, katholische Seelsorge | Sinti und Roma, Lagerplätze | IHCA, International Hebrew Christian Alliance Europe | Diakonissenkommunität Zionsberg s. Diakonissen-Mutterhaus Zionsberg | Diakonissen-Mutterhaus Zionsberg | Auschwitz-Ausstellung | Ausstellung | Sobeck, Silvia | Scharnberg, Rose | Schellenberg, Dore | Ströhlein, Ernst

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz T - Z (1973-1975)
Bestellnummer: LKAS-K013-136
Vorsignatur: 102
Umfang: 1 cm

Enthält u.a.:
- Mitteilung von Maria Zelzer über den Fortgang ihrer Auseinandersetzung mit der Stadt Stuttgart wegen ihrem Manuskript zu Stuttgart in der Zeit des Nationalsozialismus (Zelzer)
- Mitteilungen der Internationalen Zigeunermission e.V., Deutscher Zweig über das sogenannte "Freiburger Modell" zur Ansiedlung von Familien der Sinti und Roma (Zigeunermission)

Stichworte

Stuttgart, NS-Geschichte | Internationale Zigeunermission e.V., Deutscher Zweig | Sinti und Roma, Freiburger Modell | Zelzer, Maria

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A - C (1976-1978)
Bestellnummer: LKAS-K013-137
Vorsignatur: 103
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Schriftwechsel mit Vladimir Bartusek unter dem Absender der International Hebrew Christian Alliance, deutscher Zweig, der Judenchristlichen Allianz in Deutschland e.V. (Bartusek)
- Meinungsaustausch mit Arnulf Baumann, Herausgeber von "Friede über Israel - Zeitschrift für Kirche und Judentum, im Auftrag des Evangelisch-Lutherischen Zentralvereins für Mission unter Israel" über Judenmission (Baumann)
- Zusammenarbeit mit Heinz Bleicher, Bleicher Verlag-Gerlingen und Vorstand der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart bei derÜbernahme und Verbreitung von Restauflagen jüdisch-deutscher Bücher (Bleicher)
- Anfrage an das Bundesarchiv Koblenz wegen Materialien zum KZ-Außenlager Bisingen (Bundesarchiv)
Darin:
- Manuskript Walter Bosswick: Die jüdische Diaspora in der Welt, erstellt für das Arbeitsbuch zu Juden und Christen der EKiD (Bosswick)

Stichworte

Koblenz, Bundesarchiv | Stuttgart, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit | Bisingen, KZ-Gedenkstätte | Judenchristliche Allianz in Deutschland | Judenmission | Friede über Israel, Zeitschrift | Literatur, jüdisch-deutsche | Bundesarchiv Koblenz | Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart | Evangelisch-lutherischer Zentralverein für Mission unter Israel | Bartusek, Vladimir | Bleicher, Heinz | Bosswick, Heinz

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz D - E (1976-1978)
Bestellnummer: LKAS-K013-138
Vorsignatur: 104
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Teilnahme an der Arbeitsgruppe "Landfahrer" des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge, Frankfurt (Deutscher Verein)
- Absprache mit Günther Fritzsching vom Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland über die Mitarbeit in der Arbeitsgruppe "Landfahrer" des Deutschen Vereins (Diakonisches Werk Stafflenbergstraße)
- Dienstbetrieb der Hilfsstelle mit dem Diakonischen Werk der evangelischen Kirche in Württemberg, Stuttgart (Diakonisches Werk Reinsburgstraße)
- Informationsaustausch mit L. Dupuis über aktuellen Antisemitismus (Dupuis)
- Anfragen an Ernst Ludwig Ehrlich von B'NAI B'RITH um Waffenlieferungen Israels an Südafrika und neue Statistiken zur Demographie in der jüdischen Welt nach 1945 (Ehrlich)
- Zusammenarbeit mit Reverend H. L. Ellison bei der Herausgabe des "Zeugen", Organ der International Hebrew Christian Alliance, Deutsche Sektion, vor und nach dem Tod dessen Schriftleiters Heinz David Leuner (Ellison)

Stichworte

Arbeitsgruppe Landfahrer beim Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge | EKD, Diakonisches Werk | Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg, Hilfsstelle Dienstbetrieb | Antisemitismus, aktueller | Judenchristliche Allianz in Deutschland | B'NAI B'RITH | Zeuge, der, Mitteilungsorgan des IHCA | Deutscher Verein füröffentliche und private Fürsorge, s. Arbeitsgruppe Landfahrer beim Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge | Fritzsching, Günther | Dupuis, Ludwig | Ehrlich, Ernst Ludwig | Leuner, Heinz David | Ellison, Harry L.

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz F - H (1976-1978)
Bestellnummer: LKAS-K013-139
Vorsignatur: 105
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit Journalist Hans Faust bei der Herausgabe des "Zeugen", Organ der International Hebrew Christian Alliance, Deutsche Sektion, vor und nach dem Tod dessen Schriftleiters Heinz Leuner (Faust)
- Anfrage von Henry Felites, Canada, wie es möglich ist, heute als Jude in Deutschland zu leben (Felites)
- Anfrage an Helmut Gollwitzer wegen dessen Grabrede auf Ulrike Meinhof (Gollwitzer)
- Auseinandersetzung mit der Stadt Hamm/Westfalen um die Vertreibung einer Gruppe Sinti und Roma (Hamm)
- Zusammenarbeit mit Harry Herz-Hablützel von der Judenchristlichen Allianz in der Schweiz bei der Herausgabe des "Zeugen" vor und nach dem Tod von Heinz Leuner (Herz)
Darin:
- Berichte und Zeitungsmanuskripte von Hans Faust über Veranstaltungen zum jüdisch-christlichen Verhältnis in Berlin und anderen Städten (Faust)

Stichworte

Hamm, Ausweisung einer Sintigruppe | Schweiz, Judenchristliche Allianz | Judenchristliche Allianz in Deutschland | Juden in Deutschland | Jüdisch-christliches Verhältnis | Judenchristliche Allianz der Schweiz | Zeuge, der, Mitteilungsorgan des IHCA, Herausgabe | Leuner, Heinz David | Faust, Hans | Felites, Henry | Gollwitzer, Helmut | Meinhof, Ulrike | Herz-Hablützel, Harry

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz I - L (1976-1978)
Bestellnummer: LKAS-K013-140
Vorsignatur: 106
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an Hengel, Institutum Judaicum Tübingen, zur Unkenntnis von evangelischen Theologen über das Judentum zur Zeit Jesu (Institutum Judaicum))
- Informationsaustausch mit dem Institut Kirche und Judentum bei der Kirchlichen Hochschule Berlin über Arbeitsvorhaben (Institut)
- Anfragen an das Institut für Zeitgeschichte, München (Institut)
- Rundschreiben des Arbeitskreis Israel auf der Basis der Deutschen Evangelischen Allianz (Issrael)
- Auseinandersetzung mit Dekan Rudolf Kahle über Vergangenheitsbewältigung (Kahle)
- Berichte von Dora Kircher über aktuelle theologische Ansichten zum Verhältnis von Jesus und Judentum in Lehrerhandbüchern und Pfarrerkreisen der evangelischen Kirche (Kircher)
- Berichte über die Jahresversammlungen der Freunde des Kinderdorfs Kirjath Yearim von H. Knapp (Knapp)
Darin:
- Nachrichten aus Israel. Materialdienst für konfessionelle Blätter mit Redaktion in Jerusalem
- Materialsammlung zum Verein "Israel Hilfe e.V."
- Protokolle zur Seminarreihe "Die zehn Gebote" der jüdisch-christlichen Bibelarbeit im Jüdischen Gemeindehaus in Berlin, von Helene Jacobs (Jacobs)
- Lehrplan der Jüdischen Volkshochschule Berlin (Jüdisch)
- Informationsbroschüre zum 85. Deutschen Katholikentag (Katholikentag)
- Rundfunkmanuskript des Evangeliums-Rundfunk Wetzlar: Die Auferstehung Jesu Christi - aus der Sicht eines jüdischen Theologen. Ein Gespräch von Fritz May mit Prof.Dr. Pinchas E. Lapide (Lapide)
- Zeitungsartikel Elie Wiesel: Trivialisierter Holocaust. Wie erzählt man eine Story, die nicht erzählt werden kann? (Luckner)

Stichworte

Tübingen, Institutum Judaicum | Berlin, Institut Kirche und Judentum | München, Institut für Zeitgeschichte | Berlin, Jüdische Volkshochschule | Institutum Judaicum an der Universität Tübingen | Institut Kirche und Judentum bei der Kirchlichen Hochschule Berlin | Institut für Zeitgeschichte, München | Arbeitskreis Israel e.V. auf der Basis der Deutschen Evangelischen Allianz | Vergangenheitsbewältigung, s. auch NS, Geschichte, Umgang | Freunde des Schweizer Kinderdorfs Kiriath Jearim | Holocaust | Theologie, protestantische und Judentum | Bibelarbeit, jüdisch-christliche | Jüdische Volkshochschule Berlin | Theologie, jüdische und Auferstehung | Katholikentag, 85. | Kirjath Yearim, s. Kiriath Jearim | Hengel | Kahle, Rudolf | Kircher, Dora | Lapide, Pinchas E. | Wiesel, Elie | Luckner, Gertrud

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz M - N (1976-1978)
Bestellnummer: LKAS-K013-141
Vorsignatur: 107
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Rundschreiben von NEVE HANNA Kinderhilfe e.V.
- Mitarbeit im Denkendorfer Kreis für christlich-jüdische Begegnung, Arbeitsgruppe "Wege zum Verständnis des Judentums" unter der Leitung von Hartmut Metzger, Fortbildungsstätte Kloster Denkendorf (Metzger)
- Rundschreiben des ökumenischen Projekts "Neve Schalom"

Stichworte

Denkendorf, Kloster | Hamburg, NEVE HANNA - Kinderhilfe | Kloster Denkendorf | Denkendorfer Kreis für christlich-jüdische Begegnung, Arbeitsgruppe "Wege zum Verständnis des Judentums" | Neve Schalom | NEVE HANNA - Kinderhilfe e.V. Hamburg | Metzger, Hartmut

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz O - S (1976-1978)
Bestellnummer: LKAS-K013-142
Vorsignatur: 108
Umfang: 4,5 cm

Enthält u.a.:
- Anfrage an Oberammergau um den Text der Passionsfestspiele 1980 (Oberammergau)
- Anfrage an die Stadt Paderborn wegen Errichtung eines Mahnmals auf der Wewelsburg, mit Niederschrift der ablehnenden Kreistagssitzung (Paderborn)
- Gedankenaustausch mit Pfarrer Ekkehard Pischon über zunehmenden Antisemitismus (Pischon)
- Informationsaustausch mit Silvia Sobeck, Sozialreferentin der katholischen Zigeuner- und Nomadenseelsorge in der BRD und Westberlin, Hildesheim (Sobeck)
Darin:
- Zeitungsausschnitte "Rassismus"
- Übersetzung des Nachrufs auf Heinz David Leuner, von Grete Rektor (Rektor)
- Manuskript Silvia Sobeck: Die soziale Situation der Zigeuner in der Bundesrepublik Deutschland (Sobeck)
- Manuskript Silvia Sobeck: Die rechtliche Situation der Zigeuner in der Bundesrepublik Deutschland (Sobeck)
- Stellungnahme zur Siedlung der Bewohner Obemeidericherstraße (Sobeck)
- Briefwechsel Sobeck - Stadt Hamm wegen der Vertreibung von Sinti und Roma (Sobeck)
- Situationsbericht einer Gruppe der Kalderasch-Stämme im Stadtgebiet von Köln (Sobeck)
- Materialsammlung Synagogenbrand 1938 - 1978, mit Fotos (Synagoge)

Stichworte

Oberammergau, Passionsfestspiele | Paderborn, Mahnmal Wewelsburg | Hamm, Ausweisung einer Sintigruppe | Köln, Kalderasch-Stämme | Stuttgart, Evangelisch-Reformierte Gemeinde | Rassismus | Katholische Zigeuner- und Nomadenseelsorge in der Bundesrepublik Deutschland | Sinti und Roma, katholische Seelsorge | Synagogenbrand, s. auch Reichspogromnacht | Evangelisch-Reformierte Gemeinde Stuttgart | Antisemitismus, aktueller | Pischon, Ekkehard | Rektor, Grete | Leuner, Heinz David

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Sch - Z (1976-1978)
Bestellnummer: LKAS-K013-143
Vorsignatur: 109
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an das Hauptstaatsarchiv Stuttgart wegen Unterlagen zu den Ereignissen zur Reichspogromnacht (Staatsarchiv)
- Anfragen an Werner Steinberg zu jüdischem Humor (Steinberg)
- Anfrage an das Regierungspräsidium Tübingen um eine inhaltlich aussagekräftige Schrifttafel beim KZ-Friedhof Bisingen
Darin:
- Manuskripte Werner Steinberg für die Zeitschrift "der Zeuge" (Steinberg)
- Manuskript Martin Stöhr: "Antisemitismus und Judenverfolgung", für das Arbeitsbuch zur Denkschrift der EKiD "Christen und Juden" (Stöhr)
- Zeitungsausschnitte aus "Stuttgarter Nachrichten" und "Stuttgarter Zeitung"

Stichworte

Tübingen, Regierungspräsidium | Bisingen, KZ-Gedenkstätte | Stuttgart, Archiv | Hauptstaatsarchiv Stuttgart | Reichspogromnacht | Humor, jüdischer | Antisemitismus | Steinberg, Werner

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A (1979-1981)
Bestellnummer: LKAS-K013-144
Vorsignatur: 110
Umfang: 1,5 cm

Enthält u.a.:
- Rundschreiben der Arbeitsgemeinschaft Aramäisches Schrifttum (Aramäisch)
- Rundschreiben des Arbeitskreis Israel e.V. auf der Basis der Deutschen Evangelischen Allianz (Arbeitskreis)
- Informationsaustausch mit H. Arnold über die Rolle der "Gesellschaft für bedrohte Völker" bei der Unterstützung von Sinti und Roma (Arnold)

Stichworte

Arbeitsgemeinschaft Aramäisches Schrifttum | Arbeitskreis Israel e.V. auf der Basis der Deutschen Evangelischen Allianz | Gesellschaft für bedrohte Völker | Sinti und Roma, Gesellschaft für bedrohte Völker | Arnold, H.

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz B - C (1979-1981)
Bestellnummer: LKAS-K013-145
Vorsignatur: 111
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Berichte und Unterlagen zur Tagung "Sinti - eine Minderheit in Deutschland" mit Vertretern verschiedener Sinti-Verbände, Bad Boll 1981 (Bad Boll)
- Zusammenarbeit über Judenmission mit Arnulf H. Baumann, Friede über Israel, Zeitschrift für Kirche und Judentum, im Auftrag des Evangelisch-lutherischen Zentralvereins für Mission unter Israel (Baumann)
- Zusammenarbeit mit der Deutschen Bibelgesellschaft bei der Herausgabe einer Comic-Fassung des Neuen Testaments (Bibelgesellschaft)
- Gemeinsame Vorstandsarbeit in der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart mit Heinz Bleicher (Bleicher)
- Nachforschung über Willy Schloßstein beim Archiv der Firma Robert Bosch (Bosch)
- Anfragen an die Deutsche Botschaft in Frankreich und in Belgien wegen der dortigen Gesetze gegen Rassismus und Fremdenhaß (Botschaft)
- Informationsaustausch mit dem "Katholischen Arbeitskreis Zigeuner" im Caritasverband, Freiburg (Caritas)
Darin:
- Materialsammlung zum Tod von Landesrabbiner Fritz Elieser Bloch (Bloch)

Stichworte

Stuttgart, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit | Bad Boll, Evangelische Akademie | Freiburg, Caritasverband | Sinti und Roma, Tagung Bad Boll | Sinti und Roma, katholische Seelsorge | Evangelisch-lutherischer Zentralverein für Mission unter Israel | Judenmission | Deutsche Bibelgesellschaft | Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart | Katholischer Arbeitskreis Zigeuner im Deutschen Caritasverband | Bibel-Comic | Robert Bosch, Firmenarchiv | Rassismus, Gesetze gegen | Baumann, Arnulf H. | Bleicher, Heinz | Bloch, Fritz Elieser | Schloßstein, Willy

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz D (1979-1981)
Bestellnummer: LKAS-K013-146
Vorsignatur: 112
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Teilnahme an der Arbeitsgruppe "Landfahrer" beim Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge (Deutscher Verein)
- Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland bei der sozialen Unterstützung für Sinti und Roma (Diakonie, Stafflenbergstraße)
- Informationsaustausch mit Robert und Ludwig Dupuis über Judentum in Deutschland heute (Dupuis)
Darin:
- Manuskript Rainer Tenfelde: Die Harmanation (oder das Meidungssystem deutscher Sinti) (Deutscher Verein)
- Manuskript Christian Hagen Grevenstein: Gedanken und Erfahrungen zur beruflichen Integration von Zigeunern - Probleme und Möglichkeiten (Deutscher Verein)
- Manuskript Paul Jochum: Die rechtliche Situation der Zigeuner in der Bundesrepublik Deutschland (Deutscher Verein)
- Manuskript Achim Muth: Die Religion der Zigeuner unter besonderer Berücksichtigung der Möglichkeiten einer seelsorgerlichen Betreuung seitens der katholischen Kirche in Deutschland (Deutscher Verein)
- Manuskript Urse Keßler: Wohnversorgung füe Zigeuner (Deutscher Verein)
- Stellungnahmen von Ludwig Dewitz, USA, zum Begriff "messianische Juden" und zum Buch von Peter Gay: How Could It Have Happend? (Dewitz)

Stichworte

Arbeitsgruppe Landfahrer beim Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge | Messianische Juden | Juden in Deutschland | EKD, Diakonisches Werk, Zigeunerhilfe | Sinti und Roma, Harmanation | Sinti und Roma, berufliche Integration | Sinti und Roma, rechtliche Situation | Sinti und Roma, Religion | Sinti und Roma, Wohnen | Tenfelde, Rainer | Grevenstein, Christian Hagen | Jochum, Paul | Muth, Achim | Keßler, Urse | Dewitz, Ludwig | Gay, Peter | Dupuis, Robert | Dupuis, Ludwig

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz E - F (1979-1981)
Bestellnummer: LKAS-K013-147
Vorsignatur: 113
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an E.L. Ehrlich, B'NAI B'RITH, wegen antisemitischer Äußerungen in pietistischer Literatur (Ehrlich)
- Zusammenarbeit mit Harry L. Ellison und Hans Faust bei der Herausgabe des "Zeugen" der Judenchristlichen Allianz in Deutschland e.V. (Ellison) (Faust)
- Anregung an die Stadt Esslingen, eine Gedenkfeier zum 150jährigen Jubiläum des jüdischen Waisenhauses "Wilhelmspflege" auszurichten (Esslingen)
Darin:
- Begleitbroschüren zur Ausstellung "Widerstand und Verfolgung in Essen 1933 - 1945 (Essen)
- Zeitungsberichte und Referate von den Veranstaltungen im Rahmen des ständigen christlich-jüdischen Arbeitskreises an der jüdischen Volkshochschule Berlin in Verbindung mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Berlin (Faust)
- Materialsammlung zur Erhaltung der Synagoge in Freudental (Freudental)

Stichworte

Esslingen, Wilhelmspflege | Essen, Widerstand und Verfolgung, Ausstellung | Freudental, Synagoge | Berlin, Jüdische Volkshochschule | Berlin, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit | B'NAI B'RITH | Judenchristliche Allianz in Deutschland | Wilhelmspflege, Esslingen | Christlich-jüdisches Verhältnis | Jüdische Volkshochschule Berlin | Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Berlin | Zeuge, der, Mitteilungsorgan des IHCA, Herausgabe | Antisemitismus, Pietismus | Widerstand und Verfolgung, Ausstellung, Essen | Ausstellung | Ehrlich, Ernst Ludwig | Ellison, Harry L. | Faust, Hans

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz G - H (1979-1981)
Bestellnummer: LKAS-K013-148
Vorsignatur: 114
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Rundschreiben der Gesellschaft für bedrohte Völker (Gesellschaft)
- gemeinsame Bemühungen mit dem Institutum Judaicum, Tübingen um den Erhalt der Synagoge in Hechingen (Hechingen)
Zusammenarbeit mit Harry Herz-Hablützel von der Judenchristlichen Allianz in der Schweiz bei der Herausgabe des "Zeugen" (Herz)
- Anfragen an Walter Sylten, Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens,über den HNG-Fonds (Hilfswerk)
- Auseinandersetzung mit Wilhelm Horkel über dessen rechtsradikale, antisemitische Haltung in dem von ihm herausgegebenen Buch "christliches ABC - heute und morgen" (Horkel)
Darin:
- Materialsammlung "Wehrsportgruppe Hoffmann" (Hoffmann)

