Personen

Oehler, Gustav Friedrich

Zurück zum SuchergebnisNeue Suche

Personendatenbank Landeskirchliches Archiv (1 Treffer)

Oehler, Gustav Friedrich

Name
Oehler, Gustav Friedrich
Lebensdaten
geb. 10.06.1812 Ebingen, gest. 19.02.1872 Tübingen
GND
115637214
Lebenslauf
1829-1833 Stiftler
1845-1852 Professor in Breslau
1852-1872 Professor in Tübingen und Stiftsephorus
Funktion
Evangelisches Stift Ephorus (1852-1872)
Verweisung
  1. Personenseite bei der Deutschen Digitalen Bibliothek (12)
  2. Eintrag im Biographisch-Bibliographischen Kirchenlexikon (BBKL) - eventuell im Internet Archive vorhanden (Oehler, Gustav Friedrich (1812-1872))
  3. Biographische Informationen zu Personen im Index von NDB, ADB und Register
  4. Biographien der ADB
  5. mehr anzeigen...

Personalakten Landeskirchliches Archiv (1 Treffer)

Oehler, Gustav Friedrich (10.06.1812)

Name
Gustav Friedrich Oehler
Geburtsdatum
10.06.1812
Geburtsort
Ebingen
Sterbedatum
19.02.1872
Sterbeort
Tübingen
Signatur
A 27 Nr. 2358
GND
115637214

Leube-Liste (Stiftlerverzeichnis) (1 Treffer)

Oehler, Gustav Friedrich (1829)

Jahrgang
1829
Name
Oehler, Gustav Friedrich
Namensvarianten
Öhler, Gustav Friedrich
Eltern
V.: Georg Friedrich Ö., Präzeptor in Ebingen
Geburtsort
Ebingen
Geburtstag
10.06.1812
Vorbildung
Kloster Blaubeuren
Beruflicher Werdegang
Prof. in Schöntal 1840, Breslau 1845, Ephorus in Tübingen 1852
Bemerkungen
Pietistische Verbindung "Pia"; Repetent 1837-40
GND
115637214

Pfarrerbuch Württemberg (1 Treffer)

Oehler, D. Dr. Gustav Friedrich

Ordnungsnummer
12855
Name
Oehler, D. Dr. Gustav Friedrich
GND
115637214
Lebensdaten
* 10.6.1812 Ebingen, + 19.2.1872 Tübingen
Laufbahn
1. Dienstprüfung 1834, Lehrer Basler Missionshaus 1834, Stiftsrepetent Tübingen 1837-1840, Dr. phil. 1837, 2. Prof. Schöntal 1840, 1. ebd. 1841, Prof. theol. Breslau 1845, D. theol. h. c.1845, Prof. AT Tübingen und Stiftsephorus 1852
Ehen
oo 1840 Luise STEUDEL, * 20.7.1820 und + 11.9.1893 TübingenVa: Johann Christian Friedrich (Nr. 8147)
Eltern
Georg Friedrich, * 24.4.1781 Pleidelsheim, + nach 1840, ReallehrerLuise Gastpar, + 1821
Kinder
1. Hermann (Nr. 12859)2. Gustav Albert, + 24.6.1889 Tübingen, Finanzassessor3. Theodor Friedrich (Nr. 12862)4. Tochter, oo Friedrich Nestle (Landgerichtspräs. in Hall, IV. und VI. LS (Calw), V. und VII. LS (Gaildorf), VIII. LS (Hall))
Bemerkung
Mitglied der histor.-theol. Gesellschaft LeipzigMitglied der dt.-morgenländ. Gesellschaftenger Freund von Johann Christoph Blumhardt
Werke
Theologie des Alten Testaments, 2 Bände Tübingen 1873/1874Lehrbuch der Symbolik (zus. mit J. Delitzsch), Tübingen 1876Aus schwerer Zeit. Ein Freundesbrief von + G. F. O
Literatur
ADB 24 S. 181-185
BBKL 6 Sp. 1122-1125
RE 14 S. 280-286
KAnz 1909 S. 281
Worte der Erinnerung an G. F. v. O., Tübingen 1872
Joseph Knapp, G. F. O. Ein Lebensbild, Tübingen 1876
EKW 1900 S. 162-165. Foto: Seyffardt I S. 2