Personen

Bidembach, Eberhard

Zurück zum SuchergebnisNeue Suche

Personendatenbank Landeskirchliches Archiv (1 Treffer)

Bidembach, Eberhard

Name
Bidembach, Eberhard
Lebensdaten
geb. 2. Juli 1528 in Grünberg, gest. 24. April 1597 in Bebenhausen
GND
119621223
Lebenslauf
Baccalaureus Juni 1544
Magister Februar 1550; Seit 1552 war er Diakon in Herrenberg und wurde 1558 Dekan in Vaihingen an der Enz; ab 1560 bis zu seinem Tod Generalsuperintendent sowie Abt im Kloster Bebenhausen
Funktion
Abt Bebenhausen (1560-1597)
Zusatzname
Eberhard Bidembach, d.Ä.
Verweisung
  1. Wikipedia-Artikel
  2. Eintrag im Biographisch-Bibliographischen Kirchenlexikon (BBKL) - eventuell im Internet Archive vorhanden (Bidenbach (Bidembach), Eberhard (1528-1597))
  3. Germania Sacra Personendatenbank
  4. Biographische Informationen zu Personen im Index von NDB, ADB und Register
  5. mehr anzeigen...

Pfarrerbuch Herzogtum Württemberg (1 Treffer)

Bidembach, Eberhard

Ordnungsnummer
622
Name
Bidembach, Eberhard
GND
119621223
Lebensdaten
* 2.7.1528 Grünberg/Hessen, + 24.4.1597 Bebenhausen (Epitaph)
Laufbahn
Von Dr. Erhard Schnepf unterrichtet und erzogen, Imm. Tübingen 19.3.1542, Stip. 23.3.1542, B. Juni 1544, M. 12.2.1550, Dr. theol. 2.8.1557, D Herrenberg 4.7.1552, Pf. Vaihingen 25.2.1553, Spez. ab 1557?, Abt Bebenhausen 1560-+, Mitglied des Engeren Lands.ausschusses, FC
Ehen
oo 1554: SofiaeBRENZ, * zw. 1534 und 1538, + nach 24.4.1597, Va. Johannes (Nr. 906)
Eltern
Johannes, Amtskeller Grünberg, Vogt Brackenheim 1534
Elisabeth von Petershain, Va. Eckart, Rentmeister Ulrichstein
Kinder
(3 Söhne, 4 Töchter, davon 4 früh +) 1. Eberhard (Nr. 623)
2. Johann, Imm. Tübingen 25.7.1576, B. 24.9.1578, M. 1.2.1581, Dr. jur. utr. 23.2.1591, Hofgerichtsbeisitzer, Lands.Adv.
3. Anastasia, * 23.1.1558 Vaihingen, + 4.10.1630 Stuttgart, oo 25.2.1590 Bebenhausen: Burkard Ramminger, KlrHofmeister Pfullingen, * um 1560, + 24.8.1623, Va. Marcell, gen. Schreiber, Vogt Beilstein
Bemerkung
Führte1558 in Mömpelgard die württ. KiOrdnung ein. Nahm 1594 am Regensburger Religionsgespräch teil. Mithg. der Schriften seines Schwiegervaters Johannes Brenz.
Literatur
AGL 1, 1078 (Werke)
BBKL 1, 582
BGBS, 48
BWFK Bd. 8, H. 96: Ahnentafel Eduard Zeller 454
BWKG 1894, 42f
BWKG 1905, 20, 38
EKW 1849, 16
Fischlin 1, 124-126
Kielmann, 81-83
LPr von U. Bollinger, Tübingen 1597
Rauscher, VisitAkten I, 230 A 2
Rentschler, Brenz, 50ff
Schmoller, 65
ADB 2, 616
DBE 1, 514

Leube-Liste (Stiftlerverzeichnis) (1 Treffer)

Bidembach, Eberhard (1542)

Jahrgang
1542
Eintrittsdatum
23.03.1542
Name
Bidembach, Eberhard
Geburtsort
Grünberg (Hessen)
Beruflicher Werdegang
Diakon in Herrenberg 1552, Dekan in Vaihingen 1553, Dr. Theol . 1557, Abt von Bebenhausen 1560
GND
119621223