Stichworte

Hechingen, Synagoge | Tübingen, Institutum Judaicum | Gesellschaft für bedrohte Völker | Synagogen | Institutum Judaicum an der Universität Tübingen | Zeuge, der, Mitteilungsorgan des IHCA, Herausgabe | Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens (HNG) | HNG-Fonds | Wehrsportgruppe Hoffmann | Antisemitismus | Herz-Hablützel, Harry | Sylten, Walter | Horkel, Wilhelm

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz I - K (1979-1981)
Bestellnummer: LKAS-K013-149
Vorsignatur: 115
Umfang: 4,5 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an das Institut für Zeitgeschichte zu Verfolgung der Sinti und Roma und der Menschen jüdischer Herkunft nichtjüdischen Glaubens (Institut)
- gemeinsame Bemühungen mit dem Institutum Judaicum, Tübingen um den Erhalt der Synagoge in Hechingen sowie um die Umbenennung des Instituts (Institutum)
- Informationsaustausch mit Paul Jochum über ein Antidiskriminierungsgesetz für Sinti und Roma in Deutschland (Jochum)
- Anregung an das Kirchliche Aussenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland zu intensiveren Bemühungen gegen Rassismus (Kirche)
- Berichte über die Vorstandssitzungen der Freunde des Schweizer Kinderdorfes Kiriath Jearim von Hermann Knapp (Knapp)
Darin:
- Ein Diskussionsbeitrag im Hinblick auf § 72 BSHG von der Katholischen Zigeuner- und Nomadenseelsorge in der Bundesrepublik Deutschland (Jochum)
- Stellungnahmen in der Auseinandersetzung zwischen Silvia Sobeck, Sozialreferentin in der "Katholischen Zigeuner- und Nomadenseelsorge in der Bundesrepublik Deutschland", der "Gesellschaft für bedrohte Völker" und dem "Verband deutscher Sinthi" (Jochum)
- Kontobewegungen des Sonderkontos "Judenchristliches Zeugnis in Israel"
- "aktuelle berichte" vom 86. Deutschen Katholikentag in Berlin (Katholikentag)
- Rede des Oberbürgermeisters von Kiel, Bantzer, zur Gedenkfeier in Bergen-Belsen 1979 (Kiel)
- Belgisches Gesetz über Zugang, Verbleib, Sesshaftwerdung und Entfernung von Fremden - Übersetzung (Kirche)
- Zehn Punkte zur Selbstkontrolle christlichen Redens über Juden von Arnold Kuppler (Kuppler)

Stichworte

Hechingen, Synagoge | Tübingen, Institutum Judaicum | Bergen-Belsen, Gedenkfeier | Belgien, Gesetz über Zugang, Verbleib, Sesshaftwerdung und Entfernung von Fremden | München, Institut für Zeitgeschichte | Institut für Zeitgeschichte, München | Sinti und Roma, NS-Verfolgung | Sinti und Roma, katholische Seelsorge | Sinti und Roma, Antidiskriminierungsgesetz | Katholische Zigeuner- und Nomadenseelsorge in der Bundesrepublik Deutschland | Judenchristliches Zeugnis in Israel, Sonderkonto | Antidiskriminierungsgesetz | Gesellschaft für bedrohte Völker | Verband deutscher Sinti e.V. | EKD, Außenamt, Rassismus | Freunde des Schweizer Kinderdorfs Kiriath Jearim | Katholikentag, 86. | Verfolgung | Institutum Judaicum an der Universität Tübingen | Antisemitismus, Christentum | Jochum, Paul | Bantzer | Kuppler, Arnold

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz L (1979-1981)
Bestellnummer: LKAS-K013-150
Vorsignatur: 116
Umfang: 2 cm

Enthält u.a.:
Anfrage an das Landesamt für Verfassungsschutz wegen rechtsradikalem Flugblatt (Landesamt)
- Überlegungen Heinz Lörchers zum Status von Konzentrationslagern bei der Landesdenkmalpflege (Lörcher)
Darin:
Kontostand des Girokontos bei der Landesgirokasse für 1976 - 1980 (Landesgirokasse)
- Materialsammlung zu den Reaktionen auf das Buch von Pinchas Lapide: Der Jude Jesus (Lapide)
- Materialsammlung zum Mord an dem jüdischen Verleger Shlomo Lewin und Frida Poeschke (Lewin)
- Vorbereitungsskript von Thomas Lichtenberg für die Arbeitsgruppe "Sinti und Roma in der Bundesrepublik": Modelle der Bewußsteinsbildung (Lichtenberg)
- Materialsammlung zur Ehrung von Getrud Luckner anläßlich ihres 80. Geburtstags (Luckner)

Stichworte

Landesamt für Verfassungsschutz | Landesdenkmalpflege | KZ, Landesdenkmalpflege | EKD, Arbeitsgruppe "Sinti und Roma in der Bundesrepublik" | Rechtsextremismus | Kontostand | Lörcher, Heinz | Lapide, Pinchas E. | Luckner, Gertrud | Lewin, Shlomo | Poeschke, Frida | Lichtenberg, Thomas

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz M (1979-1981)
Bestellnummer: LKAS-K013-151
Vorsignatur: 117
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Diskussion mit Marie Masková über die Einrichtung einer Sonderklasse für Kindern der Sinti und Roma (Maskova)
- Mitarbeit im Denkendorfer Kreis für christlich-jüdische Begegnung, Arbeitsgruppe "Wege zum Verständnis des Judentums" am Kloster Denkendorf unter der Leitung von Hartmut Metzger (Metzger)
- Mitarbeit in der EKD-Arbeitsgruppe "Sinti und Roma in der Bundesrepublik" unter Leitung von Erhard Meueler (Meueler)
Darin:
- Yehoshafat Harkabi: Das palästinensische Nationalabkommen, 1974 (Metzger)
- Sonderdruck Hartmut Metzger: Dialog mit gesetzestreuen Juden. Bericht über eine jüdisch-christliche Bibelwoche (Metzger)

Stichworte

Denkendorf, Kloster | Denkendorfer Kreis für christlich-jüdische Begegnung, Arbeitsgruppe "Wege zum Verständnis des Judentums" | Kloster Denkendorf | EKD, Arbeitsgruppe "Sinti und Roma in der Bundesrepublik" | Bibelarbeit, jüdisch-christliche | Metzger, Hartmut | Meueler, Erhard | Harkabi, Yehoshafat | Masková, Marie

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz N - R (1979-1981)
Bestellnummer: LKAS-K013-152
Vorsignatur: 118
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Rundschreiben von NEVE HANNA Kinderhilfe e.V.
- Informationsaustausch mit Ekkehard Pischon, evangelisch-reformierte Gemeinde Stuttgart, über das christlich-jüdische Verhältnis (Pischon)
- Bemühungen um verstärkte Zusammenarbeit mit dem Caritasverband, Konrad Pölzl, bei der sozialen Unterstützung für Sinti und Roma (Pölzl)
- Kontaktaufnahme mit Romani Rose, Verband Deutscher Sinti, Landesverband Hessen
Darin:
- Materialsammlung "Nichtseßhafte"
- Sammlung N.N. - anonyme Briefe
- Jahresbericht 1978 der Evangelischen Circus- und Schaustellerseelsorge (Pangritz)
- Kontostand Postscheckkonto 1977 - 1980 (Post)
- Pressemitteilungen
- Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland: Thesen zur Erneuerung des Verhältnisses von Christen und Juden (Rheinland)

Stichworte

Hamburg, NEVE HANNA - Kinderhilfe | Stuttgart, Evangelisch-Reformierte Gemeinde | Rheinland, Evangelische Landeskirche | Nichtseßhafte | NEVE HANNA - Kinderhilfe e.V. Hamburg | Christlich-jüdisches Verhältnis | Sinti und Roma, katholische Seelsorge | Verband deutscher Sinti e.V. | Evangelisch-Reformierte Gemeinde Stuttgart | Evangelische Landeskirche im Rheinland, Landessynode | Kontostand | Pangritz, G. | Pischon, Ekkehard | Pölzl, Konrad | Rose, Romani

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz S - St (1979-1981)
Bestellnummer: LKAS-K013-153
Vorsignatur: 119
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- Unterstützung von Silvia Sobeck, Sozialreferentin der Katholischen Zigeuner- und Nomadenseelsorge, in ihrer Auseinandersetzung mit der "Gesellschaft für bedrohte Völker" und dem "Verband deutscher Sinti" (Sobeck)
- Informationsaustausch mit P. Ludemann, Sozialdienst katholischer Männer e.V. Köln, über den Stand der sozialen Unterstüzung für Sinti und Roma (Sozialdienst)
- Abgabe von Materialien zum "Kirchenkampf 1933 - 1937" an das Hauptstaatsarchiv Stuttgart (Staatsarchiv)
- Anfrage an das Staatsministerium Stuttgart um Erinnerungsmale für frühere jüdische Mitbürger (Staatsministerium)
- Anfragen an die Stadt Stuttgart zu Merkblättern zur Aufenthaltserlaubnis für ausländische Mitbürger, Erinnerungsmale für frühere jüdische Bürger, Fremdenfeindlichkeit von städtischen Mitarbeitern
Darin:
- Materialsammlung zur Auseinandersetzung zwischen der Katholischen Zieunerseelsorge, der "Gesellschaft für bedrohte Völker" und dem "Verband deutscher Sinti" (Sobeck)
- Materialsammlung "NPD-Landesvorsitzender Schützinger" (Schützinger)
- Manuskripte zum christlich-jüdischen Verhältnis von Werner Steinberg (Steinberg)
- Manuskript Hans Stroh: Das tödliche Nebeneinander. Evangelische Christen und die Stuttgarter Juden (Stroh)
- Materialsammlung zur Auseinandersetzung der Stadt Stuttgart mit Maria Zelzer, Verfasserin des Buchs "Stuttgart unterm Hakenkreuz. Chronik aus Stuttgart von 1933 - 1945" (Stuttgart)
- Zeitungsausschnitte aus "Stuttgarter Nachrichten" und "Stuttgarter Zeitung"

Stichworte

Köln, Sozialdienst Katholischer Männer e.V. | Stuttgart | Stuttgart, Umgang mit AusländerInnen | Stuttgart, Erinnerungsmale | Baden-Württemberg, Staatsministerium | Stuttgart, Archiv | Katholische Zigeuner- und Nomadenseelsorge in der Bundesrepublik Deutschland | Kirchenkampf | Erinnerungsmale | Sinti und Roma, katholische Seelsorge | Gesellschaft für bedrohte Völker | Verband deutscher Sinti e.V. | Sozialdienst Katholischer Männer e.V. Köln | Christlich-jüdisches Verhältnis | Stuttgart unterm Hakenkreuz. Chronik aus Stuttgart 1933-1945, Buch | NPD | Hauptstaatsarchiv Stuttgart | Materialienabgabe | AusländerInnen | Sobeck, Silvia | Ludemann, Peter | Schützinger, Jürgen | Steinberg, Werner | Stroh, Hans | Zelzer, Maria

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz T - Z (1979-1981)
Bestellnummer: LKAS-K013-154
Vorsignatur: 120
Umfang: 2 cm

Darin:
- Materialsammlung der Auseinandersetzung mit dem Leiter des Stuttgarter Verkehrsamts, P.U. Faerber, um die Belegung des Cannstatter Wasen durch Sinti und Roma (Verkehrsamt)
- Materialsammlung zu Gedenkveranstaltungen zum 40. Jahrestag nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs (Weltkrieg)
- Presse-Repräsentation des Films "Die Zuflucht" (Zuflucht)

Stichworte

Stuttgart, Verkehrsamt | Sinti und Roma, Cannstatter Wasen | Weltkrieg, zweiter, Gedenkveranstaltungen | Zuflucht, die (Film) | Faerber, P. U.

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A - Ba (1982-1984)
Bestellnummer: LKAS-K013-155
Vorsignatur: 121
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an Gemeinden wegen früherer Synagogen-Gebäude
- Initiative zur Erhaltung der von Luftverschmutzung bedrohten Inschriften auf jüdischen Grabsteinen, veröffentlicht in der Allgemeine, jüdische Wochenzeitung (Allgemeine)
- Anfrage an die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Freiburg, H. Altmann, wegen eines Überblicksüber Erinnerungsmale an frühere jüdische Bürger in Baden, mit ausführlicher Begründung der Aktion (Altmann)
- Informationsaustausch mit dem Zentrum für Antisemitismusforschung Berlin (Antisemitismus)
- Anfrage an das Landeskirchliche Archiv wegen einer Forschungsarbeit zu evangelischen "Zigeunerdiensten" (Archiv)
- Erarbeitung einer Wanderausstellung "Jüdisches Leben in Baden-Württemberg einst und jetzt" durch die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart (Ausstellung)
- Mitwirkung an der Feierveranstaltung anläßlich der Enthüllung einer Gedenktafel in Bad Mergentheim (Bad Mergentheim)
- Öffentlichkeitsarbeit und Informationsaustausch mit Arnulf H. Baumann, Friede über Israel, Zeitschrift für Kirche und Judentum (Baumann)
- Anfrage an das Bayerische Staatsministerium der Justiz wegen der Strafverfolgung einer rassistischen Broschüre (Bayern)

Stichworte

Bayern, Staatsministerium der Justiz | Baden, Erinnerungsmale | Bad Mergentheim, Gedenkfeier | Stuttgart, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit | Berlin, Zentrum für Antisemitismusforschung | Freiburg, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit | Grabinschriften, jüdische, Luftverschmutzung | Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Freiburg | Erinnerungsmale | Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart | Synagogen | Jüdisches Leben in Baden-Württemberg einst und jetzt, Ausstellung | "Zigeunerdienst", s.auch Sinti und Roma, evangelische Seelsorge | Sinti und Roma, evangelische Seelsorge | Zentrum für Antisemitismusforschung Berlin | Friede über Israel, Zeitschrift | Rassismus | Ausstellung | Altmann, H. | Baumann, Arnulf H.

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Be - C (1982-1984)
Bestellnummer: LKAS-K013-156
Vorsignatur: 122
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Gedanken- und Informationsaustausch mit Heinz Bleicher, Vorstand der Gesellschaft für Christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart, über die aktuelle Situation im christlich-jüdischen Verhältnis (Bleicher)
- Mitwirkung bei der Tagung "Die Bundesrepublik Deutschland und die Opfer des Nationalsozialismus", Bad Boll 1983 (Boll)
- Anfrage an das Bundesministerium der Justiz wegen des Abdrucks der "Protokolle der Weisen von Zion" (Bund)
- Bemühungen bei der Bundeszentrale für politische Bildung um aufklärerische Maßnahmen gegen Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus (Bundeszentrale)
- Reaktion auf Plädoyer für "Marcion" im Pfarrerblatt (Crönert)
Darin:
- Materialsammlung zum Strafprozeß gegen den Psychiatrieverein "die Brücke" (Brücke)
- Bundesdrucksache Nr. 9/2360 Antwort der Bundesregierung auf die große Anfrage zu Lage und Forderungen der Sinti, Roma und verwandter Gruppen (Bundestag)

Stichworte

Stuttgart, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit | Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart | Brücke, die, Psychatrieverein | Protokolle der Weisen von Zion | Sinti und Roma, Bundestag | Marcion | Christlich-jüdisches Verhältnis, aktuelles | NS, Geschichte, Umgang | Antisemitismus | Fremdenhaß | Bleicher, Heinz | Crönert, Heinz

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz D - E (1982-1984)
Bestellnummer: LKAS-K013-157
Vorsignatur: 123
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Rundschreiben an alle Dekanatämter Baden-Württembergs um Auskunft zu Erinnerungsmalen an frühere jüdische Bürger
- Stellungnahmen zum denkmalpflegerischen Status von Erinnerungsstätten und -malen zur NS-Zeit - "Denkmale der Unkultur in Baden-Württemberg" (Denkmal)
- Mitarbeit in der Arbeitsgruppe "Landfahrer" beim Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge (deutsch)
- Bemühungen um Zusammenarbeit der sozialen Stellen für Sinti und Roma beim Diakonischen Werk und der Caritas (Diakonie)
- Auseinandersetzung mit Hermann Dreher wegen antisemitischer Auffassungen (Dreher)
- Anfrage an die Evangelische Landeskirche im Rheinland, ob Judenchristen noch Mitglieder der Kirche sein können (Düsseldorf)
- Hilfestellung bei der Aufarbeitung der Geschichte der jüdischen Verfolgung in Essen (Essen)
- Informationsaustausch über die Situation von Judenchristen in Deutschland und Israel mit Alfred Buchartz, Evangeliumsdienst für Israel (Evangeliumsdienst),
Darin:
- § 72 BSHG. Ein Diskussionsbeitrag im Hinblick auf die Gruppe "Landfahrer", erstellt von Silvia Sobeck und Paul Jochum, Katholische Zigeuner- und Nomadenseelsorge (deutscher Verein)
- Materialsammlung zur Benennung des früheren jüdischen Waisenhauses "Wilhelmspflege" in Esslingen nach dessen früheren Leiter, Theodor Rothschild (Esslingen)

Stichworte

Rheinland, Evangelische Landeskirche | Essen, jüdische Verfolgung, Ausstellung | Esslingen, Wilhelmspflege | Freiburg, Caritasverband | Erinnerungsmale | Erinnerungsmale, Denkmalpflege | Arbeitsgruppe Landfahrer beim Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge | EKD, Diakonisches Werk, Zigeunerhilfe | Caritasverband Freiburg, Anlaufstelle für Sinti und Roma | Evangelische Landeskirche im Rheinland | Wilhelmspflege, Esslingen | Judenchristentum, evangelisches | Evangeliumsdienst unter Israel | Aufarbeitung der NS-Zeit in Deutschland | Antisemitismus | Judenchristen in Deutschland | Katholische Zigeuner- und Nomadenseelsorge in der Bundesrepublik Deutschland | Ausstellung | Dreher, Hermann | Buchartz, Alfred

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz F (1982-1984)
Bestellnummer: LKAS-K013-158
Vorsignatur: 124
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit Hans Faust in Angelegenheiten der Judenchristlichen Allianz in Deutschland (Faust)
- Anfrage an die Evangelische Frauenhilfe wegen Diskriminierung jüdischer Frauen durch die feministische Theologie (Frauenhilfe)
- Anfrage an das städtische Friedhofsamt Stuttgart um Erfahrungen bei der Reinigung von Grabinschriften (Friedhofsamt)
Darin:
- Materialsammlung zur Umgestaltung der ehemaligen Synagoge in Freudental (Freudental)

Stichworte

Freudental, Synagoge | Judenchristliche Allianz in Deutschland | Feministische Theologie | Frauenhilfe der Evangelischen Landeskirche in Württemberg | Grabinschriften, jüdische | Faust, Hans

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz G (1982-1984)
Bestellnummer: LKAS-K013-159
Vorsignatur: 125
Umfang: 1,5 cm

Enthält u.a.:
- Diskussion mit Heiderose Gärtner, Pfarrerin, über die Stellung der Frauen im Judentum zur Zeit Jesu entlang der Thesen der Psychotherapeutin Hanna Wolff (Gärtner)
- Anfrage an den Präsident des Landesdenkmalamtes August Gebeßler über den Status von Synagogen und Erinnerungsmalen bei der Denkmalpflege, sog. 'Schandmale der Unkultur' (Gebeßler)
- Initiative des stellvertretenden Landtagspräsidenten Alfred Geisel zur Denkmalpflege an jüdischen Kultustätten im Land (Geisel)
- Stellungnahme des Projekts Tsiganologie am Institut für Soziologie der Universität Gießen zu den Zusammenschlüssen der Sinti und Roma in Deutschland (Gießen)
Darin:
- Materialsammlung zum Streit über Heiner Geißlers Ausspruchüber den Pazifismus der 1930er Jahre, der Auschwitz erst möglich gemacht habe (Geißler)
- Zeitungsausschnitte zur Hilfstelle aus dem Evangelischen Gemeindeblatt (Gemeindeblatt)

Stichworte

Gießen, Projekt Tsiganologie | Frauen im Judentum | Synagogen, Denkmalpflege | Pazifismus | Projekt Tsiganologie am Institut für Soziologie der Universität Gießen | Sinti und Roma | Hilfsstelle, Zeitungsberichte | Gärtner, Heiderose | Wolff, Hanna | Gebeßler, August | Geisel, Alfred | Geißler, Heiner

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz H (1982-1984)
Bestellnummer: LKAS-K013-160
Vorsignatur: 126
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit Joachim Hahn, Mitglied des Arbeitskreises III, "Jüdische Kulturdenkmale", der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart bei einer Dokumentation zu Kulturdenkmalen (Hahn)
- Suche nach Material über das Leben im Zwangsarbeitslager Wolfenbüttel (Hauth)
- Anfrage von Siegried Hermle über die Anfänge des christlich-jüdischen Dialogs nach 1945 (Hermle)
- Zusammenarbeit mit Harry Herz-Hablützel, Judenchristliche Allianz der Schweiz, bei der Erstellung des "Zeugen" (Herz)
- Pressemitteilung des Zentralrats Deutscher Sinti und Romaüber den Ausschluß an einer Konferenz in Holland (Heuss)
- Anfragen an das Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens (HNG) überÄnderungen der Richtlinien des Härtefonds (HNG-Fonds)
Darin:
- Protokoll einer Sitzung mit Überlegungen zu einer geplanten Gesamtdokumentation zum Thema "Erinnerungen und Zeugnisse der jüdischen Geschichte in Baden-Württemberg" im Kloster Denkendorf mit Verantwortlichen aus Politik und Kultur des Landes, mit Anlagen (Hahn)
- Protokoll über die Beiratssitzung des Hilfswerks für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens (HNG)

Stichworte

Stuttgart, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit | Wolfenbüttel, Zwangsarbeitslager | Schweiz, Judenchristliche Allianz | Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart, Arbeitskreis III, "Jüdische Kulturdenkmale" | Dokumentation Kulturdenkmale, jüdische | Judenchristliche Allianz der Schweiz | Zentralrat Deutscher Sinti und Roma | Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens (HNG) | HNG-Fonds | Dokumentation Erinnerungen und Zeugnisse der jüdischen Geschichte in Baden-Württemberg | Christlich-jüdischer Dialog | Zeuge, der, Mitteilungsorgan des IHCA, Herausgabe | Hahn, Joachim | Hauth, Hans Rudolf | Hermle, Siegfried | Herz-Hablützel, Harry | Heuss, H.

