Personen

Berg, Karl von

Zurück zum SuchergebnisNeue Suche

Personendatenbank Landeskirchliches Archiv (1 Treffer)

Berg, Karl von

Name
Berg, Karl von
Lebensdaten
Geb. 20.08.1837 Kirchheim unter Teck, gest. 17.06.1921 Ellwangen (Jagst)
GND
116129646
Lebenslauf
Nach seinem Studium der Evangelischen Theologie begann Karl Berg 1862 seine berufliche Laufbahn als Stadtvikar in Kirchheim unter Teck. Von 1864 bis 1869 war er Pfarrer der deutschen Gemeinde La Valette in Paris. 1869 ging er als Diakon an die Dreifaltigkeitskirche in Ulm
1878 wechselte er ans Ulmer Münster. 1881 wurde er Dekan und Stadtpfarrer
zugleich Bezirksschulinspektor in Calw und von 1887 bis 1894 in Heilbronn. Im März 1894 wurde er schließlich Prälat und Generalsuperintendent in Heilbronn. 1900 wechselte er als Prälat und Generalsuperintendent nach Ludwigsburg. 1812 trat er in den Ruhestand.
Funktion
Dekan Calw (1880-1887)
Dekan Heilbronn (1887-1894)
Zusatzname
Berg, Carl Christian Friedrich; Berg, Karl Christian Friedrich von
Verweisung
  1. Wikipedia-Artikel
  2. Deutsche Digitale Bibliothek
  3. INDEX THEOLOGICUS: Publikationen im IxTheo (3)
  4. Landesbibliographie Baden-Württemberg
  5. mehr anzeigen...

Personalakten Landeskirchliches Archiv (1 Treffer)

Berg, Karl Christian Friedrich (1837)

Name
Karl Christian Friedrich Berg
Geburtsdatum
1837
Sterbedatum
1921
Signatur
A 27 Nr. 194
GND
116129646