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz I - L (1982-1984)
Bestellnummer: LKAS-K013-161
Vorsignatur: 127
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- Gedankenaustausch mit Helene Jacobs, Judenchristliche Allianz Berlin, Jüdische Volkshochschule Berlin, über die aktuelle Situation in Israel und das christlich-jüdische Verhältnis (Jacobs)
- Anfrage an Paul Jochum, Rechtsanwalt, ob das Urteil des Bundesgerichtshofes zur beleidigungsfähigen Mehrheit der Juden auch für "Zigeuner" gelte (Jochum)
- Bilderaustausch mit Norbert Jung für dessen geplante Diaserie über "Judenverfolgung in Heilbronn" (Jung)
- Anfrage an das Justizministerium um Akten zum Zwangsarbeitslager Wolfenbüttel (Justiz)
- Anregung an das Kirchliche Außenamt um eine koordinierende Arbeitsgruppe von Betroffenen und Unterstützenden zum Thema "Diskriminierung wegen Herkunft" (Kirchliches Außenamt)
- Informationsaustausch mit Heinrich Kohring, Initiative Hechinger Synagoge e.V., über Betreuung des dortigen jüdischen Friedhofs
- Diskussion mit Heinz Kremers über das Judenchristentum und christliche Judenmission (Kremers)
- Situationsberichte über die Lage der Sinti und Roma von Gerd Kummet (Kummet)
- Anfragen an das Landesdenkmalamt um die Denkmaleigenschaft von KZ-Resten und Synagogen (Landesdenkmalamt)
- Zusammenarbeit mit Heinz Lörcher bei der Diskussion um die Denkmaleigenschaft von KZ-Resten (Lörcher)
Darin:
- Aktion "Friede für Galiläa". Mitteilungen und Stellungnahmen der Botschaft des Staates Israel zwischen dem 12.6. und 5.7. 1982 (Israel)

Stichworte

Heilbronn, Judenverfolgung | Hechingen, Initiative Hechinger Synagogen | Israel, Botschaft | Berlin, Jüdische Volkshochschule | Berlin, Judenchristliche Allianz | Wolfenbüttel, Zwangsarbeitslager | Judenchristliche Allianz Berlin | Christlich-jüdisches Verhältnis | Jüdische Volkshochschule Berlin | Bundesgerichtshof, Beleidigungsklagen | Beleidigungsfähige Mehrheit | EKD, Außenamt | Rassismus | Initiative Hechinger Synagogen e.V. | Judenchristentum und Judenmission | Sinti und Roma | Landesdenkmalamt | Denkmalpflege | Konzentrationslager, s. KZ | KZ, Denkmaleigenschaft | Synagogen | Jacobs, Helene | Jochum, Paul | Jung, Paul | Kohring, Heinrich | Kremers, Heinz | Kummet, Gerd | Lörcher, Heinz

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Ma - Met (1982-1984)
Bestellnummer: LKAS-K013-162
Vorsignatur: 128
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Zusammenarbeit mit Reinhold Mayer bei der Erhaltung von jüdischen Grabinschriften (Mayer)
- Mitarbeit im Denkendorfer Kreis für christlich-jüdische Begegnung, Arbeitsgruppe "Wege zum Verständnis des Judentums" am Kloster Denkendorf unter der Leitung von Hartmut Metzger, mit Nachfragen und Stellungnahmen zur Initiative zur Erhaltung jüdischer Grabinschriften (Metzger)
Darin:
- Marie Masková: Schulunterricht für Zigeunerkinder in Berlin. In: Der Kinderarzt 13 (1982) (Masková)

Stichworte

Denkendorf, Kloster | Grabinschriften, jüdische | Denkendorfer Kreis für christlich-jüdische Begegnung, Arbeitsgruppe "Wege zum Verständnis des Judentums" | Kloster Denkendorf | Sinti und Roma, Kinder | Masková, Marie | Metzger, Hartmut | Mayer, Reinhold

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Meu - O (1982-1984)
Bestellnummer: LKAS-K013-163
Vorsignatur: 129
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Mitarbeit in der Arbeitsgruppe der EKD "Sinti und Roma in der Bundesrepublik" unter Leitung von Erhard Meueler (Meueler)
- Anfragen an das Ministerium für Wissenschaft und Kunst wegen Lehre und Erhaltung von jüdischer Landesgeschichte (Ministerium)
- Anfragen an die bayrische Staatsanwaltschaft wegen der diskrimierenden Schrift "Ausländer-Integration ist Völkermord" von Wolfgang Seeger (München)
- Diskussion mit Achim Muth, Katholische Zigeuner- und Nomadenseelsorge in der Bundesrepublik Deutschland, über dieÖffentlichkeitsarbeit der Seelsorge (Muth)
- Fühlungnahme mit dem Oberrat der Israeliten Badens (Oberrat)
Darin:
- Nachforschungen nach Leopold Neuberg, Degerloch (Neuberg)

Stichworte

Bayern, Staatsanwaltschaft | Baden-Württemberg, Juden in | Arbeitsgruppe der EKD Sinti und Roma in der Bundesrepublik | Rassismus | Katholische Zigeuner- und Nomadenseelsorge in der Bundesrepublik Deutschland | Oberrat der Israeliten Badens | Meueler, Erhard | Seeger, Wolfgang | Muth, Achim | Neuberg, Leopold

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz P - Sz (1982-1984)
Bestellnummer: LKAS-K013-164
Vorsignatur: 130
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit Ekkehard Pischon bei der Abwehr von modernem Antisemitismus, u.a. in den Publikationen der Psychotherapeutin Hanna Wolff (Pischon)
- Informationsaustausch mit Elisabet Plünnecke, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart über modernen Antisemitismus und seine Bekämpfung von katholischer Seite aus (Plünnecke)
- Anfragen an die Regierungspräsidien des Landes um Erhalt der jüdischen Grabinschriften (Regierungspräsidium)
- Fortsetzung der Auseinandersetzung zwischen Silvia Sobeck, Sozialreferentin der Katholischen Zigeuner- und Nomadenseelsorge, und der "Gesellschaft für bedrohte Völker" und dem "Verband deutscher Sinti" (Sobeck)
Darin:
- Pressemitteilungen an den Evangelischen Pressedienst (Presse)

Stichworte

Stuttgart, Evangelisch-Reformierte Gemeinde | Antisemitismus | Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart | Evangelisch-Reformierte Gemeinde Stuttgart | Katholische Zigeuner- und Nomadenseelsorge in der Bundesrepublik Deutschland | Gesellschaft für bedrohte Völker | Verband deutscher Sinti e.V. | Grabinschriften, jüdische | Pischon, Ekkehard | Wolff, Hanna | Plünnecke, Elisabet

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Sch - St (1982-1984)
Bestellnummer: LKAS-K013-165
Vorsignatur: 131
Umfang: 3 cm

Enhtält u.a.:
- Informationsaustausch mit Oberin Gertrud Schaaf über die Situation im Hamburger Diakonissenhaus "Haus Jerusalem" nach dem Wechsel der Leitung (Schaaf)
- gerichtliche Einstellungsverfügung im Ermittlungsverfahren gegen Wolfgang Seeger und Franz von Bebenburg wegen der Publikation "Ausländer-Integration ist Völkermord" (Staatsanwalt)
- Ermittlungsverfahren gegen den Herausgeber der Zeitschrift "Diagnosen" wegen Abdruck der sogenannten "Protokolle der Weisen von Zion" (Staatsanwaltschaft)
- Anfragen an das Staatsministerium um den Erhalt ehemaliger Synagogen als Erinnerungsmale in Württemberg (Staatsministerium)
- Informationsaustausch mit Werner Steinberg, Judenchristliche Allianz Hamburg, über das aktuelle christlich-jüdische Verhältnis, speziell über Juden-Witze (Steinberg)
- Zusammenarbeit mit der Stadt Stuttgart, Kulturamt, bei dem Projekt "Zeitgeschichte" im Rahmen des Ausstellungszyklus "Stuttgart im dritten Reich" und der Ausstellung über jüdische Leben in Baden- Württemberg (Stuttgart)
- Anfragen an Stadt Stuttgart, Bürgermeisteramt, um die Erhaltung jüdischer Erinnerungsmale in der Stadt (Stuttgart)
Darin:
- Presseinformation des Schülerwettbewerb Deutsche Geschichte, ausgerichtet von der Körber-Stiftung zum Thema "Alltag im Nationalsozialismus I"
- Manuskripte von Werner Steinberg über das jüdisch-christliche Verhältnis in Vergangenheit und Gegenwart (Steinberg)
- Zeitungsausschnitte zum Stuttgarter Projekt "Zeitgeschichte"

Stichworte

Hamburg, Haus Jerusalem | Hamburg, Judenchristliche Allianz | Stuttgart, Kulturamt | Stuttgart im dritten Reich, Ausstellung | Stuttgart, Erinnerungsmale | Haus Jerusalem, Diakonissenhaus Hamburg | Körber-Stiftung | Nationalsozialismus, s. NS | NS | Protokolle der Weisen von Zion | Synagogen | 30. Januar 1933 | Juden-Witze | Judenchristliche Allianz Hamburg | Erinnerungsmale, s. auch Gedenkmale, Gedenkstätten | Jüdisches Leben in Baden-Württemberg einst und jetzt, Ausstellung | Ausstellung | Schaaf, Gertrud | Seeger, Wolfgang | Bebenburg, Franz von | Steinberg, Werner

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz T - Z (1982-1984)
Bestellnummer: LKAS-K013-166
Vorsignatur: 132
Umfang: 1,5 cm

Enthält u.a.:
- Informationsaustausch mit Norbert Weiss, Arbeitskreis "Lokale Zeitgeschichte Calw" (Weiss)
- Diskussion mit Hanna Wolff über die Stellung der Frau im antiken Judentum (Wollf)
- Erscheinen des Buchs von Maria Zelzer: Stuttgart unterm Hakenkreuz. Chronik aus Stuttgart 1933 - 1945 (Zelzer)
Darin:
- Manuskript des Lebensbilds der Margaret Willis, geb. Weissenstein (Weissenstein)
- Materialsammlung zu Moritz Weissenstein, Missionar des Westdeutschen Vereins für Israel, Köln (Weissenstein)
- Presseerklärungen der Nicht Organisierten Deutschen Zigeuner in der Bundesrepublik Deutschland und Westberlin, Erwin Winterstein (Winterstein)
- Aufstellung des Evangelischen Zentralarchivs in Berlin über Buchtitel zu Judenverfolgung im Dritten Reich

Stichworte

Berlin, Evangelisches Zentralarchiv | Calw, Arbeitskreis Lokale Zeitgeschichte | Köln, Westdeutscher Verein für Israel | Stuttgart | Arbeitskreis Lokale Zeitgeschichte Calw | Westdeutscher Verein für Israel, Köln | Nicht Organisierte Deutsche Zigeuner in der Bundesrepublik Deutschland und Westberlin | Evangelisches Zentralarchiv, Berlin | Judenverfolgung, Literaturliste | Stuttgart unterm Hakenkreuz. Chronik aus Stuttgart 1933-1945, Buch | Zigeuner, s. auch Nicht Organisierte Deutsche Zigeuner in der Bundesrepublik Deutschland und Westberlin | Weissenstein, Margaret | Weissenstein, Moritz | Winterstein, Erwin | Wolff, Hanna | Zelzer, Maria

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A (1985-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-167
Vorsignatur: 133
Umfang: 1 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an und vom Zentrum für Antisemitismusforschung an der Technischen Universität Berlin über Einzelpersonen und akltuelle antisemitische Strömungen (Antisemitismus)

Stichworte

Zentrum für Antisemitismusforschung Berlin | Antisemitismus, aktueller

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz B (1985-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-168
Vorsignatur: 134
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an Helmut Baier, Landeskirchliches Archiv Bayern, zur "Spurensuche" nach Theologen, die in der Zeit des Nationalsozialismus aus rassenideologischen Gründen verfolgt waren (Baier)
- Überlegungen zu einer Sammelpublikation über Judenchristen im Nationalsozialismus mit Arnulf Baumann, Evangelisch-lutherischer Zentralverein für Zeugnis und Dienst unter Juden und Christen e.V. (Baumann)
- Anfragen an Menahem Benhayim, International Hebrew Christian Alliance Israel, zu Einzelpersonen in Notlagen (Benhayim)
- Informations- und Gedankenaustausch mit Heinz Bleicher, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart, über Angelegenheiten der Gesellschaft, u.a. über eine Diskussion zur archivischen Behandlung von Aktenmaterial aus der Zeit des Nationalsozialismus im neuen Landesarchivgesetz (Bleicher)
- Auseinandersetzung mit Wolfgang Borowsky über dessen Buch "Kommt Luzifer an die Macht?" (Borowsky)
- Anfragen an das Bundesministerium für Jugend, Familie und Gesundheit wegen Änderung zum Bundessozialhilfegesetz für ehemalige Verfolgte (Bundesministerium)
- Anregung an das Bundespostministerium um Sonderpostwertzeichenserie KZ-Gedenkstätten (Bundespostministerium)
Darin:
- Stellungnahme von Lucie Begov über die Einzigartigkeit antisemitischer Vorurteile (Begov)
- Materialsammlung zu den Nürnberger Gesetzen (Bundeszentrale für politische Bildung)

Stichworte

Bayern, Landeskirchliches Archiv | Israel, International Hebrew Christian Alliance (IHCA) | Stuttgart, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit | Spurensuche, s. Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Nichtarische Pfarrer, s. Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Judenchristen, Verfolgung im NS | Evangelisch-lutherischer Zentralverein für Zeugnis und Dienst unter Juden und Christen e.V. | Bundessozialhilfegesetz | Nürnberger Gesetze | IHCA, International Hebrew Christian Alliance (IHCA), Israel | Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart | NS, Aktenmaterial | KZ-Gedenkstätten, Sonderpostwertzeichen | Antisemitismus | Landeskirchliches Archiv Bayern | Baier, Helmut | Benhayim, Menahem | Baumann, Arnulf H. | Begov, Lucie | Bleicher, Heinz | Borowsky, Wolfgang

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz C - E (1985-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-169
Vorsignatur: 135
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Anfrage von Werner Cohn, University of Anthropology and Sociologiy, Vancouver über Material zu den sogenannten "Mischlingen in der Zeit des NS, besonders zum Paulusbund und zu diversen Verbandsorganen (Cohn)
- Mitarbeit in der Arbeitsgruppe "Landfahrer" im Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge (Deutscher Verein)
- Forschungsstipendium von Annegret Ehmann zu "nichtarischen Christen" vom Zentrum für Antisemitismusforschung (Ehmann)
- Aktennotizen über den Besuch ehemaliger jüdischer Mitbürger/innen in Esslingen (Esslingen)
Darin:
- Materialsammlung zum aktuellen Stand des Evangeliumsdiensts unter Israel (Evangeliumsdienst)

Stichworte

Esslingen, Besuch ehemaliger Bürger/innen | Berlin, Zentrum für Antisemitismusforschung | Arbeitsgruppe Landfahrer beim Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge | Zentrum für Antisemitismusforschung Berlin | Evangeliumsdienst unter Israel | Mischling | Paulusbund | Nichtarische Christen | Cohn, Werner | Ehmann, Annegret

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz F (1985-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-170
Vorsignatur: 136
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:

- Anfragen wegen der "Spurensuche" nach Theologen, die in der Zeit des Nationalsozialismus aus rasseideologischen Gründen verfolgt waren (ohne Antworten)
- Zusammenarbeit mit Hans Faust bei den Tätigkeiten der Judenchristlichen Allianz in Deutschland (Faust)
Darin:
- Manuskripte für Zeitungsartikel von Hans Faust (Faust)
- Materialsammlung zum "Pädagogisch-kulturellen Centrum Ehemalige Synagoge Freudental e.V."

Stichworte

Freudental, Synagoge | Judenchristliche Allianz in Deutschland | Pädagogisch-kulturelles Centrum Ehemalige Synagoge Freudental e.V., s. auch Freudental, Synagoge | Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Faust, Hans

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz G - H (1985-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-171
Vorsignatur: 137
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- Mitarbeit bei der Erstellung einer Dokumentatiovn "Erinnerungen und Zeugnisse der jüdischen Geschichte in Baden-Württemberg" von Joachim Hahn (Hahn)
- Anfragen an das Hauptstaatsarchiv Stuttgart (Hauptstaatsarchiv)
- Mitarbeit bei den Forschungen zum Verhältnis von Evangelischer Kirche und Judentum nach 1945 von Siegfried Hermle (Hermle)
- Zusammenarbeit mit Harry Herz-Hablützel, Judenchristliche Allianz der Schweiz, bei der Herausgabe des "Zeugen" (Herz)
- Informationsaustausch mit dem Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens über einen neuen Entschädogungs-Fonds für NS-Verfolgte (Hilfswerk)
Darin:
- Zeitungsausschnitte "Evangelisches Gemeindeblatt" (Gemeindeblatt)
- statistische Zusammenstellung von Volkszählungen der jüdischen Bevölkerung in Baden-Württemberg zwischen 1806 und 1933 (Hahn)

Stichworte

Schweiz, Judenchristliche Allianz | Erinnerungen und Zeugnisse der jüdischen Geschichte in Baden-Württemberg, Dokumentation | Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens (HNG) | Judenverfolgung, Statistik | Judenchristliche Allianz der Schweiz | Zeuge, der, Mitteilungsorgan des IHCA, Herausgabe | Evangelische Kirche und Judentum | Hahn, Joachim | Hermle, Siegfried | Herz-Hablützel, Harry

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz I - K (1985-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-172
Vorsignatur: 138
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an das Institut Kirche und Judentum im Rahmen der Spurensuche nach "nichtarischen" Pfarrern in der NS-Zeit (Institut)
- Teilnahme an der Tagung "Zwischen allen Stühlen? Zur Frage der Judenchristen" in der Evangelischen Akademie Iserlohn (Iserlohn)
- Anfrage an Rechtsanwalt Paul Jochum zur Rechtslage für Sinti und Roma bei Entschädigungszahlungen (Jochum)
- Anfragen an das Justizministerium Baden-Württemberg um die strafrechtliche Relevanz antisemitischer Publikationen (Justizministerium)
- Anfragen an das Kirchliche Außenamt der EKD im Rahmen der "Spurensuche" nach Theologen, die in der Zeit des Nationalsozialismus aus rassenideologischen Gründen verfolgt waren (Kirchenamt)
Darin:
- Liste der Lager, Kommandos und Gefängnisse, die zur Inhaftierung gedient haben aus dem Buch "Faschismus" von Renzo Vespignani (Jochum)
- Materialsammlung zur Berichterstattung über Sinti und Roma, zusammengestellt von Gerd Kummet (Kummet)

Stichworte

Iserlohn, Evangelische Akademie | Berlin, Institut Kirche und Judentum | Institut Kirche und Judentum bei der Kirchlichen Hochschule Berlin | Evangelische Akademie Iserlohn | Sinti und Roma, Entschädigungszahlungen | EKD, Außenamt | Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Judenchristentum | Antisemitismus, strafrechtlich | Sinti und Roma, Berichterstattung | Jochum, Paul | Verspignani, Renzo | Kummet, Gerd

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz L - Ma (1985-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-173
Vorsignatur: 139
Umfang: 2 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an das Landesamt für die Wiedergutmachung Baden-Württemberg (Landesamt)
- Anfragen an Ingeborg Leuchs zu verschollenen Gemälden der Stuttgarter Malerin Käthe Löwenthal (Leuchs)
- Zusammenarbeit mit Hartmut Ludwig bei der "Spurensuche" nach Theologen, die in der Zeit des Nationalsozialismus aus rassenideologischen Gründen verfolgt waren (Ludwig)
Darin:
- Materialsammlung zur Malerin Käthe Löwenthal (Löwenthal)

Stichworte

Landesamt für die Wiedergutmachung Baden-Württemberg | Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Löwenthal, Käthe | Leuchs, Ingeborg | Ludwig, Hartmut

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Me - Met (1985-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-174
Vorsignatur: 140
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Mitarbeit im Denkendorfer Kreis für christlich-jüdische Begegnung, Arbeitsgruppe "Wege zum Verständnis des Judentums" am Kloster Denkendorf unter der Leitung von Hartmut Metzger (Metzger)

Stichworte

Denkendorf, Kloster | Denkendorfer Kreis für christlich-jüdische Begegnung, Arbeitsgruppe "Wege zum Verständnis des Judentums" | Kloster Denkendorf | Metzger, Hartmut

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Meu - O (1985-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-175
Vorsignatur: 141
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Mitarbeit in der Arbeitsgruppe der EKD "Sinti und Roma in der Bundesrepublik" unter Leitung von Erhard Meueler (Meueler)
- Anfragen an das Ministerium für Kultus und Sport Baden-Württemberg nach Erlernen der deutschen Nationalhymne, der Darstellung der NS-Zeit im zukünftigen "Haus der Geschichte Baden-Württemberg" und der Darstellung jüdischer Landesgeschichte (Ministerium)
Darin:
- Materialsammlung zum "Tag der Versöhnung 15. September 1985" in Nürnberg, Gedenktag der "Nürnberger Gesetze" (Nürnberg)

Stichworte

Stuttgart, Haus der Geschichte | EKD, Arbeitsgruppe "Sinti und Roma in der Bundesrepublik" | Nationalhymne, deutsche | Haus der Geschichte Baden-Württemberg | Landesgeschichte, jüdische | Nürnberger Gesetze | Meueler, Erhard

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz P - Sz (1985-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-176
Vorsignatur: 142
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen wegen der "Spurensuche" nach Theolog/innen, die in der Zeit des Nationalsozialismus aus rassenideologischen Gründen verfolgt waren (ohne die Antworten)
- Auseinandersetzung mit dem Bundespostministerium über Sonderpostwertzeichen zur Erinnerung an die Opfer der Konzentrationslager (Postministerium)
- Anfragen an das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, u.a. wegen der Sonderpostwertzeichen zu KZ-Friedhöfen (Presseamt)
- Anfragen an das Regierungspräsidium Karlsuhe wegen der Erhaltung von Synagogen (Regierungspräsidium Karlsruhe)
- Anfragen an das Regierungspräsidium Stuttgart wegen Denkmalschutzes für jüdische Friedhöfe (Regierungspräsidium Stuttgart)
- Anfragen an Holger Roggelin, Institut für Kirchengeschichte und Kirchliche Archäologie, im Rahmen der Spurensuche nach "nichtarischen" Theologen (Roggelin)
- Anfragen an den Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart, Manfred Rommel, um Erinnerungstafeln an frühere jüdische Bürger der Stadt (Rommel)
- Informationsaustausch mit Silvia Sobeck, Sozialreferentin der Katholischen Zigeuner- und Nomadenseelsorge (Sobeck)
- Darin:
- Hans Prolingheuer: Das Ende der Rheinisch-Westfälischen Judenmission. Zum Tode des Judenmissionars Moritz Weissenstein vor 40 Jahren (Prolingheuer)
- Wilhelm Salberg: Theologische Praxis nach Auschwitz. Erfahrungen eines katholischen Pfarrers und Erwachsenenbildners (Salberg)

Stichworte

Karlsruhe, Regierungspräsidium | Stuttgart, Erinnerungsmale | Auschwitz, theologische Auseinandersetzung | Stuttgart, Projekt "Zeitgeschichte" | Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | KZ-Gedenkstätten, Sonderpostwertzeichen | Synagogen | Katholische Zigeuner- und Nomadenseelsorge in der Bundesrepublik Deutschland | Jüdisch-christliches Verhältnis | Institut für Kirchengeschichte und Kirchliche Archäologie | Friedhöfe, jüdische, Denkmalschutz | Judenmission | Erinnerungsmale | Prolingheuer, Hans | Weissenstein, Moritz | Roggelin, Holger | Rommel, Manfred | Salberg, Wilhelm | Sobeck, Silvia

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Sch - V (1985-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-177
Vorsignatur: 143
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an die Ämter der Stadt Stuttgart (Stuttgart)
- Anfragen wegen der "Spurensuche" nach Theologen, die in der Zeit des Nationalsozialismus aus rassenideologischen Gründen verfolgt waren (ohne die Antworten)
Darin:
- Materialsammlung zur Verleihung der Otto-Hirsch-Medaille (Stuttgart)
- Bericht über den Internationalen Kongreß Christlicher Zionisten in Basel (Tiedtke)
- Bericht über den "Versöhnungstag" mit Symposium "Nürnberger Gesetze" in Nürnberg 1985 (Tiedtke)

Stichworte

Basel, Internationaler Kongreß Christlicher Zionisten | Otto-Hirsch-Medaille | Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Internationaler Kongreß Christlicher Zionisten in Basel | Nürnberger Gesetze | Versöhnungstag | Tiedtke, Erich

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz W - Z (1985-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-178
Vorsignatur: 144
Umfang: 1 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen an die Wiener Library, London, wegen der "Spurensuche" nach Theologen, die in der Zeit des Nationalsozialismus aus rassenideologischen Gründen verfolgt waren (Wiener)
- Anfragen an das Evangelische Zentralarchiv, Berlin (Zentralarchiv)
- Anfrage an die Zentrale Stelle der Landesjustizverwaltungen wegen Unterlagen zu KZ-Aufenthalt und Haftentschädigung (Zentralstelle)
Darin:
- Manuskript Jacob Jocz: Der wesentliche Unterschied zwischen der Synagoge und der Kirche (Willis)
- Diskussion zwischen Margret Willis, geb. Weissenstein, und Paul G. Aring über das christlich-jüdische Verhältnis (Willis)
- Liste der Bezieher des "Zeugen" (Zeuge)

Stichworte

Berlin, Evangelisches Zentralarchiv | London, Wiener Library | Wiener Library, London | Zentrale Stelle der Landesjustizverwaltungen | Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Evangelisches Zentralarchiv, Berlin | Synagoge und Ecclesia | KZ, Haftentschädigung | Christlich-jüdisches Verhältnis | Zeuge, der, Mitteilungsorgan des IHCA | Jocz, Jacob | Willis, Margret | Aring, Paul G.

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A - C (1988-1990)
Bestellnummer: LKAS-K013-179
Vorsignatur: 145
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Bemühungen um eine Weiterführung der Spendentätigkeit für Kiriath Yearim in der Jugend-Aliyah (Aliyah)
- Anfragen an Helmut Baier, Landeskirchliches Archiv Bayern, wegen der "Spurensuche" nach Theologen, die in der Zeit des Nationalsozialismus aus rassenideologischen Gründen verfolgt waren (Baier)
- Diskussion mit Arnulf Baumann über messianisches Judentum und Judenchristentum (Baumann)
- Anfragen an Menahem Benhayim, International Hebrew Christian Alliance Israel, um Informationen über das Eben-Ezer-Heim in Jerusalem (Benhayim)
- Anfrage an die Bischöfliche Akademie des Bistums Aachenüber die Passionsspiele in Oberammergau (Bischof)
- Zusammenarbeit mit Heinz Bleicher, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart (Bleicher)
- Recherchen mihilfe des Bundestagsabgeordneten Peter Conradi zu einer geplanten Gedenktafel für die Opfer des NS aus demöffentlichen Dienst (Conradi)
Darin:
- Manuskript Arnulf Baumann: Judenmission
- Manuskript Arnulf Baumann: Judenchristentum 2
- Zeitungsausschnitt Schalom Ben-Chorim: Messianische Juden: Zutritt verboten (Ben-Chorim)
- Ebenezer Home Annual Report 1987
- Gedenkgottesdienst anläßlich des 50. Jahrestags der Zerstörung der Synagoge von Cannstatt (Canstatt)

Stichworte

Haifa, Eben-Ezer Altersheim | Israel, International Hebrew Christian Alliance (IHCA) | Aachen, Bischöfliche Akademie | Oberammergau, Passionsfestspiele | Stuttgart, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit | Bayern, Landeskirchliches Archiv | Stuttgart-Bad Cannstatt, Synagoge | Kiriath Jearim | Jugend-Aliyah | Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Judenchristentum | Judenmission | Eben-Ezer Altersheim Haifa | IHCA, International Hebrew Christian Alliance (IHCA), Israel | Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen | Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart | Öffentlicher Dienst, Gedenktafel | Judenchristentum und messianisches Judentum | Landeskirchliches Archiv Bayern | Baier, Helmut | Baumann, Arnulf H. | Ben-Chorin, Schalom | Bleicher, Heinz | Conradi, Peter

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz D - F (1988-1990)
Bestellnummer: LKAS-K013-180
Vorsignatur: 146
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Anfrage an die Datenschutzbeauftragte des Landes wegen der Behandlung von Namen polnischer KZ-Opfer (Datenschutz)
- Anfragen von Adolf Diamant zum Schicksal von Theologen, die in der Zeit des Nationalsozialismus aus rassenideologischen Gründen in Leipzig verfolgt waren (Diamant)
- Diskussion mit Ludwig Dupuis, Judenchristliche Allianz Berlin, über das Buch von Ernst Klee zur Rolle der Bekennden Kirche im NS (Dupuis)
- Informationsaustausch mit Henry Ehrenberg über die Übernahme der Organisation für die Jugend-Aliyah (Ehrenberg)
- Zusammenarbeit mit Hans Faust bei den Tätigkeiten der Judenchristlichen Allianz in Deutschland (Faust)
- Informationsaustausch mit Gudrun Friemel in Angelegenheiten der Judenchristlichen Allianz in Deutschland (ohne die Antworten) (Friemel)
Darin:
- Manuskripte für Zeitungsartikel von Hans Faust (Faust)

Stichworte

DDR, Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Berlin, Judenchristliche Allianz | Bekennende Kirche | Judenchristliche Allianz Berlin | Jugend-Aliyah | Judenchristliche Allianz in Deutschland | KZ-Opfer, polnische | Diamant, Adolf | Klee, Ernst | Dupuis, Ludwig | Ehrenberg, Henry | Faust, Hans | Friemel, Gudrun

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz G - H (1988-1990)
Bestellnummer: LKAS-K013-181
Vorsignatur: 147
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit Hans-Hellmuth Grassmann in Angelegenheiten der Judenchristlichen Allianz in Deutschland (Grassmann)
- Informationsaustausch mit Joachim Hahn über jüdische Friedhöfe (Hahn)
- Bericht an Göte Hedenquist über die aktuelle Situation der Juden in Deutschland (Hedenquist)
- Zusammenarbeit mit Harry Herz-Hablützel, Judenchristliche Allianz der Schweiz, bei der Herausgabe des "Zeugen" (Herz)
Darin:
Manuskript Eberhard Jäckel: Vom Charakter des Zweiten Weltkriegs" (Hiller)

Stichworte

Schweiz, Judenchristliche Allianz | Judenchristliche Allianz in Deutschland | Friedhöfe, jüdische | Judenchristliche Allianz der Schweiz | Zeuge, der, Mitteilungsorgan des IHCA, Herausgabe | Juden in Deutschland | Weltkrieg, zweiter | Grassmann, Hans-Hellmuth | Hahn, Joachim | Hedenquist, Göte | Herz-Hablützel, Harry | Jäckel, Eberhard | Hiller, Marlene

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz I - Ma (1988-1990)
Bestellnummer: LKAS-K013-182
Vorsignatur: 148
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Anfragen von Ernst Klee nach Informationen um Einzelschicksale (Klee)
- Unterstützung des Dissertationsprojekts von Helmut Krause, DDR, zur Wirkungsgeschichte jüdischer Gesundheits- und Sozialfürsorgeeinrichtungen (Krause)
- Unterstützung der Nachforschungen von Ingeborg Leuchs nach Bildern von Käthe Löwenthal (Leuchs)
- Unterstützung des Lutherhauses, Eisenach, beim Aufbau einer Ausstellung über judenchristliche Pfarrer (Lutherhaus)
Darin:
- unvollständiger Bericht über den Werdegang des Hauptmanns der Wehrmacht Edgar Jacoby (Jacoby)
- Materialsammlung über Situation von Sinti und Roma in Deutschland, zusammengestellt von Gerd Kummet (Kummet)
- Aufsatzkopie Wolfram Liebster: Franz Rosenzweig und Kornelis Heiko Miskotte, 1983 (Liebster)
- Teilnahme an einer Sitzung der Liga der freien Wohlfahrtspflege, Kreisausschuß Stuttgart, zum Thema "Zigeunerberatung" (Liga)
- Von Margret Willis ins Deutsche übersetzter Vortrag von Irene Lipson, gehalten bei der Konferenz der Judenchristlichen Allianz, London 1987: Ist Gottes Bund mit Israel ewig? (Lipson)

Stichworte

Eisenach, Lutherhaus | Gesundheits- und Sozialfürsorgeeinrichtungen, jüdische | Wehrmacht | Sinti und Roma | Liga der freien Wohlfahrtspflege, "Zigeunerberatung" | Lutherhaus Eisenach | Judenchristliche Pfarrer, Ausstellung | Ausstellung | Jacoby, Edgar | Klee, Ernst | Krause, Helmut | Kummet, Gerd | Leuchs, Ingeborg | Löwenthal, Käthe | Liebster, Wolfram | Miskotte, Kornelis Heiko | Lipson, Irene | Willis, Margret

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz Me - Mz (1988-1990)
Bestellnummer: LKAS-K013-183
Vorsignatur: 149
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Mitarbeit im Denkendorfer Kreis für christlich-jüdische Begegnung, Arbeitsgruppe "Wege zum Verständnis des Judentums" am Kloster Denkendorf unter der Leitung von Hartmut Metzger (Metzger)
Darin:
- Newsletter der "The Messianic Jewish Mouvement International", Maryland USA (Messianic)

Stichworte

Denkendorf, Kloster | Denkendorfer Kreis für christlich-jüdische Begegnung, Arbeitsgruppe "Wege zum Verständnis des Judentums" | Messianic Jewish Mouvement International | Kloster Denkendorf

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz N - St (1988-1990)
Bestellnummer: LKAS-K013-184
Vorsignatur: 150
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Anfrage von W. Norton, Leeds, England, über den Gebrauch des Begriffs Judenchristentum (Norton)
- Suchanfragen im Deutschen Pfarrerblatt zur "Spurensuche" nach Theologen, die in der Zeit des Nationalsozialismus aus rassenideologischen Gründen verfolgt waren (Pfarrerblatt)
- Informationsaustausch über verfolgte Theologen mit Hans Prolingheuer anhand von erstellten Namenslisten (Prolingheuer)
- Unterstützung der Forschungsarbeit von Eberhard Röhm zum Verhältnis der Judenchristen zur Evangelischen Kirche im NS (Röhm)
- Mitteilungen von David Sedaca, International Hebrew Christian Alliance, The Americas, über Umstrukturierungen innerhalb der IHCA (Sedaca)
- Rundschreiben des Keren Ahvah Meshihit, Messianischer Bruderliebe-Fonds, unter Viktor Smedja (Smedja)
- Rundschreiben der Society of In'ash El-Usra, Al-Beereh, Palästina (Society)
Darin:
- Foto des alten jüdischen Friedhofs in Pforzheim (Pforzheim)
- Aufstellung über die gesendeten Rundfunkberichte über die Hilfsstelle 1960 - 1989 (Rundfunk)
- Farbfoto des Gedenksteins von Bergen-Belsen (Rundfunk)
- Drucksache 10/ 3317, Antrag an die Landesregierung, eine Zentralstelle zur Dokumentation, Erforschung und Darstellung jüdischer Kultur und deutsch-jüdischer Geschichte in der Zeit des Nationalsozialismus in Baden-Württemberg einzurichten (Schatz)
- Vortragsmanuskript Wolfgang Schweitzer: Israel und die Kirche - Gegner oder Schicksalsgenossen? Zur Frage der Mitschuld der Kirche am Holocaust (Schweitzer)

Stichworte

Pforzheim, jüdischer Friedhof | Bergen-Belsen, Gedenkstein | Al-Bereeh, Palästina, Society of In'ash El Usra | Judenchristentum, Begriff | Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | IHCA, International Hebrew Christian Alliance Europe, The Americas | Keren Ahavah Meshihit, Messianischer Bruderliebe-Fonds | Society of In'ash El Usra, Al-Beereh, Palästina | Kirche und Holocaust | Rundfunkberichte | Zentralstelle zur Dokumentation, Erforschung und Darstellung jüdischer Kultur und deutsch-jüdischer Geschichte in der Zeit des Nationalsozialismus in Baden-Württemberg | Evangelische Kirche und Judenchristentum im NS | Evangelische Kirche und Judenverfolgung im NS | Norton, W. | Prolingheuer, Hans | Röhm, Eberhard | Sedaca, David | Smedja, Viktor | Schatz, Birgit | Schweitzer, Wolfgang

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz T - Z (1988-1990)
Bestellnummer: LKAS-K013-185
Vorsignatur: 151
Umfang: 1,5 cm

Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit Aleksander-S. Vuletic bei der "Spurensuche" nach Theologen, die in der Zeit des Nationalsozialismus aus rassenideologischen Gründen verfolgt waren (Vuletic)
- Zusammenarbeit mit Margret Willis, geb. Weissenstein, London, bei der "Spurensuche" (s.o.) (Willis)
- Anfragen an das Evangelische Zentralarchiv, Berlin nach Informationen zur "Spurensuche" (s.o.) (Zentralarchiv)
- Rundschreiben der Zionsfreunde - Friends of Zion (Zion)
Darin:
- Farbfoto eines Gemäldes der Malerin Grete Wolf-Krakauer (Wolf)

Stichworte

Berlin, Evangelisches Zentralarchiv | Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Evangelisches Zentralarchiv, Berlin | Zionsfreunde - Friends of Zion | Vuletic, Aleksander-S. | Willis, Margret

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A - L (1991)
Bestellnummer: LKAS-K013-186
Vorsignatur: 152
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Übertragung der Spendensammlungen für Kiriath Yearim an die Kinder- und Jugend- Aliyah (Aliyah)
- Kontaktpflege mit Menahem Benhayim, International Hebrew Christian Alliance Israel (Benhayim)
- Informationsaustausch mit Heinz Bleicher, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart (Bleicher)
- Anfragen des Unterausschuß "Judenchristen im Dritten Reich" der Rheinischen Landeskirche zur NS-Verfolgung judenchristlicher Menschen im Bereich der Landeskirche (Essen)
- Gedankenaustausch mit Hans Faust, Judenchristliche Allianz Berlin, über aktuelle Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus (Faust)
- Gedankenaustausch mit Harry Herz-Hablützel, Judenchristliche Allianz der Schweiz, über die unterschiedliche Situation der Judenchristen in Deutschland und der Schweiz (Herz)
- Fortgang der Suche nach Gemälden von Käthe Löwenthal durch Ingeborg Leuchs (Leuchs)

Stichworte

Schweiz, Judenchristliche Allianz | Stuttgart, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit | Rheinland, Evangelische Landeskirche | Israel, International Hebrew Christian Alliance (IHCA) | Berlin, Judenchristliche Allianz | Jugend-Aliyah | Kiriath Jearim | IHCA, International Hebrew Christian Alliance (IHCA), Israel | Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart | Judenchristen, Verfolgung im NS | Judenchristliche Allianz Berlin | Judenchristliche Allianz der Schweiz | Judenchristen in der Schweiz | Judenchristen in Deutschland | Fremdenhaß | Antisemitismus, aktueller | Rheinische Landeskirche, Unterausschuß "Judenchristen im Dritten Reich" | Benhayim, Menahem | Bleicher, Heinz | Faust, Hans | Herz-Hablützel, Harry | Leuchs, Ingeborg | Löwenthal, Käthe

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz M - Z (1991)
Bestellnummer: LKAS-K013-187
Vorsignatur: 153
Umfang: 2,5 cm

Enthält u.a.:
- Mitarbeit im Denkendorfer Kreis für christlich-jüdische Begegnung, Arbeitsgruppe "Wege zum Verständnis des Judentums" am Kloster Denkendorf unter der Leitung von Hartmut Metzger (Metzger)
- Rundschreiben des Keren Ahvah Meshihit, Messianischer Bruderliebe-Fonds, unter Viktor Smedja (Smedja)
- Rundschreiben von WIZO - Women's International Zionist Organisation, Sitz Stuttgart (WIZO)
- Rundschreiben der Zionsfreunde - Friends of Zion (Zion)

Stichworte

Denkendorf, Kloster | Denkendorfer Kreis für christlich-jüdische Begegnung, Arbeitsgruppe "Wege zum Verständnis des Judentums" | Keren Ahavah Meshihit, Messianischer Bruderliebe-Fonds | WIZO - Women's International Zionist Organisation, Sitz Stuttgart | Zionsfreunde - Friends of Zion | Kloster Denkendorf

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz A - M (1992-1993)
Bestellnummer: LKAS-K013-188
Vorsignatur: 154
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Übertragung der Spendensammlungen für Kiriath Yearim an die Kinder- und Jugend-Aliyah (Aliyah)
- Unterstützung bei der Dokumentation der Verfolgung evangelischer "rasseverfolgter" Christen in der Evangelischen Kirche im Rheinland (Düsseldorf)
- Rundschreiben der Katholischen Zigeuner- und Nomadenseelsorge (Katholisch)
- Informationsaustausch über Schriften und Wirken Heinz David Leuners von Renate Morlock-Gulitz (Morlock)
Darin:
Vortragsmanuskript Siegfried Theodor Arndt: Die Evangelische Kirche in der DDR und ihre Verantwortung gegenüber dem Antijudaismus (Arndt)
- Notiz zur Herkunft des Worts "Büchsenschmiere" (Büchsenschmiere)
- Predigt von F. Gölz anläßlich einer Ausstellung von Bildern des jüdischen Künstlers Uriel Cazes in der Haigstkirche Stuttgart (Gölz)
- Zeitungsausschnitte zum Besuch von Jörg Haider (FPÖ) in Stuttgart (Haider)
- Foto von Helene Jacobs (Abzug von 1912) (Jacobs)
- Vortragsmanuskript Kerstin Meiring: Ehen zwischen Juden und Nichtjuden im 19. und frühen 20 Jahrhundert (Meiring)

Stichworte

DDR, Evangelische Kirche und Antisemitismus | Rheinland, Evangelische Landeskirche | Jugend-Aliyah | Büchsenschmiere | Katholische Zigeuner- und Nomadenseelsorge in der Bundesrepublik Deutschland | Evangelische Landeskirche im Rheinland, Unterausschuß "Judenchristen im Dritten Reich" | Mischehe | Ausstellung | Arndt, Siegfried Theodor | Gölz, F. | Haider, Jörg | Jacobs, Helene | Meiring, Kerstin | Morlock-Gulitz, Renate | Cazes, Uriel

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz N - Z (1992-1993)
Bestellnummer: LKAS-K013-189
Vorsignatur: 155
Umfang: 1,5 cm

Enthält u.a.:
- Überlegungen zur Situation des osteuropäischen Judenchristentums (Osteuropa)
- Gedankenaustausch über die Schwierigkeiten bei der "Spurensuche" nach Theologen, die in der Zeit des Nationalsozialismus aus rassenideologischen Gründen verfolgt waren, mit Ronald Webster, Ontario (Webster)

Stichworte

Judenchristentum, osteuropäisches | Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Webster, Ronald

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz "Gerlingen" nach der Auflösung der Hilfsstelle (1958-1960; 1990; 1994-2001)
Bestellnummer: LKAS-K013-190
Vorsignatur: 156
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Beantwortung von Anfragen durch Lore Majer-Leonhard
- Beantwortung des Schriftverkehrs durch das Sekretariat der Evangelischen Gesellschaft, Christel Hoffmann, und Lore Majer-Leonhard mit Weitergabe der einkommenden Materialien an das Landeskirchliche Archiv (Evangelische Gesellschaft)
- Rundschreiben der Hilfsstelle 1990 - 1994 (Rundschreiben)
Darin:
- Zeitungsausschnitte
- Bücherverzeichnisse "zur Judenfrage" aus den Jahren 1958/59 und 1960 (Bücherei)
- Konzeption/Rückblick/Vorschau des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg Ulm (Evangelische Gesellschaft)
- Protokoll Beirat Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens 1995 (Hilfswerk)
- gesammelter Schriftverkehr Wilfried Ihrig 1990 - 1997 (Ihrig)
- Materialsammlung zum Israel-Sonntag - Zehnter Sonntag nach Trinitatis (Israel)
- Zeitungsausschnitte zum Thema "unzuverlässig" (Unz.)
- Aufstellung einer Liste der Mitarbeiter/innen der Hilfsstelle zwischen 1946 und 1990 (Z)

Stichworte

Ulm, Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg | Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm | Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens (HNG) | Zehnter Sonntag nach Trinitatis | Bücherei, Mitarbeiter/innen | Hoffmann, Christel | Majer-Leonhard, Lore | Ihrig, Wilfried

2: Korrespondenzen A-Z

2.1: Korrespondenz allgemein

Korrespondenz "Sekretariat Evangelische Gesellschaft" nach der Auflösung der Hilfsstelle A - Z (1994-2001)
Bestellnummer: LKAS-K013-191
Vorsignatur: 157
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Rundschreiben des Jahres 1994, Zeitungsnachrufe und Bericht aus der Arbeit der Hilfstelle für Rasseverfolgte, von Lore Majer-Leonhard (Rundschreiben 1994, Anfang der Akte)
- Erinnerungen an Wolfenbüttel von Hermann Steinthal, 1993 (Steinthal)
Darin:
- Manuskript "Mosaiksteine aus dem Leben und Wirken eines Achtzig-Jährigen" (Majer-Leonhard)
- Manuskript "Das O.T. - Zwangsarbeitslager Wolfenbüttel Westbahnhof" (Majer-Leonhard)
- Kopien von Rundbriefen aus den 1980er Jahren (Majer-Leonhard)
- Zeitungsartikel-Kopie "Wie verzaubert, betäubt, berauscht". Neureligionen, Spiegel Nr. 29/1978 (Spiegel)

Stichworte

Wolfenbüttel, Zwangsarbeitslager | Neureligionen | Evangelische Gesellschaft | Erinnerungen | Nachruf | Majer-Leonhard, Fritz | Steinthal, Hermann | Bleicher, Heinz | Majer-Leonhard, Lore

2: Korrespondenzen A-Z

2.2: Korrespondenz mit Ministerien

Korrespondenz mit dem Ministerium der französischen Republik für Kriegsteilnehmer und Kriegsopfer (1960-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-192
Vorsignatur: 266
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- Informationsaustausch über KZ-Opfer und Kriegsopfer französischer Herkunft
- Aufstellung der Häftlinge von Kochendorf
- Aufstellung der Häftlinge von Vaihingen/Enz

Stichworte

Kochendorf, KZ | Vaihingen/Enz, KZ | Ministerium der französischen Republik für Kriegsteilnehmer und Kriegsopfer | KZ-Opfer, französische

2: Korrespondenzen A-Z

2.2: Korrespondenz mit Ministerien

Korrespondenz mit dem Bundesinnenministerium, Bonn (1960-1989)
Bestellnummer: LKAS-K013-193
Vorsignatur: 230
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- Gräberpflege für KZ-Gräber und Gräber von ZwangsarbeiterInnen und Euthanasie-Opfern
- Rechtsextremismus
- Einrichtung von Lagerplätzen für Sinti und Roma
- Gedenktafel für Beamte des Ministeriums

Stichworte

Rechtsextremismus | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Sinti und Roma, Lagerplätze | Gedenktafel für Beamte des Innenministeriums | Bundesinnenministerium

2: Korrespondenzen A-Z

2.2: Korrespondenz mit Ministerien

Korrespondenz mit dem Innenministerium Baden-Württemberg (1960-1990)
Bestellnummer: LKAS-K013-194
Vorsignatur: 225
Umfang: 3 cm

Enthält:
- Gräberpflege für KZ-Gräber und Gräber von ZwangsarbeiterInnen und Euthanasieopfern
- Volktrauertag-Gedenken auch für die zivilen Opfer des 2. Weltkriegs
- Einrichtung von Lagerplätzen für Sinti und Roma
- Erinnerungsmale für frühere jüdische BürgerInnen als Denkmale im Sinne des Denkmalschutzgesetzes
- Rechtsextremismus
- Grabstätten polnischer KZ-Opfer
Darin:
- Zeitungsausschnitt zur Ausstellung über jüdisches Leben in Württemberg
- Organigramm des Innenministeriums, 1990
- Dokumentation eines mißlungenen Briefwechsels zur Aufarbeitung der Vergangenheit in Baden-Württemberg, 1960

Stichworte

Baden-Württemberg, Innenministerium | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Volkstrauertag | Sinti und Roma, Lagerplätze | Erinnerungsmale, Denkmalschutz | Antidiskriminierungsgesetz | KZ-Opfer, polnische | Aufarbeitung der NS-Zeit in Deutschland | Rechtsextremismus | Ausstellung

2: Korrespondenzen A-Z

2.2: Korrespondenz mit Ministerien

Korrespondenz mit dem Innenministerium Bayern (1961-1971)
Bestellnummer: LKAS-K013-195
Vorsignatur: 232
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- Volktrauertag-Gedenken auch für die zivilen Opfer des 2. Weltkriegs
- Einrichtung von Lagerplätzen für Sinti und Roma

Stichworte

Bayern, Innenministerium | Volkstrauertag | Sinti und Roma, Lagerplätze

2: Korrespondenzen A-Z

2.2: Korrespondenz mit Ministerien

Korrespondenz mit der Bayrischen Verwaltung der Staatlichen Schösser, Gärten und Seen (1961-1973)
Bestellnummer: LKAS-K013-196
Vorsignatur: 231
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- Gräberpflege für KZ-Gräber und Gräber von ZwangsarbeiterInnen und Euthanasie-Opfern
Darin:
- Zeitungsausschnitte über Gedenkstunden zum Volkstrauertag
- Texte der Inschriften an Denk- und Mahnmälern sowie Gedenksteinen für die KZ-Opfer im Bereich des Landes Bayern, 1963
- Faltblatt KZ-Grab- und Gedenkstätte Flossenbürg

Stichworte

Flossenbürg, KZ-Grab- und Gedenkstätte | Bayern, Erinnerungsmale | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Bayrische Verwaltung der Staatlichen Schösser, Gärten und Seen

2: Korrespondenzen A-Z

2.2: Korrespondenz mit Ministerien

Korrespondenz mit dem Senat für Bau- und Wohnungswesen und dem Senat des Inneren Land Berlin (1961-1973)
Bestellnummer: LKAS-K013-197
Vorsignatur: 233
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- Gräberpflege für KZ-Gräber und Gräber von ZwangsarbeiterInnen und Euthanasie-Opfern
- Volktrauertag-Gedenken auch für die zivilen Opfer des 2. Weltkriegs
- Einrichtung von Lagerplätzen für Sinti und Roma

Stichworte

Berlin, Senat für Bau- und Wohnungswesen | Berlin, Senat des Inneren | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Volkstrauertag | Sinti und Roma, Lagerplätze

2: Korrespondenzen A-Z

2.2: Korrespondenz mit Ministerien

Korrespondenz mit dem Senat des Inneren Land Bremen (1961-1973)
Bestellnummer: LKAS-K013-198
Vorsignatur: 234
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- Gräberpflege für KZ-Gräber und Gräber von ZwangsarbeiterInnen und Euthanasie-Opfern
- Volktrauertag-Gedenken auch für die zivilen Opfer des 2. Weltkriegs
- Einrichtung für Lagerplätze für Sinti und Roma
Darin:
- Faltblatt Kriegsgräberstätten im Land Bremen

Stichworte

Bremen, Senat des Inneren | Bremen, Kriegsgräber | Sinti und Roma, Lagerplätze | Volkstrauertag | Gräberpflege ("Gräberhilfe")

2: Korrespondenzen A-Z

2.2: Korrespondenz mit Ministerien

Korrespondenz mit dem Senat des Inneren und der Baubehörde der Hansestadt Hamburg (1961-1973)
Bestellnummer: LKAS-K013-199
Vorsignatur: 236
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- Gräberpflege für KZ-Gräber und Gräber von ZwangsarbeiterInnen und Euthanasie-Opfern
- Volktrauertag-Gedenken auch für die zivilen Opfer des 2. Weltkriegs
- Einrichtung von Lagerplätzen für Sinti und Roma
Darin:
- Liste der angeschriebenen Behörden der Länder um eineÜbersicht zu KZ-Gräbern

Stichworte

Hamburg, Senat des Inneren | Hamburg, Baubehörde | Sinti und Roma, Lagerplätze | Volkstrauertag | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | KZ-Gräber, Übersicht

2: Korrespondenzen A-Z

2.2: Korrespondenz mit Ministerien

Korrespondenz mit dem Innenministerium Niedersachsen (1961-1973)
Bestellnummer: LKAS-K013-200
Vorsignatur: 237
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- Gräberpflege für KZ-Gräber und Gräber von ZwangsarbeiterInnen und Euthanasie-Opfern, insbesondere von den Opfern der Moorlager im Emsland
- Volktrauertag-Gedenken auch für die zivilen Opfer des 2. Weltkriegs
- Einrichtung von Lagerplätzen für Sinti und Roma
Darin:
- Gedenkreden anläßlich des Volkstrauertags

Stichworte

Emsland-Moorlager | Niedersachsen, Innenministerium | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Volkstrauertag | Sinti und Roma, Lagerplätze

2: Korrespondenzen A-Z

2.2: Korrespondenz mit Ministerien

Korrespondenz mit dem Innenministerium Rheinland-Pfalz (1961-1973)
Bestellnummer: LKAS-K013-201
Vorsignatur: 227
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- Gräberpflege für KZ-Gräber und Gräber von ZwangsarbeiterInnen und Euthanasie-Opfern
- Volktrauertag-Gedenken auch für die zivilen Opfer des 2. Weltkriegs
- Einrichtung von Lagerplätzen für Sinti und Roma

Stichworte

Rheinland-Pfalz, Innenministerium | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Sinti und Roma, Lagerplätze | Volkstrauertag

2: Korrespondenzen A-Z

2.2: Korrespondenz mit Ministerien

Korrespondenz mit dem Innenministerium Schleswig-Holstein (1961-1973)
Bestellnummer: LKAS-K013-202
Vorsignatur: 229
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- Gräberpflege für KZ-Gräber und Gräber von ZwangsarbeiterInnen und Euthanasie-Opfern
- Einrichtung von Lagerplätzen für Sinti und Roma

Stichworte

Schleswig-Holstein, Innenministerium | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Sinti und Roma, Lagerplätze

2: Korrespondenzen A-Z

2.2: Korrespondenz mit Ministerien

Korrespondenz mit dem Innenministerium Saarland (1961-1974)
Bestellnummer: LKAS-K013-203
Vorsignatur: 228
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- Gräberpflege für KZ-Gräber und Gräber von ZwangsarbeiterInnen und Euthanasie-Opfern
- Volktrauertag-Gedenken auch für die zivilen Opfer des 2. Weltkriegs
- Einrichtung von Lagerplätzen für Sinti und Roma
Darin:
- Zeitungsausschnitt zur Rede Rudolf Krämer-Badonis anläßlich des Volkstrauertags in Saarbrücken

Stichworte

Saarland, Innenministerium | Volkstrauertag | Sinti und Roma, Lagerplätze | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Krämer-Badoni, Rudolf

2: Korrespondenzen A-Z

2.2: Korrespondenz mit Ministerien

Korrespondenz mit dem Innenministerium Nordrhein-Westfalen (1961-1977)
Bestellnummer: LKAS-K013-204
Vorsignatur: 235
Umfang: 1,5 cm

Enthält:
- Gräberpflege für KZ-Gräber und Gräber von ZwangsarbeiterInnen und Euthanasie-Opfern
- Volktrauertag-Gedenken auch für die zivilen Opfer des 2. Weltkriegs
- Einrichtung von Lagerplätzen für Sinti und Roma
Darin:
- Zeitungsausschnitt über das Mahnmal von Präses Wilm

Stichworte

Nordrhein-Westfalen, Innenministerium | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Volkstrauertag | Sinti und Roma, Lagerplätze | Wilm, D.

2: Korrespondenzen A-Z

2.2: Korrespondenz mit Ministerien

Korrespondenz mit dem Innenministerium Hessen (1961-1978)
Bestellnummer: LKAS-K013-205
Vorsignatur: 226
Umfang: 1 cm

Enthält:
- Gräberpflege für KZ-Gräber und Gräber von ZwangsarbeiterInnen und Euthanasieopfern
- Volktrauertag-Gedenken auch für die zivilen Opfer des 2. Weltkriegs
- Einrichtung von Lagerplätzen für Sinti und Roma
- Erinnerungsmale für frühere jüdische BürgerInnen als Denkmale im Sinne des Denkmalschutzgesetzes

Stichworte

Hessen, Innenministerium | Gräberpflege ("Gräberhilfe") | Volkstrauertag | Sinti und Roma, Lagerplätze | Erinnerungsmale, Denkmalschutz

2: Korrespondenzen A-Z

2.3: Sonderkorrespondenzen

Entwurf eines "Aufrufs deutscher Staatsbürger, die aus rassischen Gründen Verfolgungen ausgesetzt waren" (1945-1946)
Bestellnummer: LKAS-K013-206
Vorsignatur: 23
Umfang: 0,5 cm

Enhält:
- Stellungnahmen zum Entwurf von Rudolf Thaer über einen Aufruf gegen Vergeltungsmaßnahmen an der deutschen Bevölkerung

Stichworte

Vergeltungsmaßnahmen | Thaer, Rudolf

2: Korrespondenzen A-Z

2.3: Sonderkorrespondenzen

Stellungnahmen zu Wiedergutmachung (1945-1947)
Bestellnummer: LKAS-K013-207
Vorsignatur: 22
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- Auszüge aus der Korrespondenz

Stichworte

Wiedergutmachung, s. auch Entschädigungszahlungen

2: Korrespondenzen A-Z

2.3: Sonderkorrespondenzen

Rundschreiben an Auswanderungswillige (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-208
Vorsignatur: 21
Umfang: 0,5 cm

Enthält u.a.
- Namenslisten der Angeschriebenen
- Fragebogenformular für Auswanderer

Stichworte

Auswanderung

2: Korrespondenzen A-Z

2.3: Sonderkorrespondenzen

Korrespondenz mit englischen Einrichtungen und Verbänden (1945-1954)
Bestellnummer: LKAS-K013-209
Vorsignatur: 186
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- International Hebrew Christian Alliance (IHCA), Wistow Training Centre for Post-War Service, Leicester
- The Wiener Library, London;
- German Lutheran St. Georg's Church, London
- Mildmay Mission to the Jews
- Christian Fellowship in Wartime, London
- International Hebrew Christian Alliance (IHCA), Jacob Jocz, Arnold Frank
- Jewish Mission Church of Scotland Offices, Edinburgh
- Hebrew Christian Testimony to Israel, Pinner
- Church Missions to Jews. The London Society for Promoting Christianity amongst the Jews, London

Stichworte

London, German Lutheran St. Georg's Church | London, Wiener Library | IHCA, International Hebrew Christian Alliance, Wistow Training Centre for Post-War Service | Wiener Library, London | German Lutheran St. Georg's Church | Mildmay Mission to the Jews | Christian Fellowship in Wartime | IHCA, International Hebrew Christian Alliance Europe | Jewish Mission Church of Scotland Offices | Hebrew Christian Testimony to Israel | Church Missions to Jews. The London Society for Promoting Christianity amongst the Jews | Jocz, Jacob | Frank, Arnold

2: Korrespondenzen A-Z

2.3: Sonderkorrespondenzen

Korrespondenz mit Harry L. Ellison, Vizepräsident der IHCA und Sekretär der Mildmay Mission to the Jews, London (1947-1970)
Bestellnummer: LKAS-K013-210
Vorsignatur: 176
Umfang: 1 cm

Enthält v.a.:
- Auswanderungsangelegenheiten
- Judenmission
- Judenchristliche Gemeinde um Abram Poljak
Darin:
- Harry L. Ellison: The Racially Persecuted Christians in Germany, A Report 1948 - mit deutscher Übersetzung

Stichworte

Auswanderung | Judenchristliche Gemeinde | Judenmission | Verfolgung | Mildmay Mission to the Jews | IHCA, International Hebrew Christian Alliance Europe | Verfolgte, Nachkriegszeit | Nachkriegszeit | Ellison, Harry L. | Poljak, Abram

2: Korrespondenzen A-Z

2.3: Sonderkorrespondenzen

Korrespondenz mit dem Deutschen Koordinierungsrat der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit (1947-1986)
Bestellnummer: LKAS-K013-211
Vorsignatur: 205
Umfang: 1,5 cm

Enthält u.a.:
- Aufbau und Reorganisation der Gesellschaft in Stuttgart
Darin:
- Zeitungsausschnitte

Stichworte

Deutscher Koordinierungsrat der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen A (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-212
Vorsignatur: 1
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Zuteilung von Lebensmittelpaketen
- Unterstützung bei Auswanderung, Rentenansprüchen, Unterbringung in Alters- und Pflegeheimen
Darin:
- Instruktion der Aumonerie des Étrangers Protestants en France, Paris an das Ev. Hilfswerk über die Transitmodalitäten für Auswanderer nach Lateinamerika

Stichworte

Lebensmittelpakete | Auswanderung | Rentenansprüche | Altenbetreuung | Aumonerie des Etrangers Protestants en France | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Ba (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-213
Vorsignatur: 2
Umfang: 1,5 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung bei Auswanderung, Kindererholung
- Zuteilung von Lebensmittelpaketen
- einzelne Fragebögen

Stichworte

Auswanderung | Kindererholung | Lebensmittelpakete | Fragebogen | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Be (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-214
Vorsignatur: 3
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung bei Auswanderung und Kindererholung
- Zuteilung von Lebensmittelpaketen
- einzelne Fragebögen

Stichworte

Auswanderung | Kindererholung | Lebensmittelpakete | Fragebogen | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Bl - Bo (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-215
Vorsignatur: 4
Umfang: 3 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung bei Auswanderung und Kindererholung
- Zuteilung von Lebensmittelpaketen
- einzelne Fragebögen
Darin:
"Bericht über den Einsatz jüdischer Mischlinge sowie jüdisch Versippter in den Hundertschaften der Organisation Todt (OT)" - sogenannte Aktion "Haase" (Bischoff)

Stichworte

Lebensmittelpakete | Kindererholung | Auswanderung | Fragebogen | Organisation Todt - Aktion Haase | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Br - Bu (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-216
Vorsignatur: 5
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung bei Auswanderung;

Stichworte

Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen C (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-217
Vorsignatur: 6
Umfang: 1 cm

Enthält v.a.:
- Zuteilung von Lebensmittelpaketen
- Unterstützung bei Auswanderung

Stichworte

Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen D (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-218
Vorsignatur: 7
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- Zuteilung von Lebensmittelpaketen
- Unterstützung bei Auswanderung
- einzelne Fragebögen

Stichworte

Lebensmittelpakete | Auswanderung | Fragebogen | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen E - Fi (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-219
Vorsignatur: 8
Umfang: 4 cm

Enthält u.a.:
- Zuteilung von Lebensmittelpaketen
- Unterstützung bei Auswanderung
- einzelne Fragebögen
Darin:
Zusammenarbeit mit der First Hebrew Christian Synagogue, Los Angeles, bei der Versorgung mit Lebensmittelpaketen
- Zeitungsausschnitt über Adoption (Erlen)

Stichworte

First Hebrew Christian Synagogue, Los Angeles | Lebensmittelpakete | Auswanderung | Adoption | Betreuung von Einzelpersonen | Erlen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Fl - Fu (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-220
Vorsignatur: 9
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Zuteilung von Lebensmittelpaketen
- Unterstützung bei Auswanderung
- einzelne Fragebögen
Darin:
- Zusammenarbeit mit der Badischen Landesstelle für die Betreuung der Opfer des Nationalsozialismus, Freiburg

Stichworte

Freiburg, Badische Landesstelle für die Betreuung der Opfer des Nationalsozialismus | Fragebogen | Lebensmittelpakete | Auswanderung | Badische Landesstelle für die Betreuung der Opfer des Nationalsozialismus, Freiburg | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Ga - Go (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-221
Vorsignatur: 10
Umfang: 3 cm

Enthält v.a.:
- Zuteilung von Lebensmittelpaketen
- Unterstützung bei der Auswanderung

Stichworte

Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Gr - Ha (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-222
Vorsignatur: 11
Umfang: 5 cm

Enthält v.a.:
- Zuteilung von Lebensmittelpaketen
- Unterstützung bei Auswanderung

Stichworte

Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen He - Hu (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-223
Vorsignatur: 12
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Zuteilung von Lebensmittelpaketen
- Unterstützung bei Auswanderung
Darin:
- Zusammenarbeit mit der Betreuungsstelle für politisch, rassisch und religiös Verfolgte Heilbronn mit Listen der dort registrierten Verfolgten (Heilbronn)

Stichworte

Betreuungsstelle für politisch, rassisch und religiös Verfolgte Heilbronn | Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen I - J (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-224
Vorsignatur: 13
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Zuteilung von Lebensmittelpaketen
- Unterstützung bei Auswanderung
Darin:
- Zusammenarbeit mit dem IGCR, Intergovernmental Comitee on Refugees District 1, später IRO, International Refugee Organization (International)

Stichworte

Intergovernmental Comitee on Refugees District 1 (IGCR) | International Refugee Organization (IRO) | Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Ka - Kl (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-225
Vorsignatur: 14
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung bei Auswanderung
- Unterstützung mit Lebensmitteln und Kleidung
Darin:
- Zusammenarbeit mit der Hilfsstelle für rassisch verfolgte Christen beim Landesverein für Innere Mission in Kurhessen-Waldeck (Kassel)

Stichworte

Hilfsstelle für rassisch verfolgte Christen beim Landesverein für Innere Mission in Kurhessen-Waldeck | Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Kn - Ku (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-226
Vorsignatur: 15

Enthält v.a.:
- Unterstützung mit Lebensmitteln und Kleidung
- Unterstützung bei Auswanderung
Darin:
- Briefwechsel mit Franz Koebner über Wiedergutmachung und Verantwortung der Bundesrepublik am NS-Verbrechen, Denkschrift über die Wiedergutmachung: Das Aktienunrecht in der Wiedergutmachung, von Franz Koebner

Stichworte

Lebensmittelpakete | Auswanderung | Wiedergutmachung, Diskussion | Betreuung von Einzelpersonen | Koebner, Franz

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen La - Li (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-227
Vorsignatur: 16
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung mit Lebensmitteln und Kleidung
- Unterstützung bei Auswanderung

Stichworte

Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Lo - Lu (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-228
Vorsignatur: 17

Enthält v.a.:
- Unterstützung mit Lebensmitteln und Kleidung
- Unterstützung bei Auswanderung
Darin:
- Zusammenarbeit mit der Verfolgtenfürsorge des Deutschen Caritasverbands in Freiburg, Leiterin Gertrud Luckner, wechselweise Betreuung katholischer und evangelischer Einzelpersonen und Austausch über die Stellung der Judenchristen in der Kirche - mit Zeitungsausschnitten, einem Tagungsbericht über die Studientagung "Kirche und Judentum" in Kassel, dem ersten Bericht der Sitzung des Arbeitsausschusses für ehemalig vom Nationalsozialismus Verfolgte und KZ-Insassen als Unterstützung für die Badische Landesstelle zur Betreuung der Opfer des Nationalsozialismus (Luckner)

Stichworte

Freiburg, Badische Landesstelle für die Betreuung der Opfer des Nationalsozialismus | Freiburg, Caritasverband | Caritasverband, s. Verfolgtenfürsorge des Deutschen Caritasverbands in Freiburg | Verfolgtenfürsorge des Deutschen Caritasverbands in Freiburg | Arbeitsausschuss für ehemalig vom Nationalsozialismus Verfolgte und KZ-Insassen | Badische Landesstelle für die Betreuung der Opfer des Nationalsozialismus, Freiburg | Lebensmittelpakete | Auswanderung | Judenchristentum und Kirche | Studientagung "Kirche und Judentum" | Betreuung von Einzelpersonen | Luckner, Gertrud

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Ma - Me (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-229
Vorsignatur: 18
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung mit Lebensmitteln und Kleidung
- Unterstützung bei Auswanderung

Stichworte

Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Mi - N (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-230
Vorsignatur: 19

Enthält v.a.:
- Unterstützung mit Lebensmitteln
- Unterstützung bei Auswanderung

Stichworte

Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen O - Q (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-231
Vorsignatur: 20
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung mit Lebensmitteln und Kleidung
- Unterstützung bei Auswanderung
Enhält u.a.:
- Zusammenarbeit mit Rechtsanwalt Benno Ostertag, Vorsitzender der Israelitischen Kultusvereinigung von Stuttgart, Mitglied des Zentralrats der Juden in Deutschland, bei Betreuung von Hilfesuchenden und Verteilung von Lebensmittelspenden
Darin:
- Namensliste aus den Zwangsarbeitslagern Ostlinde und Schmiegrode, Schlesien

Stichworte

Israelitische Religionsgemeinschaft Württembergs | Zentralrat der Juden in Deutschland | Ostlinde, Zwangsarbeitslager | Schmiegrode, Zwangsarbeitslager | Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen | Ostertag, Benno

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen R (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-232
Vorsignatur: 21
Umfang: 4,5 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung mit Lebensmitteln
- Unterstützung bei Auswanderung

Stichworte

Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Sa - Schm (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-233
Vorsignatur: 22
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung mit Lebensmitteln
- Unterstützung bei Auswanderung

Stichworte

Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Schn - Schw (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-234
Vorsignatur: 23
Umfang: 4,5 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung mit Lebensmitteln
- Unterstützung bei Auswanderung
Darin:
- Zusammenarbeit mit der Betreuungsstelle für ehemals rasseverfolgte Christen in Nordbayern beim Verein für Innere Mission, Abt. Ev. Hilfswerk für Nürnberg, Nora Schüller, mit einem Tätigkeitsbericht über die Arbeit der Betreuungsstelle Nordbayern (Schüller)
- Jahresbericht 1953 der Nürnberger Stadtmission
- Zeitungsausschnitt "Schweigende Kirche?" zur 3. Studientagung für "Kirche und Judentum" (Schwarz, Ruth)

Stichworte

Betreuungsstelle für ehemals rasseverfolgte Christen in Nordbayern beim Verein für Innere Mission, Abt. Ev. Hilfswerk für Nürnberg, s. Betreuungsstelle für ehemals rassisch verfolgte evangelische Christen bei der Stadtmission Nürnberg | Betreuungsstelle für ehemals rassisch verfolgte evangelische Christen bei der Stadtmission Nürnberg | Nürnberger Stadtmission | Studientagung "Kirche und Judentum" | Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen | Schüller, Nora | Schwarz, Ruth

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Si - Sta (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-235
Vorsignatur: 24
Umfang: 3 cm

Darin:
- Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk der Evangelischen Kirche in Deutschland, Berlin-Ost, Bertha von Siemens (Siemens)

Stichworte

Hilfswerk der Evangelischen Kirche in Deutschland, Zentralbüro Ost | Betreuung von Einzelpersonen | Siemens, Bertha von

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Ste - T (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-236
Vorsignatur: 25
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung mit Lebensmitteln
- Unterstützung bei Auswanderung
Darin:
- Zusammenarbeit mit dem World Council of Churches, Refugee Division Germany, Ruth Strebel, bei Auswanderung (Strebel)
- Zusammenarbeit mit B. und Anneliese Tugendhat, Aalen, bei Betreuung von Einzelpersonen aus dem Kreis Aalen, sowie in der Diskussion um theologische Fragen

Stichworte

World Council of Churches, Refugee Division Germany | Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen | Strebel, Ruth | Tugendhat, B. | Tugendhat, Anneliese

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen U - Wa (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-237
Vorsignatur: 26
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung mit Lebensmitteln
- Unterstützung bei Auswanderung
Darin:
- Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Württemberg-Baden als angeschlossene "Hilfsstelle für Auswanderer beim Landesausschuß Württemberg-Baden der vom Naziregime politisch Verfolgten", mit Satzungen und Richtlinien der VVN, mit Listen von Auswanderungswilligen (VVN)

Stichworte

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) | Hilfsstelle für Auswanderer | Auswanderung | Lebensmittelpakete | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen We - Wi (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-238
Vorsignatur: 27
Umfang: 4,5 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung mit Lebensmitteln
- Unterstützung bei Auswanderung
Darin:
- Zusammenarbeit mit der Landesbezirksstelle für die Wiedergutmachung Stuttgart beim Justizministerium, Abt. VI Wiedergutmachung (Wiedergutmachung), darin u.a. Manuskript "Kirche und Wiedergutmachung" von Rechtsanwalt Otto Küster, Staatsbeauftragter für die Wiedergutmachung in Württemberg/Baden, 1949

Stichworte

Amt für Wiedergutmachung der Folgen des Naziterrors, Innenministerium, s. Landesbezirksstelle für die Wiedergutmachung Stuttgart beim Justizministerium Baden-Württemberg, Abt. VI Wiedergutmachung | Landesbezirksstelle für die Wiedergutmachung Stuttgart beim Justizministerium Baden-Württemberg, Abt. VI Wiedergutmachung | Betreuung von Einzelpersonen | Küster, Otto

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen Wo - Z (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-239
Vorsignatur: 28
Umfang: 2 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung mit Lebensmitteln
- Unterstützung bei Auswanderung

Stichworte

Lebensmittelpakete | Auswanderung | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen A - J (1954)
Bestellnummer: LKAS-K013-240
Vorsignatur: 32
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung bei Wiedergutmachungsangelegenheiten
- Kontaktpflege
Enthält u.a.
- Suchanfragen an das Allied High Commission For Germany, International Tracing Service, Arolsen (Arolsen)
- Betreuung von Einzelperson und Anfragen an das Bayrische Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen (Bayrisches)
- Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk der Evangelischen Kirche in Deutschland, Zentralbüro, Stuttgart (Hilfswerk)
- Zusammenarbeit mit den Hilfswerken der Evangelischen Landeskirche in Württemberg (Hilfswerk)
- Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Hilfswerk für Internierte und Kriegsgefangene Erlangen (Hilfswerk)
- Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Inneren Mission in Württemberg bei Einzelbetreuung und der Organisation der Hilfsstelle (Innere Mission)

Stichworte

Wiedergutmachung | Allied High Commission For Germany, International Tracing Service | Bayrisches Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen | Hilfswerk der Evangelischen Kirchen in Deutschland, Zentralbüro | Hilfswerk der Evangelischen Landeskirche in Württemberg | Evangelisches Hilfswerk für Internierte und Kriegsgefangene Erlangen | Innere Mission, Landesverband Württemberg | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen K - R (1954-1956)
Bestellnummer: LKAS-K013-241
Vorsignatur: 33
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.
- Unterstützung bei Wiedergutmachungsangelegenheiten
- Kontaktpflege
Enthält u.a.:
- einzelne Fragebogen
- Zusammenarbeit mit der Verfolgtenfürsorge des Deutschen Caritasverbands, Gertrud Luckner (Luckner)
- Zusammenarbeit mit dem Rechtsanwaltsbüro Benno Ostertag in Wiedergutmachungsangelegenheiten (Ostertag)
- Betreuung alter Menschen durch Schwester Dore Schellenberg in Haus "Phöbe", Diaspora-Diakonissenhaus, Alters- und Pflegeheim (Phöbe)
Darin:
- Gedankenaustausch mit Gertrud Luckner über die Entlassung des Staatsbeauftragten für Wiedergutmachung des Landes Baden-Württemberg, Otto Küster (Luckner)
- Gruß an die Dankpfennig-Gemeinde, 7 - 9, 1955 (Diaspora-Diakonissenhaus Phöbe)

Stichworte

Scherfede, Haus Phöbe | Freiburg, Caritasverband | Verfolgtenfürsorge des Deutschen Caritasverbands in Freiburg | Fragebogen | Wiedergutmachung | Haus Phöbe, Altersheim Scherfede | Betreuung von Einzelpersonen | Luckner, Gertrud | Küster, Otto | Ostertag, Benno | Schellenberg, Dore

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen S - Z (1954-1956)
Bestellnummer: LKAS-K013-242
Vorsignatur: 34
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.
- Zusammenarbeit mit der Betreuungsstelle für ehemals rassisch verfolgte evangelische Christen bei der Stadtmission Nürnberg, Nora Schüller, wegen Ferienaufenthalten Bedürftiger in der Schweiz, mit Tätigkeitsbericht aus der Arbeit der Betreuungsstelle (Schüller)
- Gedankenaustausch mit Pfarrer Günther Schwinn, "Dienst an Israel", Pfalz, über antisemitische Äußerungen des Pfarrers Hamm und die judenchristliche Gemeinde um Abram Poljak (Schwinn)
- Anfragen der Staatsanwaltschaft wegen Zeugenbenennung und Auskünften bei Wiedergutmachungsangelegenheiten (Staatsanwaltschaft)
- Anfragen an den öffentlichen Anwalt für die Wiedergutmachung und das Landesamt für die Wiedergutmachung (Wiedergutmachung)
Darin:
- Stellungnahme des Missionars Isaac Schwalb über seine Abkehr von Abram Poljak (Schwalb)
- Persönliche Schilderungen des Pfarrers Geert Tepperbergüber psychische Folgen des Naziterrors in seiner Familie (Tepperberg)

Stichworte

Nürnberg, Betreuungsstelle für ehemals rassisch verfolgte evangelische Christen bei der Stadtmission | Pfalz, Dienst an Israel | Stuttgart, Staatsanwaltschaft | Stuttgart, Wiedergutmachung | Betreuungsstelle für ehemals rassisch verfolgte evangelische Christen bei der Stadtmission Nürnberg | Dienst an Israel, Pfalz | Wiedergutmachung | Wiedergutmachung, öffentlicher Anwalt, Stuttgart | Landesamt für die Wiedergutmachung Baden-Württemberg | Betreuung von Einzelpersonen | Antisemitismus | Schüller, Nora | Schwalb, Isaac | Poljak, Abram | Schwinn, Günther | Hamm, J. | Tepperberg, Geert

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen A - K (1957-1959)
Bestellnummer: LKAS-K013-243 (gesperrt bis: 2019)
Vorsignatur: 35

Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk der Evangelischen Kirche in Württemberg
- Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens
- Antwort auf Anfrage an das Hilfswerk der Evangelischen Kirche in Deutschland
- Anfragen an die Innere Mission, Landesverband (IM)

Stichworte

Hilfswerk der Evangelischen Kirche in Württemberg, Zentralbüro | Hilfswerk für die von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen nicht jüdischen Glaubens (HNG) | Hilfswerk der Evangelischen Kirchen in Deutschland | Innere Mission, Landesverband Württemberg | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen L - Z (1957-1959)
Bestellnummer: LKAS-K013-244 (gesperrt bis: 2019)
Vorsignatur: 36
Umfang: 3,5 cm

Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit der Verfolgtenfürsorge des Deutschen Caritasverbands in Freiburg, Gertrud Luckner (Luckner)
- Unterstützung von Ansprüchen an den HNG-Fonds, Regierungspräsidium Köln (Regierungspräsidium)
- Anfragen an das Sozialamt Stuttgart (Sozialamt)
- Zusammenarbeit mit der Evangelischen Hilfstelle für ehemalige Rasseverfolgte beim Landesverband der Inneren Mission, Nora Schüller (Schüller)
- Unterstützung von Ansprüchen an die Allgemeine Treuhand-Organisation (Treuhand)
Darin:
- Buchverzeichnis "Judaica" des Exodus-Verlags, München (Lovas)
- einzelne Fragebögen

Stichworte

Bayern, Evangelische Hilfsstelle für ehemals Rasseverfolgte beim Landesverband der Inneren Mission | Freiburg, Caritasverband | Stuttgart, Sozialamt | Verfolgtenfürsorge des Deutschen Caritasverbands in Freiburg | HNG-Fonds | Evangelische Hilfsstelle für ehemals Rasseverfolgte beim Landesverband der Inneren Mission, Bayern | Allgemeine Treuhand-Organisation | Luckner, Gertrud | Schüller, Nora | Lovas, Georg

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen A - Z (1960-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-245 (gesperrt bis: 2021)
Vorsignatur: 37
Umfang: 2 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung bei Wiedergutmachung und Anträgen an den HNG-Fonds
Enthält u.a.:
- Zusammenarbeit mit den Hilfswerken der evangelischen Landeskirchen (Hilfswerk)
- Anfragen vom Evangelischen Anstaltspfarrer der Landesstrafanstalt Hohenasperg (Hohenasperg)

Stichworte

Hohenasperg, Landesstrafanstalt | Landesstrafanstalt Hohenasperg | Hilfswerk der Evangelischen Landeskirche in Württemberg | HNG-Fonds | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen A - Z (1962-1963)
Bestellnummer: LKAS-K013-246 (gesperrt bis: 2023)
Vorsignatur: 38
Umfang: 1,5 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung bei Wiedergutmachung und bei Notlagen zum Lebensunterhalt

Stichworte

Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen A - R (1964-1966)
Bestellnummer: LKAS-K013-247 (gesperrt bis: 2026)
Vorsignatur: 39
Umfang: 4,5 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung bei Finanzangelegenheiten und Notlagen
Enthält u.a.:
- Anfragen bei der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte wegen Rentenbescheid verschiedener Einzelpersonen
- Anfragen an das Justizministerium Baden-Württemberg wegen Entschädigungszahlungen zur Wiedergutmachung
Darin:
- Kritik und Rezension zur Dokumentation von Maria Zelzer: Weg und Schicksal der Stuttgarter Juden. 1965 (Erlewein)
- Erledigung der Finanzangelegenheiten der International Hebrew Christian Alliance, Deutsche Sektion durch Hellmuth Grassmann (Grassmann)

Stichworte

Bundesversicherungsanstalt für Angestellte | Justizministerium Baden-Württemberg | Judenchristliche Allianz in Deutschland, Finanzen | Betreuung von Einzelpersonen | Weg und Schicksal der Stuttgarter Juden, Dokumentation | Wiedergutmachung | Zelzer, Maria | Erlewein, Herbert | Grassmann, Hans-Hellmuth

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen S - Z (1964-1966)
Bestellnummer: LKAS-K013-248 (gesperrt bis: 2026)
Vorsignatur: 40
Umfang: 1 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung bei Finanzangelegenheiten und Notlagen
Enthält u.a.:
- Anfragen an Sozialamt und Wohnungsamt der Stadt Stuttgart wegen Unterstützungsanträgen (Stuttgart)
- Anfragen an das Landesamt für die Wiedergutmachung, mit Bescheiden und Zeitungsausschnitten (Wiedergutmachung)
- Anfrage von Pfarrer John Witt, Zürich, wegen Unterstützung von Hilfsbedürftigen (Witt)
Darin:
- Fotos des Ehepaars Weiss

Stichworte

Stuttgart, Sozialamt | Stuttgart, Wohnungsamt | Landesamt für die Wiedergutmachung Baden-Württemberg | Wiedergutmachung | Betreuung von Einzelpersonen | Witt, John

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen A - R (1967-1969; 1970)
Bestellnummer: LKAS-K013-249 (gesperrt bis: 2029)
Vorsignatur: 41
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung bei Finanzangelegenheiten und Notlagen
Darin:
- Akte Krakauer, angelegt beim Sozialamt der Stadt Stuttgart, Abteilung Stiftungsgaben (Krakauer)

Stichworte

Stuttgart, Sozialamt | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen S - Z (1967-1969)
Bestellnummer: LKAS-K013-250 (gesperrt bis: 2029)
Vorsignatur: 42
Umfang: 0,5 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung bei Finanzangelegenheiten und Notlagen
Enthält u.a.:
Anfragen an die Ämter für Wiedergutmachung der Länder

Stichworte

Wiedergutmachung | Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen A - Z (1970-1972)
Bestellnummer: LKAS-K013-251 (gesperrt bis: 2032)
Vorsignatur: 43
Umfang: 1,5 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung und Vertretung bei Entschädigungszahlungen

Stichworte

Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen A - Z (1973-1975)
Bestellnummer: LKAS-K013-252 (gesperrt bis: 2035)
Vorsignatur: 44
Umfang: 2 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung und Vertretung bei Entschädigungszahlungen
Enthält u.a.:
- Auseinandersetzung mit dem Regierungspräsidium Hannover um Entschädigungsverfahren, anläßlich der Prozeßvertretung im Fall Ferdinand Rose (Hannover)

Stichworte

Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen A - Z (1976-1978)
Bestellnummer: LKAS-K013-253 (gesperrt bis: 2038)
Vorsignatur: 45
Umfang: 1 cm

Enthält v.a.:
- Unterstützung und Vertretung bei Entschädigungszahlungen
Darin:
- Testament der Adele Schütz, geb. Kaufmann (Schütz)
- Fragebogen

Stichworte

Betreuung von Einzelpersonen | Fragebogen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen A - Z (1975-1981)
Bestellnummer: LKAS-K013-254 (gesperrt bis: 2041)
Vorsignatur: 46
Umfang: 2,5 cm

Enthält:
- Unterstützung und Vertretung bei Notlagen und Entschädigungszahlungen

Stichworte

Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen A - R (1982-1984)
Bestellnummer: LKAS-K013-255 (gesperrt bis: 2044)
Vorsignatur: 47
Umfang: 4,5 cm

Enthält:
- Unterstützung und Vertretung bei Notlagen und Entschädigungszahlungen

Stichworte

Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen A - Z (1985-1987)
Bestellnummer: LKAS-K013-256 (gesperrt bis: 2047)
Vorsignatur: 48
Umfang: 2,5 cm

Enthält:
- Unterstützung und Vertretung bei Notlagen und Entschädigungszahlungen

Stichworte

Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.1: Betreuung von Einzelpersonen A-Z

Betreuung von Einzelpersonen A - Z (1988-1990; 1991; 1994)
Bestellnummer: LKAS-K013-257 (gesperrt bis: 2050)
Vorsignatur: 49
Umfang: 2 cm

Enthält:
- Unterstützung und Vertretung bei Notlagen und Entschädigungszahlungen

Stichworte

Betreuung von Einzelpersonen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.2: Fragebogen

Fragebogen zur Erfassung der durch die Nürnberger Gesetze betroffenen Personen A - B (1946-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-258
Vorsignatur: 51
Umfang: 1 cm

Stichworte

Nürnberger Gesetze, Betroffene | Betreuung von Einzelpersonen, Fragebogen s. Fragebogen | Fragebogen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.2: Fragebogen

Fragebogen zur Erfassung der durch die Nürnberger Gesetze betroffenen Personen C - F (1946-1967)
Bestellnummer: LKAS-K013-259 (gesperrt bis: 2037)
Vorsignatur: 52
Umfang: 2 cm

Darin:
- Schriftverkehr Drees

Stichworte

Nürnberger Gesetze, Betroffene | Fragebogen | Drees

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.2: Fragebogen

Fragebogen zur Erfassung der durch die Nürnberger Gesetze betroffenen Personen G - J (1946-1965)
Bestellnummer: LKAS-K013-260 (gesperrt bis: 2035)
Vorsignatur: 53
Umfang: 2 cm

Stichworte

Nürnberger Gesetze, Betroffene | Fragebogen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.2: Fragebogen

Fragebogen zur Erfassung der durch die Nürnberger Gesetze betroffenen Personen K - L (1946-1949)
Bestellnummer: LKAS-K013-261
Vorsignatur: 55
Umfang: 2,5 cm

Stichworte

Nürnberger Gesetze, Betroffene | Fragebogen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.2: Fragebogen

Fragebogen zur Erfassung der durch die Nürnberger Gesetze betroffenen Personen M - O (1946-1947)
Bestellnummer: LKAS-K013-262
Vorsignatur: 56
Umfang: 2 cm

Stichworte

Nürnberger Gesetze, Betroffene | Fragebogen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.2: Fragebogen

Fragebogen zur Erfassung der durch die Nürnberger Gesetze betroffenen Personen P - R (1946-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-263
Vorsignatur: 57
Umfang: 2 cm

Stichworte

Nürnberger Gesetze, Betroffene | Fragebogen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.2: Fragebogen

Fragebogen zur Erfassung der durch die Nürnberger Gesetze betroffenen Personen S (1946-1950)
Bestellnummer: LKAS-K013-264
Vorsignatur: 58
Umfang: 2,5 cm

Stichworte

Nürnberger Gesetze, Betroffene | Fragebogen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.2: Fragebogen

Fragebogen zur Erfassung der durch die Nürnberger Gesetze betroffenen Personen T - V (1946-1962)
Bestellnummer: LKAS-K013-265 (gesperrt bis: 2022)
Vorsignatur: 59
Umfang: 1cm

Stichworte

Nürnberger Gesetze, Betroffene | Fragebogen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.2: Fragebogen

Fragebogen zur Erfassung der durch die Nürnberger Gesetze betroffenen Personen W - Z (1946-1949)
Bestellnummer: LKAS-K013-266
Vorsignatur: 60
Umfang: 1 cm

Stichworte

Nürnberger Gesetze, Betroffene | Fragebogen

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.3: Hausbesuche

Betreuung von Einzelpersonen: Hausbesuche A - Z (1948-1949)
Bestellnummer: LKAS-K013-267
Vorsignatur: 50
Umfang: 3,5 cm

Enthält:
- Auskunft über finanzielle und seelische Situation der betreuten Einzelpersonen durch Mitarbeiter/innen der Evangelischen Gesellschaft, Pfarrämter und durch Gemeindeschwestern

Stichworte

Betreuung von Einzelpersonen, Hausbesuche | Evangelische Gesellschaft

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.3: Hausbesuche

Hausbesuche durch das Hilfswerk der Evangelischen Landeskirche in Württemberg (1949)
Bestellnummer: LKAS-K013-268
Vorsignatur: 61
Umfang: 0,5 cm

Enthält:
- Anfragen und Berichte zu bedürftigen Judenchristen wegen Verteilung von Sonderspenden

Stichworte

Hilfswerk der Evangelischen Kirche in Württemberg | Judenchristen, bedürftige | Hilfswerk der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Hausbesuche | Betreuung von Einzelpersonen, Hausbesuche

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.4: Personenkartei

Personenkartei: Betreute Einzelpersonen der Hilfsstelle A - Z (1946-1957)
Bestellnummer: LKAS-K013-269 (gesperrt bis: 2027)
Vorsignatur: 62
Umfang: 27 cm

Enthält u.a.:
- Kartei in Original Care-Paket-Verpackung

Stichworte

Betreuung von Einzelpersonen, Kartei

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.4: Personenkartei

Personenkartei Betreute Einzelpersonen: Empfänger/innen von Lebensmitteln (1947-1961)
Bestellnummer: LKAS-K013-270 (gesperrt bis: 2021)
Vorsignatur: 63
Umfang: 20 cm

Enthält:
- Karteisystematik: - Stuttgart - Ulm - US-Zone Umland - Fanzösische Zone - verzogen, verstorben - Hauptbüro Pfalz

Stichworte

Betreuung von Einzelpersonen, Kartei

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.5: Einzelbetreuung

Persönliche Lebensschilderungen eines als "Halbjude" rassenideologisch Verfolgten nach dem Zweiten Weltkrieg (1955-1956)
Bestellnummer: LKAS-K013-271
Vorsignatur: 64
Umfang: 3 cm

Enthält:
- handschriftliche Briefe ohne Antwortschreiben

Stichworte

Halbjude | Rassenideologisch Verfolgte

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.5: Einzelbetreuung

Lebensschilderungen eines als "Halbjude" rassenideologisch Verfolgten nach dem Zweiten Weltkrieg (1957-1958)
Bestellnummer: LKAS-K013-272 (gesperrt bis: 2018)
Vorsignatur: 65
Umfang: 3 cm

Enthält:
- handschriftliche Briefe ohne Antwortschreiben

Stichworte

Halbjude | Rassenideologisch Verfolgte

2: Korrespondenzen A-Z

2.4: Betreuung von Einzelpersonen

2.4.5: Einzelbetreuung

Betreuung eines Sinte aus Stuttgart (1978-1983)
Bestellnummer: LKAS-K013-273 (gesperrt bis: 2043)
Vorsignatur: 54
Umfang: 1,5 cm

Stichworte

Betreuung eines Sinte

3: Recherchetätigkeiten

Erhaltung und Bekanntmachung der KZ-Gedenkstätten A - B, "Gräberhilfe" (1949; 1952-1976)
Bestellnummer: LKAS-K013-274
Vorsignatur: 348
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Korrespondenz mit Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden, Einzelpersonen
Darin:
- Zeitungsausschnitte zu KZ Bergen-Belsen, Bisingen
- Gesetz über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft (Gräbergesetz), In: Bundesgesetzblatt 8.7.1965
- Abkommen über die Regelung gewisser Probleme, die sich aus der Deportation aus Frankreich ergeben, 1954/57
- Gesetz über die Sorge für die Kriegsgräber (Kriegsgräbergesetz), In: Bundesgesetzblatt 28.5.1952
Ausführung zum Kriegsgräbergesetz, In: Gemeinsames Amtsblatt des Landes Baden-Württemberg 10.11.1953
- Erläuterungen zum Gesetz über die Gewährung von Unfall- und Hinterbliebenenrenten an die Opfer der Naziunterdrückung, 1949

Stichworte

Bergen-Belsen, KZ-Gedenkstätte | Bisingen, KZ-Gedenkstätte | Frankreich, Deportierte | KZ-Gedenkstätten, Recherche | Gesetz über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft | Kriegsgräbergesetz | Gesetz über die Gewährung von Unfall- und Hinterbliebenenrenten an die Opfer der Naziunterdrückung

3: Recherchetätigkeiten

Erhaltung und Bekanntmachung der KZ-Gedenkstätten C - H, "Gräberhilfe" (1960-1978)
Bestellnummer: LKAS-K013-275
Vorsignatur: 350
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Korrespondenz mit Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden, Einzelpersonen
Darin:
- Zeitungsausschnitte zu KZ Dachau
- Zeitungsausschnitte

Stichworte

Dachau, KZ-Gedenkstätte | KZ-Gedenkstätten, Recherche

3: Recherchetätigkeiten

Erhaltung und Bekanntmachung der KZ-Gedenkstätten I - J, "Gräberhilfe" (1960-1976)
Bestellnummer: LKAS-K013-276
Vorsignatur: 351
Umfang: 2 cm

Enthält v.a.:
- Korrespondenz mit den Innenministerien von Bund und Ländern
Darin:
- Korrespondenz mit dem österreichischen Bundesministerium des Innern, Wien

Stichworte

KZ-Gedenkstätten, Recherche

3: Recherchetätigkeiten

Erhaltung und Bekanntmachung der KZ-Gedenkstätten K - L, "Gräberhilfe" (1960-1981)
Bestellnummer: LKAS-K013-277
Vorsignatur: 352
Umfang: 3 cm

Enthält v.a.:
- Korrespondenz mit Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden, Einzelpersonen
- Korrespondenz mit dem Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge, Kassel
- Korrespondenz mit der Stadt Leonberg über KZ-Gedenkstätte Blosenberg
Darin:
- Zeitungsausschnitte
- Augenzeugenbericht vom KZ Außenlager Blosenberg, in: Die Leuchtspur 33, August 1959

Stichworte

Blosenberg, KZ-Gedenkstätte | Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge | KZ-Gedenkstätten, Recherche

3: Recherchetätigkeiten

Erhaltung und Bekanntmachung der KZ-Gedenkstätten M - P, "Gräberhilfe" (1960-1977)
Bestellnummer: LKAS-K013-278
Vorsignatur: 353
Umfang: 3 cm

Enthält v.a.:
- Korrespondenz mit Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden, Einzelpersonen
Darin:
- Zeitungsausschnitte
- Neuengamme Informationen 18 - 26 (1962 - 1964), 29 (1965)

Stichworte

Neuengamme, KZ | KZ-Gedenkstätten, Recherche

3: Recherchetätigkeiten

Erhaltung und Bekanntmachung der KZ-Gedenkstätten R - T, "Gräberhilfe" (1960-1976)
Bestellnummer: LKAS-K013-279
Vorsignatur: 354
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Korrespondenz mit den Regierungspräsidien der Länder Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg
- Adressverteiler der Rundschreiben
Darin:
- Zeitungsausschnitte der Stuttgarter Zeitung
- Materialsammlung zum Tübinger Strafprozeß gegen die Aufseher im KZ Stutthof, 1964

Stichworte

Stutthof, KZ, Strafprozess | KZ-Gedenkstätten, Recherche

3: Recherchetätigkeiten

Erhaltung und Bekanntmachung der KZ-Gedenkstätten U - Z, "Gräberhilfe" (1960-1976)
Bestellnummer: LKAS-K013-280
Vorsignatur: 355
Umfang: 2 cm

Enthält v.a.:
- Korrespondenz mit Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden, Einzelpersonen
Darin:
- Fotoalbum über die Gestaltung der KZ Friedhöfe in Noe und Gurs, Südfrankreich

Stichworte

Noe, KZ-Friedhof | Gurs, KZ-Friedhof | KZ-Gedenkstätten, Recherche

3: Recherchetätigkeiten

Passionsfestspiele Oberammergau (1961; 1968-1971; 1978-1980; 1989)
Bestellnummer: LKAS-K013-281
Vorsignatur: 293
Umfang: 1,5 cm

Enthält:
- Vorlagen für Rundschreiben
- Korrespondenz A - Z
Darin:
- Zeitungsausschnitte
- Broschüre Oberammergau, 1970

Stichworte

Oberammergau, Passionsfestspiele

3: Recherchetätigkeiten

Erhaltung jüdischer Friedhöfe und Erinnerungsmale in Baden und Württemberg (1962; 1984-1986)
Bestellnummer: LKAS-K013-282
Vorsignatur: 347
Umfang: 1,5 cm

Enthält v.a.:
- Korrespondenz mit Landes- und Kommunalbehörden
- Rundschreiben, Kopiervorlagen
- "Gräber-Dienst" 1 - 9, mit Adressverteiler
- Korrespondenz mit der Israelitischen Kultusvereinigung über den Erhalt der Synagogen, 1962
Darin:
- Konzeption zu einer Ausstellung in Stuttgart
- Auszug "Bewertungskriterien für Kulturdenkmäler", aus: Gottfried Kiesow: Einführung in die Denkmalpflege. Darmstadt 1982
- Bekanntmachung der Neufassung des Denkmalschutzgesetzes des Landes Baden-Württemberg vom 6.12.1983
- Liste der erhaltenen Gebäude oder Gebäudeteile früherer Synagogen in Württemberg, 1984
- Inschriften an früheren Synagogen-Gebäuden in Württemberg
- Verzeichnis der verwaisten Friedhöfe der ehemaligen jüdischen Gemeinden in Baden-Württemberg, nach Regierungsbezirken, April 1984
- Liste der Erinnerungsmale für Juden in Württemberg und Hohenzollern, November 1983 und März 1984
- Verzeichnis der erhaltenen Synagogen-Gebäude in Nord- und Südbaden, Februar 1984
- Liste der Erinnerungsmale für frühere badische Juden

Stichworte

Baden-Württemberg, Friedhöfe, jüdische | Stuttgart, jüdisches Leben, Ausstellung | Friedhöfe, jüdische | Erinnerungsmale | Denkmalpflege | Denkmalschutzgesetz | Synagogen | Gräber-Dienst, Rundbrief | Ausstellung | Kiesow, Gottfried

3: Recherchetätigkeiten

Recherchen zu ehemaligen Außenlagern von Konzentrationslagern im Land (1983-1986)
Bestellnummer: LKAS-K013-283
Vorsignatur: 367
Umfang: 2,5 cm

Darin:
- Das KZ-Außenlager in Geislingen. In: geschichte regional. Quellen und Texte aus dem Kreis Göppingen, Heft 2, o.J.
- Auszüge aus Detlef Garbe (Hg.): Die vergessenen KZs? Gedenkstätten für die Opfer des NS-Terrors in der Bundesrepublik. Bornheim 1983
- Fotos der Gedenkstätte des KZ-Rudersberg/Welzheim
- Im Jahr des Friedens: endlich Unrecht aus dem Zweiten Weltkrieg beseitigen. Materialien zum Thema Zwangsarbeit. Eine Dokumentation des Initiativausschusses zur Gründung einer Interessengemeinschaft ehemaliger Zwangsarbeiter unter dem NS-Regime, 1986
- Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm e.V.: Selbstdarstellung.
- Manfred Hildenbrand: Der "Vulkan" in Haslach im Kinzigtal. In: Die Ortenau. Veröffentlichungen des Historischen Vereins für Mittelbaden 57 (1977)
- Bärbel Böckle: Das SS-Arbeits- und Krankenlager Vaihingen-Enz 1944/45 (Schriftenreihe der Stadt Vaihingen an der Enz, Bd.2). Vaihingen 1979

Stichworte

Ulm, Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg | Geislingen, KZ-Außenlager | Rudersberg, KZ-Gedenkstätte | Vaihingen/Enz, Zwangsarbeitslager | Haslach, KZ-Außenlager | KZ-Gedenkstätten, Außenlager | Zwangsarbeit | Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm | Initiativausschuss zur Gründung einer Interessengemeinschaft ehemaliger Zwangsarbeiter unter dem NS-Regime | Garbe, Detlef | Hildenbrand, Manfred | Böckle, Bärbel

3: Recherchetätigkeiten

Lebenswege der aus rassenideologischen Gründen verfolgten Theolog/innen der Landeskirchen-West, "Spurensuche", Teil I (1985-1992)
Bestellnummer: LKAS-K013-284
Vorsignatur: 369
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an die Landeskirchen in Berlin, Bielefeld, Darmstadt, Bremen, Bückeburg, Detmold, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, Kiel und an das Zentralarchiv Berlin
Darin:
- Aufstellung aller erforschten Verfolgten in den Landeskirchen West und Ost, mit Nachträgen
- Magdalene Groot-Stoevesandt: "Wüstenwanderung". Der Weg einer illegalen Bremer Kirchengemeinde unter dem Nationalsozialismus 1939-1945
- Konzentrationslager und Judenverfolgung im Dritten Reich. Literatur-Auswahl, Spezial-Liste 1/April 1979, Bremen
- Auszug aus Christian Kinder: Neue Beiträge zur Geschichte der evangelischen Kirche in Schleswig-Holstein und im Reich 1924 - 1945. Düsseldorf 1964

Stichworte

Schleswig-Holstein, Evangelische Landeskirche | Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Landeskirchen-West | Evangelische Landeskirche in Schleswig-Holstein | Judenverfolgung, Literaturliste | Groot-Stoevesandt, Magdalene | Kinder, Christian

3: Recherchetätigkeiten

Lebenswege der aus rassenideologischen Gründen verfolgten Theolog/innen der Landeskirchen-West, "Spurensuche", Teil II (1985-1992)
Bestellnummer: LKAS-K013-285
Vorsignatur: 370
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an die Landeskirchen in Leer, München, Lübeck, Oldenburg, Karlsruhe, Speyer, Kassel, Stuttgart, Wolfenbüttel
- Muster der Rundschreiben
Darin:
- Auszüge aus dem Kirchlichen Amtsblatt der evangelisch-lutherischen Amtskirche in Lübeck 1939 - 1941
- Anfragen an das Archiv des Evangelischen Oberkirchenrats A.u.H.B. Wien, Österreich

Stichworte

Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Landeskirchen-West

3: Recherchetätigkeiten

Lebenswege der aus rassenideologischen Gründen verfolgten Theolog/innen der Landeskirchen-Ost, "Spurensuche", Teil III (1986-1988)
Bestellnummer: LKAS-K013-286
Vorsignatur: 371
Umfang: 1 cm

Enthält v.a.:
- Anfragen an die Landeskirchen Berlin-Brandenburg, Anhalt, Sachsen, Görlitz, in Greifswald, Magdeburg, Schwerin und Thüringen
Darin:
- Aufstellung von "im Holocaust umgekommenen Judenchristen"

Stichworte

Theolog/innen, rassenideologisch verfolgte | Judenchristen, ermordete | Landeskirchen-Ost

4: Zusammenarbeit und Mitgliedschaft

4.1: andere Hilfsstellen und Hilfswerke

Beziehungen zu den oekumenischen und evangelischen Hilfswerken im In- und Ausland A - R (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-287
Vorsignatur: 290
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Organisation von Auswanderung und Lebensmittelzuteilung, Informations- und Eingabenaustausch, Situationsberichterstattung zu Stand und Möglichkeiten von Hilfsmaßnahmen
- Betreuung von Einzelpersonen
Enthält u.a.:
- eingehende Informationen zur Auswanderer-Beratung durch die Hilfswerke der Evangelischen Kirchen in Deutschland, Hauptbüro Berlin und Zentralbüro Ost, Berlin (Berlin)
- Bericht über "die Auswanderung von Nichtariern" seit April 1946 (Berlin)
- Namensliste Nr. 2 der "nichtarischen Christen" im Bereich des Hauptbüros Pfalz (Pfalz)
Darin:
- undatierte Namensliste der Unterstützungen des Hilfswerks für Rassenverfolgte Stuttgart
- Abschrift aus dem jüdischen Gemeindeblatt "Der Weg" des offenen Briefs an Bischof Otto Dibelius von Rabbiner Schwarzschild über die Nürnberger Prozesse 1949 (Berlin)

Stichworte

Nürnberger Prozesse | Auswanderung | Hilfswerk der Evangelischen Kirchen in Deutschland, Hauptbüro Berlin | Hilfswerk der Evangelischen Kirchen in Deutschland, Zentralbüro Ost | Hilfswerk der Evangelischen Kirchen, Hauptbüro Pfalz | Betreuung von Einzelpersonen | Dibelius, Otto | Schwarzschild, Rabbiner

4: Zusammenarbeit und Mitgliedschaft

4.1: andere Hilfsstellen und Hilfswerke

Beziehungen zu den oekumenischen und evangelischen Hilfswerken im In- und Ausland S - W (1945-1953)
Bestellnummer: LKAS-K013-288
Vorsignatur: 291
Umfang: 3,5 cm

Enthält v.a.:
- Korrespondenz mit den Hilfswerken zu Organisation der Auswanderung und Lebensmittelzuteilung
- Informations- und Eingabenaustausch, Situationsberichterstattung zu Stand und Möglichkeiten der Hilfsmaßnahmen
- Betreuung von Einzelpersonen durch Kleiderausgabe und Verteilung von Lebensmittelpaketen
Enthält u.a.:
- Zweiter Vierteljahresbericht 1948 und Erster Jahresbericht der Auswandererberatungsstelle des Evangelischen Hilfswerks, Stuttgart, 1948 (Württemberg)
- Namensliste "der Judenchristen und Mischlinge aus Württemberg" (Württemberg)

Stichworte

Hilfswerke der Evangelischen Landeskirchen | Auswandererberatungsstelle des Evangelischen Hilfswerks, Stuttgart | Auswanderung | Lebensmittelpakete | Kleiderausgabe | Judenchristen, bedürftige | Betreuung von Einzelpersonen

4: Zusammenarbeit und Mitgliedschaft

4.1: andere Hilfsstellen und Hilfswerke

Beziehungen zu den oekumenischen und evangelischen Hilfswerken im In- und Ausland Z (1945-1952)
Bestellnummer: LKAS-K013-289
Vorsignatur: 420
Umfang: 3,5 cm

Enthält:
- Zusammenarbeit mit dem Zentralbüro des Hilfswerks der Evangelischen Kirchen in Deutschland, mit Sitz in Stuttgart, bei allen Fragen der Organisation der Hilfe bei Auswanderung, Unterstützung mit Lebensmitteln, Kindererholungsaufenthalten
- Betreuung von Einzelpersonen durch Kleiderausgabe und Verteilung von Lebensmittelpaketen
- Protokoll über die im Zentralbüro des Hilfswerks der Evangelischen Kirchen in Deutschland stattgefundene Sitzung mit dem Präsidenten der ERC (ökumenische Flüchtlingskommission) Henry Carter und Adolf Freudenberg, 23.6.1947 über die Hilfsmöglichkeiten an Judenchristen
- "Gedanken zur kirchlichen Betreuung der Rasseverfolgten", Majer-Leonhard, 1946

Stichworte

Ökumenische Flüchtlingskommission | Hilfswerk der Evangelischen Kirchen in Deutschland, Zentralbüro | Auswanderung | Lebensmittelpakete | Kindererholung | Kleiderausgabe | Betreuung von Einzelpersonen | Carter, Henry | Freudenberg, Adolf | Majer-Leonhard, Fritz

4: Zusammenarbeit und Mitgliedschaft

4.1: andere Hilfsstellen und Hilfswerke

Zusammenarbeit mit der Evangelischen Hilfsstelle für ehemalige Rasseverfolgte, Berlin - "Büro Pfarrer Grüber" (1945-1948)
Bestellnummer: LKAS-K013-290
Vorsignatur: 180
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Situation von Juden und Judenchristen im Nachkriegsdeutschland
- Position der Evangelischen Kirche zu Judentum und Verbrechen des Nationalsozialismus
- Aufbau einer Hilfsorganisation
- Vorschläge an die Alliierten zur Rückgabe von Eigentum und zur Unterstützung von Juden und Judenchristen im In- und Ausland
- Unterstützung bei der Betreuung von Einzelpersonen
- Rundschreiben und Jahresberichte
- Informationsaustausch mit Curt Radlauer über Positionen des Missionars Arthur U. Michelson
Darin:
- Bericht des Generalseketärs Günther Troplowitz über die Arbeit der Hilfsstelle 1946
- Hauptausschuß "Opfer des Faschismus", Berlin SO 36: Unsere Stellung zu den Opfern der Nürnberger Gesetzgebung, 1945
- Entwurf eines Wiedergutmachungsgesetzes für Groß-Berlin, 1948

Stichworte

Judenchristen, bedürftige | Judenverfolgung und evangelische Kirche im NS | Betreuung von Einzelpersonen | Wiedergutmachung | Hauptausschuss "Opfer des Faschismus" Berlin | Nürnberger Gesetze | Büro "Pfarrer Grüber" | Michelson, Arthur U. | Radlauer, Curt | Troplowitz, Günther

4: Zusammenarbeit und Mitgliedschaft

4.1: andere Hilfsstellen und Hilfswerke

Zusammenarbeit mit der Evangelischen Hilfsstelle für ehemalige Rasseverfolgte, Berlin - "Büro Pfarrer Grüber" (1950-1954)
Bestellnummer: LKAS-K013-291
Vorsignatur: 181
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit
- Organisation der Spenden für das "Büro Grüber" unter dem Motto: Helft Propst Grüber helfen!
- Diskussion über den Aufbau einer Zentrale der christlichen Hilfsstellen
- Kurzbeschreibungen zu Hilfsbedürfitgen
Darin:
- Manuskript Curt Radlauer: "Kirche und Wiedergutmachung"
- Lebensschilderung Propst Heinrich Grübers zum 60. Geburtstag, 1951
- Rede von Heinrich Grüber anläßlich der Einweihung eines Altersheims der Hilfsstelle Berlin, 1954
- Ansprache bei der "Gedächtnisfeier der Theresienstädter"
- Spendenlisten

Stichworte

Theresienstadt, KZ | Hilfsstellen, bundesweit | Wiedergutmachung | Büro "Pfarrer Grüber", Altersheim | Evangelische Hilfsstelle für ehemalige Rasseverfolgte, Berlin - Büro "Pfarrer Grüber", s. Büro "Pfarrer Grüber" | Büro "Pfarrer Grüber" | Grüber, Heinrich | Radlauer, Curt

4: Zusammenarbeit und Mitgliedschaft

4.1: andere Hilfsstellen und Hilfswerke

Zusammenarbeit mit der Evangelischen Hilfsstelle für ehemalige Rasseverfolgte, Berlin - "Büro Pfarrer Grüber" (1955-1974; 1985-1992)
Bestellnummer: LKAS-K013-292 (gesperrt bis: 2030)
Vorsignatur: 182
Umfang: 3 cm

Enthält u.a.:
- Aufbau eines "Zentralrats christlicher Hilfsstellen"
- Organisation von Beihilfen über den HNG-Fonds
- Wiedergutmachung
- Vertretung der regionalen Hilfsstellen in der Dachorganisation
- Bau und Einweihung des Altersheim der Hilfsstelle, Berlin
- Gegenseitige Hilfe bei der Betreuung von Einzelpersonen, 1964, 1968/69
Darin:
- Evangelische Verantwortung. Politische Briefe des evangelischen Arbeitskreises der Christlich-Demokratischen / Christlich-Sozialen Union 4 und 11 / 1956
- Zeitungsausschnitte
- Heinrich Grüber: Sicherheit für Israel - Frieden im Nahen Osten, 1967
- Broschüre der Evangelischen Hilfsstelle für ehemals Rasseverfolgte, Berlin anläßlich des 100. Geburtstags von Propst Heinrich Grüber, 1991

Stichworte

Zentralstelle der evangelischen Hilfsstellen für Rasseverfolgte, s. auch HNG-Fonds | HNG-Fonds | Wiedergutmachung | Büro "Pfarrer Grüber", Altersheim | Büro "Pfarrer Grüber"

4: Zusammenarbeit und Mitgliedschaft

4.1: andere Hilfsstellen und Hilfswerke

Zusammenarbeit mit Hermann Maas, Heidelberger Hilfskomitee für die Opfer des Nationalsozialismus (1945-1970; 1993)
Bestellnummer: LKAS-K013-293
Vorsignatur: 178
Umfang: 4 cm

Enthält v.a.:
- Auswanderung
- Unterstützung bei der Betreuung von Einzelpersonen
- Organisation von Hilfsstellen in den Ländern
- Organisation einer Zentralstelle der Hilfsstellen
- Auseinandersetzung über die Aufnahme von "Rasseverfolgten" bei der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN)
- Theologische Positionen unter Judenchristen
- Beziehung der Hilfsstellen zum Hilfswerk der EKD unter der Leitung von Eugen Gerstenmaier
- Reaktionen auf die Inspektionsreise von Samuel Ellison (IHCA) zur Situation christlicher Verfolgter in Deutschland
Darin:
- Brief des Jean Jacob Barta an Hermann Maas
- Zeitungsausschnitte
- Zion, Ichud Schiwat: Prälat Hermann Maas, dem Helfer in der Not, zum Gedenken, 1971
- Ludin, Hanns Eland: Hermann Ludwig Maas. In: Ottnad, Bernd (Hg.): Badische Biographien. Neue Folge Bd. II, im Auftrag der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, 1987

Stichworte

Heidelberg, Hilfskomitee für die Opfer des Nationalsozialismus | Auswanderung | Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) | Hilfsstellen, bundesweit | Judenchristentum, theologisch | EKD, Hilfswerk | Heidelberger Hilfskomitee für die Opfer des Nationalsozialismus | Betreuung von Einzelpersonen | Gerstenmaier, Eugen | Ellison, Harry L. | Barta, Jean Jacob | Zion, Ichud Schiwat | Ludin, Hanns Eland | Maas, Hermann

4: Zusammenarbeit und Mitgliedschaft

4.1: andere Hilfsstellen und Hilfswerke

Beziehung zum Ökumenischen Ausschuß für Flüchtlingshilfe des World Council of Churches, Genf (1946-1947)
Bestellnummer: LKAS-K013-294
Vorsignatur: 169
Umfang: 2,5 cm

Enthält:
- Unterstützung Bedürftiger mit Lebensmittelpaketen
- Unterstützung bei Auswanderung
- Unterrichtung über die Situation der Judenchristen im Nachkriegsdeutschland
- Beschaffung von Fachliteratur
Darin:
Freudenberg, Adolf: Thesen: Die "Judenchristen in der christlichen Gemeinde"

Stichworte

Genf, World Council of Churches, Ökumenischer Ausschuß für Flüchtlingshilfe | Judenchristen, bedürftige | Auswanderung | Lebensmittelpakete | Nachkriegsdeutschland | World Council of Churches,Ökumenischer Ausschuß für Flüchtlingshilfe, Genf | Betreuung von Einzelpersonen | Freudenberg, Adolf

4: Zusammenarbeit und Mitgliedschaft

4.1: andere Hilfsstellen und Hilfswerke

Zusammenarbeit mit Olly Goyert, Christliche Hilfstelle für rassisch Verfolgte nichtjüdischen Glaubens, Karlsruhe (1947-1955)
Bestellnummer: LKAS-K013-295
Vorsignatur: 179
Umfang: 1 cm

Enthält v.a.:
- Auswanderung
- Wiedergutmachung
- Verhältnis zur Kreisstelle Karlsruhe der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN), Martin Mayer
- Bericht über die sozialen Verhältnisse der für Holland vorgeschlagenen Kinder
- Anträge für Babyaussteuern
- Geldspendenlisten
Darin:
- Werbebroschüre für Unicef

Stichworte

Auswanderung | Wiedergutmachung | Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) | Unicef | Kindererholung | Christliche Hilfstelle für rassisch Verfolgte nichtjüdischen Glaubens, Karlsruhe | Goyert, Olly | Mayer, Martin

4: Zusammenarbeit und Mitgliedschaft

4.1: andere Hilfsstellen und Hilfswerke

Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk für Judenchristen und Mischlinge, Mannheim (1946-1959)
Bestellnummer: LKAS-K013-296
Vorsignatur: 177
Umfang: 0,5 cm

Enthält v.a.:
- Auswanderung
- Organisation von Lebensmittelpaketen
- Diskussion mit Samuel Bloch um das Verhältnis von Judenchristen zur Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN)
- Bemühungen um die Gründung einer deutschen Sektion der International Hebrew Christian Alliance (IHCA)

Stichworte

Auswanderung | Lebensmittelpakete | Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) | Judenchristliche Allianz in Deutschland, Gründung | Hilfswerk für Judenchristen und Mischlinge, Mannheim | Bloch, Samuel

4: Zusammenarbeit und Mitgliedschaft

4.1: andere Hilfsstellen und Hilfswerke

Zusammenarbeit mit dem Verein für Innere Mission in München e.V. und der Evangelischen Stadtmission München (1946-1960)
Bestellnummer: LKAS-K013-297
Vorsignatur: 195
Umfang: 2 cm

Enthält v.a.:
- Organisation von Lebensmittelpaketen
- Weiterleitung Hilfesuchender
- Auswanderung
- Diskussion mit Wilhelm Grillenberger um die judenchristliche Gemeinde um Abram Poljak
Darin:
- Das Neue Leben. Evangelische Zeitschrift, hg. vom Missionsdienst für Christus der Evangelisch-Lutherischen Kirche Bayern, 3 (1949), 4 (1949)
- Rundschreiben des Evangeliumsdienst unter Israel durch die evangelisch-lutherische Kirche, München

Stichworte

München, Evangeliumsdienst unter Israel durch die evangelisch-lutherische Kirche | München, Verein für Innere Mission | München, Evangelische Stadtmission | Lebensmittelpakete | Auswanderung | Judenchristliche Gemeinde | Evangeliumsdienst unter Israel durch die evangelisch-lutherische Kirche, München | Verein für Innere Mission in München e.V. | Evangelische Stadtmission München | Poljak, Abram | Grillenberger, Wilhelm

4: Zusammenarbeit und Mitgliedschaft

4.1: andere Hilfsstellen und Hilfswerke

Zusammenarbeit mit der Notgemeinschaft der durch die Nürnberger Gesetze Betroffenen, Hamburg (1945-1969; 1975)
Bestellnummer: LKAS-K013-298
Vorsignatur: 183
Umfang: 2,5 cm

Enthält v.a.:
- Auswandererberatung
- Bescheinigungen über Verfolgung
- Zuteilung von Lebensmittelpaketen
- Informationsaustausch über die "Vereinigung der aus Theresienstadt Befreiten" in Stuttgart und Hamburg
- Informationsaustausch zum Internationalen Rat der Christen und Juden
- Tagung aller Betreuungsstellen für Rassisch Verfolgte in Hannover, mit Tagungsberichten und den Stellungnahmen von Landesbischof Theophil Wurm und Daniel Schubert zu Wiedergutmachung
- Informationsaustausch zu Entschädigungsgesetz und Wiedergutmachung
- Diskussion mit Konrad Hoffmann, Vorstandsmitglied, über den Begriff des "Judenchristen" (1951/52 und 1954)
- Diskussion über die Zusammenarbeit der Betreuungsstellen bei der Verwaltung des Wiedergutmachungsfonds für "Nicht-Mitglieder der jüdischen Gemeinde" - HNG-Fonds
- Diskussion zum Verhältnis des "Zentralverbands der durch die Nürnberger Gesetze Betroffenen nicht jüdischen Glaubens" zur evangelischen Kirche und den angeschlossenen Hilfsstellen
- Anfrage zum Lager Draganice in Kroatien, 1954
Darin:
- Mitteilungsblatt der Notgemeinschaft 6,6 (1953), 17,2 (1964)
- Erinnerung eines Zeitzeugen über das Zwangsarbeitslager Schmiegrode, 1954
- Zeitungsausschnitte

Stichworte

Schmiegrode, Zwangsarbeitslager | Draganice, Zwangsarbeitslager | Hamburg, Notgemeinschaft der durch die Nürnberger Gesetze Betroffenen | Vereinigung der aus Theresienstadt Befreiten | Internationaler Rat der Christen und Juden | Auswanderung | Lebensmittelpakete | Wiedergutmachung | Entschädigungsgesetz, s. Wiedergutmachung | Judenchristentum, Begriff | HNG-Fonds | Zentralverband der durch die Nürnberger Gesetze Betroffenen nicht jüdischen Glaubens | Notgemeinschaft der durch die Nürnberger Gesetze Betroffenen, Hamburg | Wurm, Theophil | Schubert, Daniel | Hoffmann, Konrad

4: Zusammenarbeit und Mitgliedschaft

4.1: andere Hilfsstellen und Hilfswerke

Beziehung zum Christian Relief Work for the Victims of Racial Laws (1947-1949; 1954)
Bestellnummer: LKAS-K013-299
Vorsignatur: 187
Umfang: 1 cm

Enthält v.a.:
- Organisation von Lebensmittel- und Medikamentenpaketen
- Auswanderung
Darin:
- eine "Erklärung" betreffend des informellen Besuchs H.R. Lessers in Deutschland 1947

Stichworte

Auswanderung | Lebensmittelpakete | Medikamentenpakete | Christian Relief Work for the Victims of Racial Laws | Lesser, H.R.

4: Zusammenarbeit und Mitgliedschaft

4.1: andere Hilfsstellen und Hilfswerke

Beziehung zum Ökumenischen Ausschuß für Flüchtlingshilfe des World Council of Churches, Genf (1948-1953; 1990)
Bestellnummer: LKAS-K013-300
Vorsignatur: 170
Umfang: 2,5 cm

Enthält:
- Unterstützung Bedürftiger mit Lebensmittelpaketen
- Unterstützung bei Auswanderung
- Diskussion um den Bericht von Harry L. Ellison "Lage und Lebensverhältnisse der Christen jüdischer Abstammung im gegenwärtigen Deutschland"
- Vernachlässigung der Judenchristen durch die internationalen Hilfsorganisationen
- Verteilung von Reparationsgeldern aus dem Reparationsfonds Paris
Darin:
- Fritz Majer-Leonhard: Die rassisch Verfolgten im 3. Reich, 1948
- Gedankenaustausch mit Adolf Freudenberg, Siedlung Vilbeler Höhe
- Anfragen der Judenchristlichen Allianz in Deutschland, Stuttgart an die Evanglisch-Reformierte Kirchengemeinde in Genf wegen Flüchtlingsgottesdiensten während der Kriegszeit

Stichworte

Genf, Evangelisch-Reformierte Gemeinde | Genf, World Council of Churches, Ökumenischer Ausschuß für Flüchtlingshilfe | Paris, Reparationsfonds | Siedlung Vilbeler Höhe | Lebensmittelpakete | Auswanderung | Hilfsorganisationen, internationale | Reparationsgelder | Judenchristen, bedürftige | Nachkriegsdeutschland | Judenchristliche Allianz in Deutschland | Rassenideologisch Verfolgte | Evangelisch-Reformierte Gemeinde Genf | Flüchtlingsgottesdienste | World Council of Churches, Ökumenischer Ausschuß für Flüchtlingshilfe, Genf | Reparationsfonds Paris | Ellison, Harry L. | Freudenberg, Adolf | Majer-Leonhard, Fritz